Team der Reitanlage Weidstücker Hof weiterhin auf Erfolgskurs

Team der Reitanlage Weidstücker Hof weiterhin auf Erfolgskurs
Helena Kircher freute sich über Gold und weitere Erfolge

Teamreiter erzielten Siege und vordere Platzierungen in Laubach, Schlitz und Sorga.

Das Team der Reitanlage Weidstücker Hof befindet sich in der diesjährigen Turniersaison weiterhin voll auf Erfolgskurs. Beim Reitturnier des Reit- und Fahrverein Laubach erzielte Nadine Kirchen mit ihrem Pferd I´m Special SHM mit der hohen Wertnote von 8.5 den Sieg in der Springpferdeprüfung Klasse A**. In der Springpferdeprüfung der Klasse L belegte Nadine Kircher mit ihrem Pferd Charlotta Levista den 3. Rang (Wertnote 7.7). In einer Springprüfung der Klasse M* erzielte Nadine Kircher mit Sankano den 3. Platz und mit Struwwelpeter den 7. Rang. * Ihre gute Form bewies die Amazone aus Großenlüder-Eichenau in der schweren Springprüfung Klasse M** mit Stechen. Hier belegte sie mit ihrem Pferd Struwwelpeter den 2. Platz und zudem erzielte sie mit Sankano den 4. Rang in dieser anspruchsvollen Springprüfung.

Nachwuchsreiterin Helena Kircher tritt in die Fußstapfen ihrer reitbegeisterten Eltern
Tochter Helena Kircher tritt in die Fußstapfen ihrer Eltern Nadine & Florian Kircher. Mit der hohen Wertnote von 8.0 erzielte sie in Laubach mit ihrem Pferd Chirocee den Sieg im Springreiterwettbewerb. Teamreiterin Sophie König zeigte in Laubach ebenfalls herausragende Leistungen. In einer Springprüfung der Klasse L erzielte sie mit ihrem Schimmel Forever den 3. Platz. In einer Stilspringprüfung der Klasse L erzielte das Paar mit der Wertnote von 7.5 ebenfalls den 3. Rang. Teamkollegin Miriam Schlaudraff belegte in dieser Prüfung mit ihrem Pferd Blue Ray und der Wertnote von 7.6 den 2. Platz.
Sieg und Platzierungen für Nadine Kircher mit Henkel´s Costa beim Reitturnier in Schlitz
Beim Reitturnier des Reit- und Fahrverein Schlitz und Schlitzerland e.V. konnten sich die Reiterinnen vom Weidstücker Hof erneut mehrfach in die Siegerlisten eintragen. Nadine Kircher erzielte in einer Stilspringprüfung der Klasse L mit Henkel´s Costa den Sieg (WN 8.0) und mit Struwwelpeter kam sie auf den 4. Rang (WN 7.6). Sophie König erzielte in dieser Prüfung mit Forever den 3. Platz (WN 7.7). Michaela Beckmann kam hier mit Looez auf den 7. Rang (WN 7.2).In einer Springprüfung der Klasse L erzielte Nadine Kircher dann mit Henkel´s Costa den 4. Platz und Teamreiterin Irina Michel erzielte mit ihrem Pferd Calina den 6. Platz. Nachwuchsreiterin Helena Kircher erzielte mit Chirocee im Springreiterwettbewerb den 2. Platz (WN 7.2) und das Paar holte sich souverän den Sieg im Stillspringwettbewerb der Klasse E (WN 7.5). Maxima Olbrich erzielte in dieser Prüfung mit ihrem Pferd Derravarragh Cool den 2. Rang (WN 7.3). Ihren guten Lauf in der Turniersaison 2019 unterstrich Teamreiterin Michaela Beckmann. Sie erzielte mit ihrem Pferd C-Indira in der Springprüfung Klasse M mit Stechen den 2. Platz und das Paar belegte den 4. Platz in der Springprüfung Klasse M* mit steigenden Anforderungen. In einer Stilspringprüfung der Klasse L mit Stechen ging der Sieg an Sophie König mit Forever und Chiara Enders erzielte mit Gentle den 2. Rang. Irina Michel belegte mit Say it Right den 4. Platz in einer Springprüfung der Klasse L mit steigenden Anforderungen. In einer Zwei-Phasen-Springprüfung der Klasse M legte das erfolgreiche Paar noch mal zu und holte sich ungeschlagen den Sieg in dieser anspruchsvollen Springprüfung. Gute Leistungen präsentierte Nadine Kircher auch in der Springpferdeprüfung der Klasse L. Hier belegte sie mit Charlotta Levista den 2. Platz und erzielte mit I´m Special den 4. Rang. Auch in der Springpferdeprüfung der Klasse M* lief es gut für die talentierte Springreiterin. Hier stellte sie ihr Pferd Charlotta Levista vor und erzielte die Bronzeschleife.

Teamreiter erfolgreich beim Reitturnier im thüringischen Bad Liebenstein-Sorga
Traditionell starten die Reiterinnen vom Weidstücker Hof auch immer beim Reitturnier in Liebenstein-Sorga. Nachwuchsreiterin Liv Ypsen freute sich mit Pony C-Indira über den Sieg im Springreiterwettbewerb (WN 8.2).Michaela Beckmann erzielte mit ihrem Pferd Lopez den 4. Platz in der Springpferdeprüfung Klasse A**, den 2. Platz in einer Springprüfung der Klasse A**, den 8. Rang in einer Punktespringprüfung Klasse L und einen weiteren. 4. Platz in einer Punktespringprüfung der Klasse A**. Mit ihrem Pferd C-Indira erzielte sie in einer Springprüfung der Klasse L den 7. Rang. Irina Michel bewies in Thüringen erneut, das sie gut reiten kann. In einer Punktespringprüfung der Klasse L erzielte sie mit Say it right den 2. Platz und mit ihrem Pferd Dylon de Quidam erzielte sie den 5. Rang in einer Springprüfung Klasse A**. Irina Michel stellte auch noch erfolgreich ihr Pferd Calina vor. In einer Springprüfung der Klasse A* erzielte das Paar den 8. Rang, in einer Punktespringprüfung der Klasse A** kam sie auf den 5. Platz, in einer Springprüfung der Klasse L erzielte das Paar den 7. Platz und in einer weiteren Punktespringprüfung der Klasse A freute sich die quirlige Reiterin über die Silberschleife. Teamreiterin Larissa Mahr erzielte mit Aperol den 6. Platz im Stilspringwettbewerb. Die Reiterinnen vom Weidstücker Hof werden von Florian Kircher und Martin Schwarz trainiert. Gemeinsam haben sie auf Reitturnieren in ganz Hessen und den angrenzenden Bundesländern immer viel Spaß. Auch auf der heimischen Reitanlage kommt der Spaß nach dem Training nicht zu kurz.