Reiter aus Fulda und Vogelsberg glänzten mit tollen Erfolgen

Reiter aus Fulda und Vogelsberg glänzten mit tollen Erfolgen
Reiter aus Fulda und Vogelsberg glänzten mit tollen Erfolgen

Heinrich Tristan und Theresa Georgoulis vom LRFV Eiterfeld im 8-er Team 2019

Darauf haben sich die Reiter aus Osthessen gefreut. Die Turniersaison 2019 ist eröffnet. Endlich kann man wieder mit den geliebten Vierbeinern im Dressurviereck, sowie im Springparcour seine sportlichen Leistungen überprüfen.

Beim Reitturnier des Kreisreiterverein der Schwalm in Ziegenhain gingen mehrere Reiter vom Kreisreiterbund Fulda sowie des Kreisreiterbund Vogelsberg erfolgreich an den Start. In einer Springpferdeprüfung der Klasse A belegte Saskia Brückner vom RFV Landenhausen mit ihrem Pferd Cool Jumper on Fire den 6. Platz.

In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A erzielte Heinrich Brähler vom RFV Herbstein mit seinem Pferd Zick Zack den 2. Rang. Dritter wurde er mit seinem Pferd Grappa Nero. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse L erzielte der heimische Erfolgsreiter den 2. Platz mit Zick Zack, sowie den 5. Rang mit J´adore.

Gut lief es zum Turnierstart auch für Leila Nattmann vom LRFV Eiterfeld. Sie erzielte in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A mit ihrem Pferd Oktawia den 2. Platz. Lara Marie Hill vom LRFV Alsfeld e.V. belegte in dieser Prüfung mit ihrem Pferd Sir Shutterfly´s Hilde den 4. Rang.

Im Stilspringwettbewerb belegte ihr Vereinskollege Erik Staber mit Caro den 8. Platz. Alisa Scheiber vom RFV Landenhausen belegte mit Deja Vue in einer Dressurprüfung der Klasse A** den 3. Platz. Lars Dechert vom RFV Lauterbach- Stadt und Land belegte in dieser Prüfung mit Top Campina den 9. Rang. Vereinskollegin Anastasia Karney belegte ebenfalls mit Dynamic Smile den 9. Rang in einem Dressurwettbewerb.

In einer Stilspringprüfung der Klasse A* belegte Marie-Jeanette Bauch vom Reit- und Fahrverein Hünfeld e.V. mit Calippo den 3. Platz, sowie mit Boulder den 4. Rang. Heinrich Tristan vom LRFV Eiterfeld belegte in dieser Prüfung mit Zo Special den 2. Platz. Vereinskollegin Jana Theresa Georgoulis belegte in dieser Prüfung mit ihrem Pferd Mythos den 3. Platz. Theresa Georgoulis, sowie Tristan Heinrich freuen sich über die Aufnahme in das 8-er Team 2019.

Janik Münker erzielte in dieser Prüfung mit Carindra den 4. Rang. In einer Springprüfung der Klasse A ** erzielte Elena Ditschke vom LRFV Eiterfeld mit Accassia den 6. Platz.

Sophie König vom RFV Landenhausen belegte mit Forever den 8. Platz. Den 9. Platz holte sich Leila Nattmann vom LRFV Eiterfeld, die ihr Pferd Braaklander Maxime vorstellte. Marie-Jeanette Bauch erzielte hier mit ihrem Pferd Calippo noch den 6. Rang.

In einer Springprüfung der Klasse L belegte Saskia Brückner vom RFV Landenhausen mit Rhönfeuer den 5. Platz. Außerdem wurde Vereinskollegin Janet Ehlert mit Devil´s Woman Neunte. Rang 10 ging an Irina Michel vom RFV Landenhausen. Miriam Schlaudraff vom RFV Haunetal freute sich mit Blue Ray über den 4. Platz. Celina Müller vom RFV Mücke wurde fünfte. Nadine Kircher erzielte den 6. Rang.

Als Richter fungierten Annette Conrad, Andrea Herzig sowie Dorothee Lehan.

Parcourdesigner Torsten Aab kreierte in professioneller Weise die Parcours. Das Team vom Kreisreiterverein der Schwalm sorgte wieder für ein tolles Turnier, sowie eine gute Bewirtung.

Die heimischen Reiter aus Osthessen, sowie den Kreisreiterbünden Fulda/Vogelsberg fiebern nun den nächsten Reitturnieren entgegen.

Alle Ergebnisse vom Reitturnier des Kreisreiterverein der Schwalm finden Sie hier: https://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/23173/Halle-Ziegenhain