Multi-Champion Boyd Exell siegt in Leipzig

Multi-Champion Boyd Exell siegt in Leipzig

Die letzten Weltcup-Punkte sind verteilt Die PARTNER PFERD, war die letzte Etappe des FEI Driving World Cup. Es siegte Boyd Exell. Nun stehen sie fest, die Finalisten für Bordeaux. Er ist schon oft als Favorit in Leipzig an den Start gegangen, denn er hat schon alles gewonnen, was es im Fahrsport zu gewinnen gibt. Und auch in diesem Jahr kam […]

» Weiterlesen

Sparkassen Sport-Gala – das Pferdeerlebnis

Sparkassen Sport-Gala – das Pferdeerlebnis

Mit Charme aus Italien sowie Perfektion aus Australien Voll besetzte Tribünen bei der Sparkassen Sport-Gala in der Arena der PARTNER PFERD. Der einzigartige Mix aus Weltcup-Pferdesport sowie exquisiter Show. Er hat eine begeisterte Fan-Gemeinde, die bis nach Mitternacht feierten. Alberto Zorzi (ITA) verbreitete am Freitagabend in der Leipziger Messehalle einen Hauch von „La Dolce Vita“ Nachdem sein Landsmann Lorenzo de […]

» Weiterlesen

FEI Driving World Cup ™ – Exell setzt erneut den Standard

FEI Driving World Cup ™ - Exell setzt erneut den Standard

Der herausragendste Vierspänner Fahrer der Welt, Boyd Exell, krönte die Finalrunde des FEI Driving World Cup ™ mit einem Sieg. Der von Dodson & Horrell präsentiert Wettkampf, beendete eine spannende Woche des FEI Driving World Cup ™. „Ich bin so zufrieden mit meinen Pferden“, sagte der australische Fahrer. „Vor fünf Jahren hatte ich ein hervorragendes Gespann. Leider musste ich die […]

» Weiterlesen

Enge Entscheidung im DB SCHENKER GERMAN MASTER

Enge Entscheidung im DB SCHENKER GERMAN MASTER

Ijsbrand Chardon gewinnt die Weltcup-Prüfung im Fahren. Zum dritten Mal nach 2007 und 2016 gewann der Niederländer Ijsbrand Chardon beim Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle den Titel des DB SCHENKER GERMAN MASTER. Der elfmalige Weltmeister setzte sich vor 8.000 begeisterten Zuschauern nach zwei Umläufen und einer Siegerrunde mit der Gesamtzeit von 150.95 Sekunden vor dem Belgier Glenn […]

» Weiterlesen

Der Schweizer Kutschfahrer Jérôme Voutaz nimmt Lyon im Sturm

Beim ersten FEI Driving World Cup der stattfand, herrschte eine tolle Atmosphäre bei den Equita Longines, der Salon du Cheval von Lyon. Der Schweizer Amateurfahrer Jérôme Voutaz gewann in Lyon die Herzen des Publikums, als er gegen die Besten der Branche antrat. „Ich muss sagen, ich hätte nie gedacht, nachdem Gestern meine Runde mit Fehlern gespickt war „, erklärte der […]

» Weiterlesen

Stuttgart – Georg von Stein Dritter im Weltcup Fahren

Stuttgart – Georg von Stein Dritter im Weltcup Fahren An ihm führt auch an diesem Jahr kein Weg vorbei Zum sechsten Mal gewann der Australier Boyd Exell den Weltcup Fahren in Stuttgart und holte sich damit gleichzeitig seinen sechsten German Master-Titel. Platz drei eroberte der einzige deutsche Fahrer im Teilnehmerfeld, Georg von Stein aus dem hessischen Modautal.

» Weiterlesen

„Sixpack“ für den Australier Boyd Exell beim FEI Weltcup in der Schleyer-Halle

„Sixpack“ für den Australier Boyd Exell beim FEI Weltcup in der Schleyer-Halle Jetzt ist das halbe Dutzend voll Zum sechsten Mal nach 2009, 2010, 2012, 2014 und 2015 sicherte sich der Australier Boyd Exell am Samstagnachmittag in der mit 8.000 Zuschauern ausverkauften Hanns-Martin-Schleyer-Halle den Sieg in der ersten Wertungsprüfung für den FEI World CupTM Driving und den damit verbundenen Titel […]

» Weiterlesen

Weltcup Fahren 2017/18 – Auftakt in Stuttgart

Weltcup Fahren 2017/18 – Auftakt in Stuttgart Georg von Stein fährt in Stuttgart, Stockholm, Genf und Mechelen Für die Vierspännerfahrer startet mit dem Weltcup die Hallensaison. Die erste von insgesamt sieben Stationen ist vom 15. bis 19. November bei den German Masters in Stuttgart. Georg von Stein aus Modautal in Hessen ist der einzige deutsche Teilnehmer beim Weltcup der Vierspänner.

» Weiterlesen