Spanierin Silvia Diego Pardo holt erstes Podium

Spanierin Silvia Diego Pardo holt erstes Podium

Spanierin Silvia Diego Pardo holt erstes Podium | Foto: Copyright Pressestelle Madrid

Spanierin Silvia Diego Pardo holt erstes Podium

Nach der offiziellen Eröffnung startete heute um 17:00 Uhr der erste Wettbewerb der fünften Ausgabe der Madrid Horse Week. Die Eröffnung war ein Wettkampf der Klasse des CSI2 *, die Ecuestre Trophy, die unter der Skala „Zwei Phasen“ und einer Höhe von 1,25 m geritten wurde.

Die junge Spanierin Silvia Diego Pardo belegte in einer Zeit von 26,11 Sekunden den ersten Platz mit ihrer Stute Uran van Generhese. Zweiter wurde Inés Llantada Cosse mit Tentation des Sables in einer Zeit von 27,32 Sekunden. Ihr folgte ein weiterer Spanier, Alberto Márquez Galobardes auf Dantino del Castañar. Márquez Galobardes, verpasste den zweiten Platz nur um eine Hundertstelsekunde.

Der nächste Wettkampf wird die erste Runde des Voltigier-Weltcups sein, die MHW Trophy. Danach kommt ein weiters CSI2 * Springen, die ABC Trophy.

Spanierin Silvia Diego Pardo holt erstes Podium

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Pressestelle Madrid + Reitsport Events