WEG Tryon: Ingrid Klimke führt nach Gelände

Deutsches Team verliert Führung und rutscht auf Platz sechs. Durchwachsen war der Geländetag in Tryon für die deutschen Vielseitigkeitsreiter. Zwar hat Ingrid Klimke (Münster) mit SAP Hale Bob OLD die Führung in der Einzelwertung übernommen. Für ihre Teamkollegen lief es aber nicht so reibungslos, so dass die Mannschaft von Platz eins auf sechs fiel. Als beste Mannschaften empfehlen sich jetzt […]

» Weiterlesen

WEG 2018: Isabell Werth gewinnt Einzel-Gold

Mit 86,246 Prozent toppen Werth und Bella Rose ihr Ergebnis aus dem Grand Prix deutlich. Riesiger Jubel im deutschen Dressurteam: Isabell Werth und Bella Rose gewinnen nach Mannschaftsgold auch Gold im Grand Prix Special. Und das deutlich mit 86,246 Prozent. Silber geht an die US-Amerikanerin Laura Graves mit Verdades (81,717 Prozent), Bronze holt sich die Britin Charlotte Dujardin und Mount […]

» Weiterlesen

WEG 2018: Beste Ausgangslage für deutsche Vielseitigkeitsreiter

Krajewski und Klimke in der Einzelwertung vorne. Der erste Schritt ist getan. Bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA liegt die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft nach der Dressur vor Großbritannien und den USA in Führung. Nachdem Julia Krajewski mit Chipmunk FRH am ersten Tag bereits mit rekordverdächtigen 19,9 Minuspunkten vorgelegt hatte, folgte ihr Ingrid Klimke heute auf dem Fuße und machte als Schlussreiterin den […]

» Weiterlesen

WEG Tryon: Dressurteam gewinnt Gold

Von Bredow-Werndl, Schneider, Rothenberger und Werth verteidigen Titel von 2014. Tränen der Freude liefen Isabell Werth schon bei der abschließenden Grußaufstellung übers Gesicht – nach ihrer bilderbuchreifen Runde mit Bella Rose war klar, dass dem deutschen Team Gold nicht mehr zu nehmen ist. Wenige Reiter später stand es fest: Die deutschen Dressurreiter gewinnen Mannschaftsgold vor den USA und Großbritannien. Somit […]

» Weiterlesen

WEG 2018: Reining-Finale mit drei deutschen Reitern

Robin Schoeller verpasst Chance auf nachträgliche Qualifikation. Das große Finale um die Einzelmedaillen in der Reining bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA wird mit drei deutschen Reitern stattfinden. Bereits in der Teamwertung konnten sich drei der frisch gebackenen Bronzemedaillengewinner für den nächsten Titelkampf qualifizieren. Der vierte deutsche Teamreiter, der in den USA lebende Robin Schoeller, verpasste mit Wimpy Kaweah nur knapp […]

» Weiterlesen

WEG Tryon: Vielseitigkeitsreiter in der Dressur vorne

Julia Krajewki übernimmt Führung nach Dressur. Gelungener Start für die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. Nach einem soliden Einstieg von Kai Rüder mit Colani Sunrise und einer Dressurvorstellung nach Maß von Julia Krajewski mit Chipmunk FRH rangieren die Titelverteidiger zur Dressur-Halbzeit auf Platz eins. „Als ich um das Viereck geritten bin, hat Chipmunk abgeschnaubt und sich entspannt. Da […]

» Weiterlesen

WEG Tryon: Reiner holen erste Medaille für Deutschland

Deutsches Reining-Team gewinnt im fünften Anlauf Bronze bei WEG. Der Bann ist gebrochen. Im fünften Anlauf haben die deutschen deutschen Reiner Bronze bei Weltreiterspielen gewonnen – die erste Teammedaille seit Aufnahme der Western-Dressur in den Kreis der WEG-Disziplinen. „Wir sind unfassbar glücklich!“, strahlte Equipechef André Zschau. Der Titel ging an das Team von Gastgeber USA, auf dem zweiten Rang landete […]

» Weiterlesen

WEG Tryon: Deutsche Reiner zur Halbzeit auf Erfolgskus

Erste Hälfte der Teamprüfung beendet. Guter Auftakt für das deutsche Reining-Team bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA, die gestern offiziell eröffnet wurden: Nach zwei von vier Reitern rangieren die deutschen Reiter auf Rang drei hinter Italien und den USA und nehmen damit Kurs auf eine Medaille. Die Prüfung wird am Nachmittag Ortszeit fortgesetzt. Erster Teamreiter für Deutschland war der fünfmalige WEG-Teilnehmer […]

» Weiterlesen

WEG Tryon: Distanzritt wurde abgebrochen

Zu heiß, zu nass, zu matschig – Entscheidung im Sinne der Pferde. Der Distanzritt der Weltreiterspiele in Tryon wurde am späten Mittwochnachmittag (Ortszeit) aufgrund der schwierigen Wetter- und Bodenverhältnisse vorzeitig abgebrochen. Die Entscheidung fiel laut dem Veranstalter auf Grundlage des internationalen Reglements sowie des “Code of Conduct for the Welfare of the Horse” des Weltreiterverbandes FEI, der besagt, dass Wettkämpfe […]

» Weiterlesen

WEG Tryon: Dressurreiter nach Halbzeit auf Goldkurs

Jessica von Bredow-Werndl und Dorothee Schneider bringen Dressurteam in Führung. Das deutsche Dressurteam ist auf Goldkurs bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA. Als erste Starterin und WM-Debütantin hat Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit der elfjährigen Trakehnerstute TSF Dalera BB 76,677 Prozent im Grand Prix erhalten und damit die Tagesführung übernommen. Dorothee Schneider (Framersheim) und Sammy Davis jr. haben als zweites Paar […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 5 16