Weltmeisterin Simone Blum löst Wettschulden bei Holger Hetzel ein

Weltmeisterin Simone Blum löst Wettschulden bei Holger Hetzel ein
Peter Hofmann, Weltmeisterin Simone Blum und Holger Hetzel

Im vergangenen Jahr hatte Holger Hetzel (Goch) ihr eine Medaille bei den Weltreiterspielen in Tryon prophezeit und sie zu einer Wette überredet. Das Ergebnis ist bekannt, Simone Blum (Zolling) holte in den USA sogar zwei Plaketten.

In der Einzelwertung holte sie Gold und den Titel, mit der deutschen Equipe gewann sie die Bronzemedaille. Nun trafen sich beide beim 56. Mannheimer Maimarkt-Turnier wieder, wo Simone Blum 2017 den internationalen Durchbruch schaffte. Und hier löste die Weltmeisterin ihre Wettschulden ein. In der Pressestelle überreichte sie – unter „notarieller“ Aufsicht von Turnier-Chef Peter Hofmann, einem gelernten Juristen – einen Hunderter an Holger Hetzel.