Hamburg feiert Außenseiter – Pato Muente gewinnt 88. Deutsches Spring-Derby

Er ist ein echter Weltbürger mit drei verschiedenen Reisepässen, dem argentinischen, dem amerikanischen und dem slowenischen, für letztere Nation startet Pato Muente und siegte: „Als gebürtiger Südamerikaner hier in Deutschland, in Hamburg als Derby-Sieger in der Pressekonferenz zu sitzen… ich kann es eigentlich noch gar nicht fassen.“ Einer der ersten Gratulanten war Albert Darboven in fließendem Spanisch: „Felicitaciones por ese […]

» Weiterlesen

Ergebnisse Deutsches Spring-und Dressur-Derby

Deutsches Spring- und Dressur-Derbys Hamburg, Sonntag, 28. Mai 2017: Prüfung Nr. 13 CSI4* Deutsches Spring-Derby präsentiert von J.J.Darboven 1. Pato Muente (SLO) Zera 23, 0 Strafpunkte im Stechen 2. Gilbert Tillmann (GER), Claus Dieter, 4 Strafpunkte im Stechen, 50,12 sec. 3. Nisse Lüneburg (GER), Cordillo, 4 Strafpunkte im Steche, 55,16 sec. 4. Billy Twomey (IRL), Diaghilev, 4 / 159,89 sec. […]

» Weiterlesen

Almased 59. Deutsches Dressur-Derby – Emile Faurie fasziniert mit Eleganz

Das hat jeder im Publikum sofort erkannt und jede Runde mit leidenschaftlichem Applaus honoriert. Was der Brite Emile Faurie da im Finale des Almased 59. Deutschen Dressur-Derby geleistet hat, war eine Vorführung feinster Dressurreiterei und Horsemanship höchster Güte. Doch zunächst kurz zum Modus: Drei Reiter treffen sich am Derby-Sonntag, um im Kurz-Grand Prix mit Pferdewechsel den Gewinner des Blauen Bandes […]

» Weiterlesen

Drei Mal Dressur im Derby-Park – Siege für Keller, Faurie und Ellendt

Schick startete der Samstag beim von J.J.Darboven präsentierten Deutschen Spring- und Dressur-Derby mit dem Grand Prix Special. Im Dressurviereck trafen sich die adretten Reiter in Frack und Zylinder zu ebendiesem Deutsche Bank Preis. Der Sieg ging an den britischen Championatsreiter Emile Faurie. Im Sattel des 13-jährigen Wallachs Lollipop verwies er Lokalmatador Hartwig Burfeind (Hamburg) mit der erst neunjährigen Stute Fine […]

» Weiterlesen

Hollywood ending as Casall bows out with dream LGCT Grand Prix win

In a moment of pure sporting magic, the legendary stallion Casall ASK retired with a phenomenal Grand Prix win at the Longines Global Champions Tour in Hamburg. The curtain came down on the final chapter in Casall ASK’s incredible career in the most extraordinary way, as the 18-year-old bay stallion exited the stage with a true Hollywood-style ending. Tens of […]

» Weiterlesen

Der allerletzte Sprung schreibt Geschichte

Casall Ask sagt Tschüss mit einem Sieg „Es ist ein historischer Moment im Reitsport, den wir nicht vergessen werden, ich wette, Steven Spielberg hat sich schon die Rechte an dieser tollen, emotionalen Geschichte gesichert“, fasste Harrie Smolders den Longines Global Champions Tour Grand Prix of Hamburg zusammen, in dem er selbst mit Don VHP Z zweiter wurde. Besser hätte man […]

» Weiterlesen

Glory for Brash and Lynch in Hamburg as Diamonds take series lead

The powerful partnership of Scott Brash and new recruit Denis Lynch delivered a faultless and sensational victory for team Miami Glory in the Global Champions League final in Hamburg. The ice cool duo came into the final round in pole position and, as some of the other teams cracked under pressure, Scott and Denis were the only ones to jump […]

» Weiterlesen
1 2 3 6