Sieg in Dressurprüfung Klasse S für Kim Zoe Müller vom RFV Haunetal

Saskia Brückner erzielte Silber und 5. Rang in Dressurprüfungen

Für die Fuldaer Dressurreiterin Kim Zoe Müller vom Reit- und Fahrverein Haunetal e.V. ging ein großer Wunsch in Erfüllung. Beim Reitturnier in Niederzeuzheim siegte sie beim PSJ Cup U 25 in einer schweren Dressurprüfung der Klasse S. Die Richter bewerteten die Dressurvorstellung von Kim Zoe mit ihrem treuen Vierbeiner Barnetta FH mit der hohen Punktezahl von 67,98 %. Überglücklich und stolz ist Kim Zoe Müller über ihren ersten Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse S. Der Erfolg kommt aber nicht von alleine. Die talentierte Dressurreiterin trainiert seit Jahren regelmäßig mit viel Fleiß und Ehrgeiz. Vereinsvorsitzende Kornelia Klinkert zeigte sich über den großartigen Erfolg von Kim Zoe Müller begeistert und gratulierte ihrem erfolgreichen Vereinsmitglied. Auch für Saskia Brückner vom Reit- und Fahrverein Landenhausen e.V. lief es am vergangenen Wochenende wieder sehr gut.

Beim Reitturnier in Großberndten erzielte sie mit ihrem Paradepferd Grimaldi mit der hohen Punktezahl von 73,63 % den 2. Platz in der Kür einer Dressurprüfung Klasse S*. Zuvor belegte das gut eingespielte Paar den 5. Rang in einer Dressurprüfung Klasse S* (69,72%). Große Freude herrschte beim B & B Team Horses on Fire über die neusten Erfolge ihrer Teamreiterin. Saskia Brückner und Kim Zoe Müller gehören zu den erfolgreichsten Dressurreiterinnen in der Region Fulda/Vogelsberg.