Und los geht es in die nächste Runde – LVM Cup 2018

Naemi Lou Merz gelang 2017 mit Chijioke der Finalsieg im LVM Cup Springen | Foto: Copyright Stefan Stuhr

Und los geht es in die nächste Runde – LVM Cup 2018

Seit 2006 gibt es den LVM Cup in Springen und Dressur in Schleswig-Holstein. Und seit nun mehr 13 Jahren werden die Junioren in Parcours und Viereck ins rechte Licht gesetzt. Die besondere Serie, die maßgeblich von dem Landwirtschaftlichen Versicherungsverein Münster (LVM) unterstützt wird, umfasst 2018 insgesamt acht Stationen. Begonnen wird Anfang Mai in Schönberg, weiter geht es über Rantrum, Fehmarn, Marne und Heide, die Zielgerade bilden Ahrensburg, Klausdorf und Kosel, ehe beim CSI Holstein International in den Holstenhallen von Neumünster Ende Oktober das große Finale gefeiert wird.

» Read more

Thora Rohweder und Naemi Lou Merz sind die Finalsieger im LVM Cup Schleswig-Holstein

Thora Rohweder und Naemi Lou Merz sind die Finalsieger im LVM Cup Schleswig-Holstein

Finalsiegerin Thora Rohweder auf Steendieks Morgenstern Dalai (v.l.n.r.: Peter Rathmann, Lina Preuss, Helen Langehanenberg und Berthold Steghaus) | Foto: Copyright Stefan Stuhr

Thora Rohweder und Naemi Lou Merz sind die Finalsieger im LVM Cup Schleswig-Holstein

Auf acht Etappen haben sich die Nachwuchstalente in Dressur und Springen für das Finale des LVM Cups Schleswig-Holstein qualifizieren können. Über 550 junge Reiter haben in der Grünen Saison an den Qualifikationen teilgenommen. Nun wurde das große Finale der Serie auf der Anlage des Holsteiner Verbandes in der Fritz Thiedemann-Halle in Elmshorn gefeiert.

» Read more

Das wird ein Highlight – das Finale des LVM Cups in Elmshorn

Das wird ein Highlight - das Finale des LVM Cups in ElmshornDas wird ein Highlight – das Finale des LVM Cups in Elmshorn

Sie haben wochenlang trainiert, geübt und sich vorbereitet. Denn sie wollen Bestleistungen abrufen: Insgesamt 48 Finalisten treten am 11. November im LVM Cup Schleswig-Holstein in der Fritz Thiedemann-Halle in Elmshorn an, um die Sieger der Serie in Springen und Dressur zu ermitteln. Und das Beste: Es geht bei dem Saison-Höhepunkt nicht nur um sportliche Höchstleistungen – Mannschaftsweltmeisterin Helen Langehanenberg und Olympiasieger Hinrich Romeike sind in Elmshorn ebenfalls dabei, werden die Ritte der Finalisten kommentieren und anschließend in exklusiven Ausbildungsdemonstrationen ihr Wissen an Teilnehmer und Zuschauer weitergeben. Der Eintritt zum Finale des LMV Cups ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Der Tag beginnt um elf Uhr mit dem LVM Cup-Finale in der Dressur. Helen Langehanenberg wird die Darbietungen – geritten wird eine Dressurprüfung der Klasse L auf Trense – kommentieren. Die 35-Jährige absolvierte ihre Ausbildung zur Pferdewirtin bei Reitsport-Ikone Ingrid Klimke und gehört schon längst zu Deutschlands besten Dressurreiterinnen.

» Read more

Die Top-Stars aus dem Norden sind beim LVM Cup in Elmshorn dabei

Die Top-Stars aus dem Norden sind beim LVM Cup in Elmshorn dabei

Dressur-Ikone Helen Langehanenberg wird die Kommentierung der Ritte übernehmen und danach ihr Wissen in einer Ausbildungsdemonstration weitergeben | Foto: Copyright Helen Langehanenberg

Die Top-Stars aus dem Norden sind beim LVM Cup in Elmshorn dabei

Am 11. November 2017 findet das große Finale des LVM Cups Schleswig-Holstein in der Fritz Thiedemann-Halle in Elmshorn statt. Auf acht Stationen haben sich die Kandidaten für den gefeierten Saisonabschluss empfohlen und nachdem nun auch die letzte Etappe in Kosel abgeschlossen ist, stehen die 16 Finalisten in der Dressur und die 32 für das Springen fest. Und das Teilnehmerfeld glänzt mit echten sportlichen Hochkarätern aus Schleswig-Holstein und Hamburg. Ein paar Beispiele:

Caroline Locklair vom RV Rehagen-Hamburg löste ihr Finalticket in Rantrum mit Top Zento, erst vor wenigen Tagen schloss sie das Bundesnachwuchschampionat in Aachen mit Platz vier ab. Tjade Carstensen aus Sollwitt und Zürich machten ihre Teilnahme für Elmshorn beim Pferdefestival auf Fehmarn klar, der Zwölfjährige startete unlängst bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Aachen und belegte in der Spring-Klasse der Children einen hervorragenden vierten Platz.

