WM Zweispänner Lipica/SLO – Sieg im Marathon für Miha Tavčar

WM Zweispänner Lipica/SLO - Sieg im Marathon für Miha Tavčar

Sieg im Marathon für Miha Tavčar | Foto: Copyright Sibil Slejko

WM Zweispänner Lipica/SLO – Sieg im Marathon für Miha Tavčar

Bei der Weltmeisterschaft war heute Marathontag. Bei besten Bedingungen erlebten zahlreiche Zuschauer den attraktivsten Teil dieses Turniers. Nach zwei Disziplinen geht nun Martin Hölle (HUN) als Führender in das abschliessende Kegelfahrenfahren.

Nach der fünf Kilometer langen A-Phase und gut acht Kilometern mit acht Hindernissen liess sich Lokalmatador Miha Tavčar als Sieger in diesem anspruchsvollen Marathon feiern. Zweiter mit 0.19 Rückstand war Stan van Eijk (NED) vor Martin Hölle. Die Geländeprüfung war anspruchsvoll mit langen und teilweise technischen Hindernissen. Zudem war der Boden nach den Regenfällen der letzten Wochen tief und klebrig, was die Pferde viel Kraft kostet. Drei Fahrer mussten leider eliminiert werden wegen Regelverstössen. Eine Fahrerin verletzte sich bei einem Sturz leicht und wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

In der Gesamtwertung hielt Martin Hölle die Führung vor dem abschliessenden Kegel. Er hat 11.22 Punkte Vorsprung auf Joszef Dibak (ITA) was umgerechnet drei Bälle bedeutet. Dahinter wird es spannend denn Beat Schenk (SUI), Sebastian Warneck (GER) liegen innerhalb eines Balls. Titelverteidiger Vilmos Lásár (HUN) liegt auf dem sechsten Platz hinter Lars Schwitte (GER), mit etwa zwei Bällen Rückstand.

In der Nationenwertung bleibt Ungarn in Führung aber mit nur rund sechs Punkten Vorsprung vor Deutschland. Auf den dritten schob sich Frankreich mit aber lediglich 0.8 Punkten Reserve auf die Schweiz.

Viele Besucher liessen sich diese spannende Prüfung nicht entgehen und sorgten für eine gute Stimmung auf dem Areal des Gestütes.

Die Entscheidung um die Medaillen fällt morgen im Kegelfahren in der Hauptarena ab 8:30 Uhr. Gestartet wird in der umgekehrten Reihenfolge der Gesamtwertung, so dass sich die Spannung bis zum Schluss hält.

Um 15:45 ist die Siegerehrung des Kegelfahrens geplant, gefolgt von der Auszeichnung für den Fahrer mit dem besten Lipizzaner Gespann. Dieser Preis wird von der Internationalen Lipizzaner Federation vergeben. Anschliessend werden im Rahmen der Schlussfeier die Gewinner der Einzel- und Mannschaftswertung geehrt.

WM Zweispännerfahrer – Dressursieg für Martin Hölle

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Presse Lipica 2017