Silber für Eichenzeller Dressurreiterin Diana De Meo vom RC Fulda

Silber für Eichenzeller Dressurreiterin Diana De Meo vom RC Fulda
Silber für Eichenzeller Dressurreiterin Diana De Meo vom RC Fulda

Talentierte Dressurreiterin zeigte bei hochkarätigem Dressurcup tolle Leistungen.

Die Eichenzeller Dressurreiterin Diana De Meo hat ihr Können erneut unter Beweis gestellt und konnte einen ganz tollen Erfolg für sich verbuchen.

Bei der zweiten Qualifikation der Mittleren Tour im PSJ-DressurCup 2019 auf M**-Niveau erzielte die talentierte Dressurreiterin beim Reitturnier in Wolfskehlen den 2. Platz (Wertung: 66,711 Prozent). Mit diesem guten Erfolg in einer schweren Dressurprüfung bewies Diana De Meo sehr eindrucksvoll, dass ihr der Umstieg vom Pony auf ein Großpferd gut gelungen ist. Mit ihrem Pferd Lafite Ter Dolen begeisterte sie die Turnierrichter mit einer beeindruckenden Dressurvorstellung. Diana freut sich nun auf die weiteren Qualifikationsprüfungen in diesem hochkarätigen Dressurcup, der vom Pferdesportjournal seit Jahren mit Erfolg ausgetragen wird. Vereinsvorsitzende Angela Fröhlich vom Reitclub Fulda e.V. (Schloss Fasanerie) freut sich sehr über den neusten Erfolg von Diana. Seit vielen Jahren reitet Diana De Meo erfolgreich für den Reitclub Fulda e.V. auf nationalen und auch internationalen Reitturnieren. Mit Herzblut und viel Trainingsfleiß betreibt die junge Eichenzellerin den Dressursport. Kontinuierlich konnte sie ihre Leistungen steigern und sie freut sich immer wieder, wenn sie mit ihren geliebten Vierbeinern das Dressurviereck auf den Reitturnieren betreten darf.