Team Knutzen springt zum Auftaktsieg

Team Knutzen springt zum Auftaktsieg
Team Knutzen feierte in den Holstenhallen den ersten Sieg des Holsteiner Masters Jugend Team Cups 2019.

Holsteiner Masters Jugend Team Cup feiert Start in Neumünster.

Über 38.500 Zuschauer erlebten am Wochenende die VR Classics in Neumünster. Veranstalter Paul Schockemöhle brachte es auf den Punkt: „Wir haben an allen Tagen Weltklassesport gesehen.“ Und eben dieser Spitzensport begann bereits am Donnerstag mit der Wertungsprüfung zum Holsteiner Masters Jugend Team Cup, präsentiert von Peer Span, Preetz. Team Knutzen feierte in den Holstenhallen den ersten Sieg der Serie.

Nur ein Zeitstrafpunkt stand am Ende der Springprüfung der Klasse M* mit Stechen auf der Ergebnisliste vom Team Knutzen.

So durften sich Mannschaftsführer Michael Grimm gemeinsam mit Ellen Krezl, Tjade Carstensen, Jan-Luca Schmidt, sowie Mattis Johannsen über den Sieg im Holsteiner Masters Jugend Team Cup freuen.

Dicht dahinter rangierten mit nur jeweils fünf Strafpunkten das Pferd und Sport-Team mit Mannschaftsführer Reimer Köhlbrandt auf Platz zwei. Die Equipe von Kalay Aerospace, mit Teamleiter Christian Kleis wurden dritter.

Nach diesem würdigen sportlichen Start für den Holsteiner Masters Jugend Team Cup geht es nun wertvoll weiter. Die zweite Etappe in Lübeck findet vom 10. bis 12. Mai statt.

In Hanerau-Hademarschen können vom 05. bis 07. Juni weitere Punkte gesammelt werden. Nächster Halt ist das Fehmarn Pferdefestival vom 20. bis 23. Juni, ehe es beim Springflutfestival in Hörup vom 17. bis 21. Juli und in Havekost vom 06. bis 08. September auf die Zielgerade geht.

Und vom 23. bis 27. Oktober darf sich Schleswig-Holsteins junge Reiter-Elite dann wieder bei dem internationalen Turnier SHS Holstein International messen und die Gesamtsieger werden gekürt.

Ergebnisse VR Classics Neumünster