Rostock – Der erste Sieger kommt aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostock - Der erste Sieger kommt aus Mecklenburg-Vorpommern

Christoph Lanske (GER) und Cinderella sind die ersten Sieger bei den DKB-Pferdewochen Rostock | Foto: Copyright ACP Andreas Pantel

Rostock – Der erste Sieger kommt aus Mecklenburg-Vorpommern

Die DKB-Pferdewochen Rostock wurden am Donnerstag durch die 6- und 7-jährigen Springpferde in der Internationalen Youngstertour eröffnet. Der erste Sieg des CSI **** blieb im Land. Der Mecklenburger Christoph Lanske war mit seiner siebenjährigen Stute Cinderella vom Cellestial aus einer Quebec-Mutter mit 60,43 Sekunden der schnellste der insgesamt 37 Nuller. Platz zwei ging an Max Kühner (AUT) mit Neugschwent’s Castella in 61,55 Sekunden. Nur 0,03 Sekunden dahinter landete Sven Fehnl (GER) auf Conrad in der 1. Qualifikation zum Preis der Firma Sprehe Feinkost.

Die Sprehe-Youngster-Tour ist mit 16.000 Euro dotiert. Die erste Abteilung der Medium-Tour sicherte sich gestern Carsten Titsch auf Usgaulin du Bosquetiau. Das Paar gewann erst am letzten Wochenende den „Großen Preis von Lübzer Pilz“ auf dem Landesturnier in Redefin. Mecklenburg-Vorpommern scheint ein gutes Pflaster für den jungen Mann aus dem Isenhagener Land zu sein. Am heutigen Freitag geht es in den Amateurtouren in den Preisen der Familie Jens Hillgrinhaus und der Firma Baumdienst Weymann um Schleifen. Auf dem CSI**** starten Reiterinnen und Reiter aus 18 Nationen. Die 1. Qualifikation zum „Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG“ startet am heutigen Nachmittag mit der Zwei-Phasen-Springprüfung im Preis des Baustoffzentrums Löffler. Diese Prüfung ist dotiert mit 25.000 Euro und es gibt natürlich die begehrten Weltranglistenpunkte. Den Turniertag beschließen die Amateure im Preis der Familie Jürs in der Kleinen Tour.

Alle Ergebnisse unter: http://reitturniere-live.de/2017/gross-viegeln/

Der erste Sieger kommt aus Mecklenburg-Vorpommern

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: www.facebook.com/reitsportevents

Quelle: Andreas Pantel
ACP Fotografie Pantel