Nominiert für Warendorf

Nominiert für Warendorf

Internationales Trakehner Bundesturnier 2018.

Im Anschluss an die Equitop Myoplast Reitpferdechampionate verkündete Zuchtleiter und Geschäftsführer des Trakehner Verbandes, Lars Gehrmann, am Sonntagnachmittag zum Abschluss des Trakehner Bundesturniers die diesjährigen nominierten drei- und vierjährigen Reitpferde für die Bundeschampionate in Warendorf.

Vierjährige Hengste

SPEEDWAY v. Schwarzgold-Anduc (Z.: Udo Schmittberger, B.: Gestüt Hörstein, Wolfgang Diehm) unter Kim Pfeiffer
ZAUBERREIGEN v. Rheinklang-Interconti (Z.: Dr. Elke Söchtig, Gestüt Elmarshausen, B.: Trakehner Gestüt Gut Staffelde) unter Eva-Maria Lühr

Vierjährige Stuten und Wallache

PETTERSSON v. Hirtentanz-Maizauber (Z.: Hans Wickenbrock, B.: Dr. Petra Becker) unter Lydia Camp

Dreijährige Hengste

BOURANI v. Fairmont Hill-Legretto (Z.: Maja Kozian-Fleck, B.: Sergej Litvichenko) unter Sandra Frieling

Dreijährige Stuten und Wallache

HERBSTROT v. All Inclusive-Insterburg (Z.: ZG Karp und Schulte Beckhausen, B.: Dr. Ulrike Felbinger-Karp) unter Wibke Hartmann-Stommel
ANCELOTTI v. Cadeau-Insterburg (Z.: Marika Werner, B.: Maximiliam Camp) unter Lydia Camp