St. Tropez Pirates Riders – Erfolgswelle bei GCL in Hamburg

St. Tropez Pirates Riders - Erfolgswelle bei GCL in Hamburg

Die Spannung bei dem Finale in Hamburg war groß, als das St. Tropez Pirates Duo Laura Klaphake und Pieter Devos enormen Druck auf die anderen Mannschaften ausübten, um zu ihrem ersten Saisonsieg bei den GCL Hamburg segelten.

Der deutsche U25-Star Klaphake und Pieter Devos leisteten sich in den zwei Runden nur 4 Fehlerpunkte. Sie erreichten die oberste Stufe des Podiums, bei einem nervenaufreibenden Showdown innerhalb Parcours. Die Zuschauer hielt es kaum auf ihren Sitzen.

Jur Vrieling und Marcus Ehning (Valkenswaard United) folgten mit 5 Punkten auf dem zweiten Platz. Die Shanghai Swans, Pius Schwizer und Shane Sweetnam, konnten ihren dritten Platz vom Vortag verteidigen.

Rückschläge gab es beim aktuelle GCL-Ranglistenführer, London Knights, sie wurden Fünfte, nachdem Nicola Philippaerts (Chilli Willi) sich zwei Abwürfe leistete und Martin Fuchs (Chaplin) nicht die vorgeschriebene Zeit erreichte. Sie verteidigten jedoch die Spitze der Meisterschaft, Valkenswaard United befindet sich auf Rang zwei und die St. Tropez Pirates auf Rang drei.

Nur 17 Pferde der 56 Starter sprangen über Frank Rothebergers Parcours ohne Fehler. Auch die Zeit hatte großen Einfluss, denn einige der Teilnehmer mussten Zeitstrafen in Kauf nehmen.

Es war die Nullfehler Runde des Belgiers Pieter Devos von den St. Tropez Pirates, der sicherstellte, dass sein Team auf das Podium brachte. „Das war toll“, strahlte der 24-jährige Deutsche Klaphake, der erneut auf dem Oldenburger Wallach Catch Me If You Can ritt. „Pieter hat einen tollen Job gemacht. Der Kurs war ziemlich schwierig, aber ich denke, wir sind gut vorbereitet in diesen Wettkampf gegangen „

Die Berlin Eagles, die gestern noch Zweite waren, hatten einen rabenschwarzen Tag. Ludger Beerbaum zeigte untypische 12 Fehler mit Chiara und sein Teamkollege Philipp Weishaupt sah bei zwei Hindernissen die Stangen fallen.

So war es der Tag der Piraten, die dem Druck standgehalten haben, und sich ihren ersten Saisonsieg holten.

Das GCL-Championship-Rennen richtet sich nun nach Ramatuelle, St. Tropez, wo die Pirates hoffen, ihre Erfolgsserie mit einem weiteren starken Ergebnis bei ihrem Heimspiel fortsetzen zu können.

Ergebnis: Global Champions League of Hamburg

Global Champions League
Overall ranking after leg 5 of 16 in Hamburg