» Read more

Finale des LVM Cups Schleswig-Holstein findet in Elmshorn statt

Finale des LVM Cups Schleswig-Holstein findet in Elmshorn statt

Am 11. November wird das Finale des LVM Cups Springen und Dressur beim Holsteiner Verband in der Fritz Thiedemann-Halle in Elmshorn ausgetragen | Foto: Copyright Stefan Stuhr

Finale des LVM Cups Schleswig-Holstein findet in Elmshorn statt

Bei acht Stationen haben sich in den vergangenen Monaten die jungen Talente im LVM Cup Schleswig-Holstein für das Finale qualifiziert. Gerade fand die letzte Etappe in Kosel statt, die 32 Finalisten im Springen und die 16 Besten in der Dressur stehen nun fest und wollten eigentlich bei der Baltic Horse Show in Kiel ihr großes Saison-Highlight feiern. Nach der Absage des Traditionsturniers haben die Veranstalter, der Landwirtschaftliche Versicherungsverein Münster und die Baltic Horse Show GmbH, nach einen adäquaten Platz für den besonderen sportlichen Abschluss gesucht. Und nun ist er gefunden: Am 11. November wird das Finale des LVM Cups Springen und Dressur beim Holsteiner Verband in der Fritz Thiedemann-Halle in Elmshorn ausgetragen.

» Read more

Schönberg eröffnet den LVM Cup Schleswig-Holstein

Schönberg eröffnet den LVM Cup Schleswig-Holstein

Leonie Rieth und „Eine wie keine“ beim Finale des LVM Cups 2016 auf der Baltic Horse Show | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Die Saison kann beginnen: Über die Wintermonate hatten die jungen Talente im Sattel Gelegenheit, ihr Können in Parcours und Viereck weiter zu bessern. Nun gilt es, das Gelernte den Richtern zu präsentieren. Der LVM Cup Springen und Dressur, der vom Landwirtschaftlichen Versicherungsverein Münster (LVM) und der Baltic Horse Show veranstaltet wird, geht 2017 in die nächste Runde und umfasst acht Stationen.

» Read more

Baltic Horse Show trifft Youngster – LVM Cup sorgt für Aufregung

Baltic Horse Show trifft Youngster - LVM Cup sorgt für Aufregung

Schleswig-Holsteins Junioren treten bei der internationalen Baltic Horse Show zum Finale des LVM Cups Dressur und Springen an | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Die Juniorenserie ging quer durch das gesamte Pferdeland Schleswig-Holstein, stand acht Mal im Fokus des Interesses und sorgte für großen Andrang: Der LVM Cup Springen und Dressur feiert zum siebten Mal seit 2010 das Finale bei der internationalen Baltic Horse Show vom 6. – 9. Oktober. Neben Sportpromis wie Janne Friederike Meyer (Hamburg), Vorjahressieger Hans-Thorben Rüder (Greven) oder Rolf-Göran Bengtsson (Schweden), stehen also Lea, Wienke, Robin, Anne-Mieke, Sophie, Caspar, Caroline und alle ihre jungen „Kollegen“ am Samstag und Sonntag mal im Mittelpunkt.

» Read more

In Behrendorf das Finale des LVM Cups erobert

In Behrendorf das Finale des LVM Cups erobertSechs Juniorinnen haben das Ticket „in der Tasche“: Martje, Leni, Leonie, Isabel, Caroline und Larissa sind die sechs „Neuen“ im Finale des LVM Cups Springen und Dressur bei der internationalen Baltic Horse Show vom 6. – 9. Oktober in Kiel. Wenn dort am Samstag und Sonntag zum Stilspringen Kl. L und zur Dressurprüfung Kl. L gebeten wird, dann zählt das Damen-Sextett zu den Glücklichen, die auf dieser Bühne für Furore sorgen können.

» Read more

In Tangstedt das Finale des LVM Cups erobert

In Tangstedt das Finale des LVM Cups erobertAnna-Lena Rix sorgte beim LVM Cup Springen in Tangstedt für Furore: Mit der Note 9,0 lieferte die Juniorin vom RV Breitenburg mit dem sechs Jahre alten Holsteiner Coffee die Tagesbestleistung in der Stilspringprüfung Kl. L, der Qualifikation zum Finale des LVM Cups. Damit hat die Springreiterin ganz sicher das Finale der Juniorenserie bei der Baltic Horse Show (6. – 9. Oktober) erreicht.

» Read more

1 2 3 4