Samstagabend bei den VR CLASSICS – Kostüme und Sport

Samstagabend bei den VR CLASSICS - Kostüme und Sport
Philipp Battermann "schwebte" mit Claristo als Prinzessin Lillyfee durch den Cup der SWN

Samstagabend bei den VR CLASSICS, der Abend der Energie

Die Stadtwerke Neumünster präsentieren dieses Zeitspringen. Ihm folgt ein Weltranglistenspringen um den Preis der Performance Sales International, sowie im Abschluß, der SWN-Cup. Hinter der sachlichen Erläuterung “Punktespringprüfung mit Kostümwertung” steckt eine Menge Spaß. Verrückte Ideen sowie pure Unterhaltung für die Besucher auf den Tribünen.

Douglas Lindelöw (Schweden), Felix Haßmann (Lienen) und Bastian Schleider (Elmshorn) – das waren die Namen des Abends 2018. Lindelöw sauste mit Citti rasend schnell durch die internationale Zeitspringprüfung und Felix Haßmanns SIG Captain America bescherte dem Reiter die ersehnten Weltranglistenpunkte. Und dann kamen Bastian Schleider und sechs weitere Kolleginnen und Kollegen und erzeugten Lachsalven auf den Tribünen der Holstenhallen. Kostümwertung, dieses Wort setzt bemerkenswerte Schöpfungen frei in Reiterkreisen.

Der Bachelor war dabei, Prinzessin Lillyfee schwebte durch die Halle und eine Schlumpfine im Sattel sieht man auch eher selten. Bastian Schleider “rockte” das Haus und zwar im doppelten Wortsinn. Überlegt und schnell pilotierte der Elmshorner die Holsteiner Stute Avourneen durch die Punktespringprüfung und das in einem Outfit, das eher an Easy Rider und Route 66 erinnert. Lederkutte, Lederhandschuhe blonde Langhaarperücke, schwere Goldkette und knallige Tatoos auf den nackten Unterarmen – nicht zu vergessen eine coole Sonnenbrille.

“Wer ist das?”

Zum größten Spaß bei den Zuschauern gehört das Rätselraten darüber, wer sich hinter den manchmal verblüffend einfach, aber effektiv und gelegentlich aufwendig gestalteten Kostümierungen versteckt. Philipp Battermann als Prinzessin Lillyfee mit Claristo zählte zu den beliebtesten Erscheinungen in Tüll, mit federleichten Flügelchen auf dem Rücken. Die Punkteausbeute blieb übersichtlich – möglich, das Claristo rosa Bandagen und Glitzer-Hufspray nicht zusagten – Riesenbeifall erhielt dieses Paar in Pastelltönen. Kristin Kirchner als Schlumpfine in Blau, Sven-Gero Hünicke als Bachelor – Neumünsters VR CLASSICS und die Stadtwerke Neumünster machen am Samstagabend viel möglich.

Wer erstklassigen Sport sowie puren Spaß erleben will, sollte sich sputen. Tickets für den Abend der Energie am Samstag sollte man sich im Vorverkauf sichern. Ab 19.30 Uhr beginnt die Abendveranstaltung in den Holstenhallen und schon vorher kann man mit einer Abendkarte in der Ausstellung in den Hallen 4+5 bummeln und schlemmen gehen.