Louisdor-Preis - Nachwuchspferde Grand PrixLouisdor-Preis, der Nachwuchspferde Grand Prix ist eine Serie für acht- bis zehnjährige Pferde, die behutsam an die schwerste Prüfungsklasse herangeführt werden sollen.

Zwar enthalten die Aufgaben alle Elemente des Grand Prix, sind aber in den Anforderungen etwas reduziert. So werden beispielsweise weniger Serienwechsel verlangt, die Piaffe darf noch mehr Vorwärtstendenz haben, als dies im „großen“ Dressursport erwünscht ist. Zu den bisherigen Siegern zählen unter anderem El Santo mit Isabell Werth und Dablino mit Anabel Balkenhol, die beide schon wenig später in den deutschen Championatsmannschaften eingesetzt wurden.

Sponsor ist die Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung (Neu-Anspach), die die Dressurserie „Louisdor-Preis“ seit 2012 unterstützt.

Escolar und SPH Dante für Louisdor-Preis-Finale qualifiziert

Letzte Etappe 2018 fand im Rahmen des Agravis-Cups statt. Die letzten Tickets für das Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix Louisdor-Preis sind vergeben: Im Rahmen des Oldenburger Agravis-Cups sicherten sich Escolar mit Hubertus Schmidt und SPH Dante mit Ingrid Klimke die letzten beiden Startplätze für das Festhallen-Reitturnier in Frankfurt. Hubertus Schmidt (Borchen-Etteln) und der neunjährige westfälische Hengst Escolar v. Estobar NRW gewannen sowohl […]

» Weiterlesen

Louisdor-Preis in Oldenburg erobern

Der AGRAVIS-Cup vom 1. – 4. November in Oldenburg ist die sechste und letzte Station des Louisdor-Preis für acht bis zehn Jahre alte Dressurpferde und damit ein “Sprungbrett” in den großen Sport. Am Freitagabend ist der erste Blick auf die jungen Kandidaten möglich, denn dann findet die Einlaufprüfung zum Louisdor-Preis statt. Mit dabei sind Hoffnungsträger von Ingrid Klimke (Münster), Hubertus […]

» Weiterlesen

Ising: Piaff-Förderpreis-Finalisten stehen fest

Chilliy Jam DSP und Foundation erfolgreich im Louisdor-Preis. Das Gut Ising am Chiemsee war am vergangenen Wochenende Schauplatz für die Qualifikationen zu den Finals der Dressurserien Piaff-Förderpreis und Louisdor-Preis. Die Wertung der unter 25-jährigen Dressurreiter entschied Lisa-Maria Klössinger (Aicha) mit Quam Libet für sich. Bei den Nachwuchs-Grand-Prix-Pferden sicherten sich Foundation unter Matthias Alexander-Rath und Chilly Jam DSP unter Alexandra Sessler […]

» Weiterlesen

Dressur-Siege für Schneider, Werth und von Bredow-Werndl

Quintus und Abegglen im Louisdor-Preis-Finale. Dressur pur gab es am Pfingstmontag noch einmal auf dem Prüfungsviereck vor dem Biebricher Schloss in Wiesbaden. Über den Sieg im Grand Prix Special freute sich Lokalmatadorin Dorothee Schneider. Sie siegte mit dem Hannoveraner Faustus. Die Finaltickets für den Louisdor-Preis sicherten sich zwei westfälische Nachwuchspferde. Und bereits am Vorabend triumphierte die bayerisch-niederländische Kombination Jessica von […]

» Weiterlesen

Quintus und Abegglen lösen Finalticket für Louisdor-Preis

Der Louisdor-Preis – das ist die Serie für Deutschlands beste Nachwuchs-Grand Prix-Pferde, unterstützt von der Liselott und Klaus Rheinberger-Stiftung. Beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier hat die Serie nach 2017 zum zweiten Mal Station gemacht – und war ein dressursportlicher Höhepunkt. „“Die Pferde werden immer besser, die Ritte werden immer besser, diese Serie tut unserem Sport einfach unheimlich gut!“, schwärmte die internationale […]

» Weiterlesen

Die Zukunft präsentierte sich im Louisdor-Preis

Im Mittelpunkt des Geschehens im Almased-Dressurstadion stand die erste Prüfung der Louisdor-Preis-Tour Diese Intermediare II entschied über die zwölf Paare, die sich am Sonntag in der Qualifikation messen. Dort wird dann auch entschieden, wer sich für das Finale der prestigeträchtigen Grand Prix-Serie für acht- bis zehnjährige Nachwuchspferde empfiehlt.

» Weiterlesen

Louisdor-Preis – TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl gewinnen Finale

Louisdor-Preis – TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl gewinnen Finale Faustus und Dorothee Schneider auf Rang zwei vor Franziskus und Ingrid Klimke „Wenn es den Louisdor-Preis noch nicht gäbe, dann müsste man ihn heute erfinden“, sagte der internationale Dressurrichter und Kommentator, Dr. Dietrich Plewa am Sonntagmorgen in der Frankfurter Festhalle. Kurz zuvor war das elfte Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix der […]

» Weiterlesen

Vier Starts – vier Siege – Jessica von Bredow-Werndl in Frankfurt

Vier Starts -vier Siege – Jessica von Bredow-Werndl in Frankfurt Die “Ausbeute” der bayrischen Dressurreiterin ist beachtlich. Vier Dressurprüfungen hat Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen in Frankfurt bestritten und alle vier gewann sie. Eine der wichtigsten war das Finale des Louisdor-Preises, der FN Nachwuchspferde-Grand Prix-Serie. Die zehn Jahre alte Trakehner Stute TSF Dalera BB tanzte mit 76,72 Prozent zum Sieg […]

» Weiterlesen

Louisdor-Preis gastiert 2018 wieder in Oldenburg

Louisdor-Preis gastiert 2018 wieder in Oldenburg Kurz vor dem Finale beim internationalen Festhallenturnier in Frankfurt haben die Organisatoren des Louisdor-Preis die Qualifikationsstandorte der Serie im kommenden Jahr bekanntgegeben. Nach der erfolgreichen Premiere bei dem diesjährigen AGRAVIS-Cup freut es Veranstalter, Reiter, Richter und Trainer gleichermaßen, dass Oldenburg in der kommenden Saison wieder als Austragungsort benannt ist.

» Weiterlesen

Louisdor-Preis – Finalisten für das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt stehen fest

Louisdor-Preis – Finalisten für das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt stehen fest Sonntag ist Louisdor-Zeit beim Internationalen Festhallen Reitturnier in Frankfurt (14. – 17. Dezember). Einen Tag nach dem Finale im Nürnberger Burg-Pokal folgt in der Festhalle das Finale der acht bis zehn Jahre alten Dressurpferde und die Kandidaten stehen jetzt fest. Deutschlands Dressur-Queen Isabell Werth hat mit Gut Wettkampf`s Stand […]

» Weiterlesen
1 2 3