Pony Europameisterschaft Springen – Deutsches Team auf Rang sechs

Pony Europameisterschaft Springen - Deutsches Team auf Rang sechs

Lily Freeman (GBR) | Foto: Copyright ANDRASSY Zoltan

Pony Europameisterschaft Springen – Deutsches Team auf Rang sechs

Einzelreiter Lars Berkemeier bester Deutscher als Siebter in der Einzelwertung

Die deutschen Nachwuchsspringreiter haben bei der Pony-Europameisterschaft im ungarischen Kaposvar Rang sechs belegt. Das Team mit Marvin Jüngel, Sönke Fallenberg, Johanna Beckmann und Lisa Schulze-Topphoff musste sich den Siegern aus Irland geschlagen geben. Silber geht nach Großbritannien, Bronze gewinnen die Niederlande. Einzelreiter Lars Berkemeier belegt nach dem Einlaufspringen und dem Nationenpreis Rang sieben.

Pech am Wassergraben hatten sowohl Einzelreiter Lars Berkemeier (Münster) mit Luna S als auch der erste Mannschaftsreiter Marvin Jüngel (Ubstadt-Weiher) mit Mas que Nada. Beide Pferde fußten im ersten Umlauf in den Wassergraben, so dass sie mit jeweils vier Strafpunkten aus dem Parcours gingen. Im zweiten Umlauf wussten die beiden deutschen Reiter dieses Problem aber zu beheben und legten fehlerfreie Runden hin. Damit rangiert Lars Berkemeier als bester Deutscher auf Rang sieben der Einzelwertung, denn er schon im Einlaufspringen am Donnerstag fehlerfrei. Marvin Jüngel und Mas que Nada liegen mit insgesamt fünf Punkten auf Rang 14.

Ein Zeitfehler im Einlaufspringen, eine Nullrunde im ersten Umlauf und elf Strafpunkte im zweiten gehen auf das Konto von Sönke Fallenberg (Ennigerloh). Damit gehört er noch zu den 30 Reitern, die am Sonntag im Finale um die Einzelmedaillen mitreiten dürfen.

Die dreifache Kombination erwies sich als Klippe für Lisa Schulze Topphoff (Havixbeck) und den EM-erfahrenen Mentos Junior. Zwei Fehler im ersten und ein Fehler im zweiten Umlauf werden auf die vier Fehler des Paares aus dem Einlaufspringen addiert. Championats-Neuling Johanna Beckmann (Brunsbüttel) legte mit ihrem Ponywallach Karim van Orchid legte eine Top-Runde im ersten Umlauf hin und blieben fehlerfrei. In der zweiten Runde gingen acht Punkte auf das Konto der beiden.

Pony Europameisterschaft Springen – Deutsches Team auf Rang sechs

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: fn press
Laura Schwabbauer