Isabell Werth und Bella Rose gewinnen Weltcup-Kür

Platz zwei für Dorothee Schneider und Sammy Davis jr. In Stuttgart schließt sich der Kreis, so hatte es Isabell Werth zuvor formuliert. Vier Jahre nach dem vorerst letzten Start ihrer Stute Bella Rose in der Schleyer-Halle, auf den eine lange Verletzungspause folgte, siegten die beiden nun in der Stuttgarter Weltcup-Kür. Dorothee Schneider mit Sammy Davis jr. sowie Helen Langehanenberg und […]

» Weiterlesen

Isabell Werth zum dritten Mal in Folge Siegerin in der Weltcup-Kür von Stuttgart

Isabell Werth zum dritten Mal in Folge Siegerin in der Weltcup-Kür von Stuttgart

Bereits zum neunten Mal gewann Isabell Werth (Rheinberg) in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle die Grand Prix Kür – davon zum dritten Mal in Folge als Qualifikationsprüfung des FEI Dressage World CupTM. Auf der 14-jährigen Westfalen-Stute Bella Rose sammelte die mehrmalige Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin vor 7.700 Reitsportfans 85.660 Prozentpunkte und sicherte sich ein Preisgeld von 12.550 Euro. Für das Weltcup-Finale im April […]

» Weiterlesen

Isabell Werth eilt von Sieg zu Sieg

Isabell Werth eilt von Sieg zu Sieg – auch im Grand Prix um den Preis der Firma Abelein Event Service. Vier Starts, vier Siege 2016, vier Starts, vier Siege im vergangenen Jahr – und in diesem Jahr, beim 34. Internationalen Reitturnier STUTTGART GERMAN MASTERS in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle, geht die Siegesserie Isabell Werth (Rheinberg) weiter. Die mehrmalige Olympiasiegerin, Welt- und Europameisterin […]

» Weiterlesen

Lyon: Isabell Werth gewinnt Weltcup-Kür

Dorothee Schneider beendet zweite Etappe des Dressur-Weltcups auf Platz vier. Mit einem Sieg startete Isabell Werth (Rheinberg) in die neue Weltcup-Saison. Im Sattel ihres westfälischen Wallachs Emilio erzielte die 49-Jährige in der Weltcup-Kür über 84 Prozent und verwies die beiden schwedischen Paare, Patrik Kittel mit Delatio und Antonia Ramel mit Brother de Jeu, auf die Plätze zwei und drei. Sieben […]

» Weiterlesen

FEI Dressage World Cup: Legendärer Sie von Isabell Werth

Sie liebt diese Etappe des FEI Dressage World Cup in Lyon und Lyon liebt sie. Isabell Werth aus Deutschland gewann den Grand Prix Freestyle, den FFE Generali am Freitag Abend beim FEI Dressage World Cup präsentierte. Zum vierten Mal (das dritte in Folge) gewann die Deutsche Isabell Werth die Etappe des FEI Dressage World Cup in Lyon. Isabell Werth mit […]

» Weiterlesen

Großartiger Start in die FEI World Cup Dressage von Isabell Werth

Es war ein großartiger Start in die FEI World Cup Dressage, als der von CREARA präsentierte Grand Prix von der deutschen Reiterin Isabell Werth auf ihrem Wallach Emilio gewonnen wurde. Ich freue mich sehr, diesen Grand Prix gewonnen zu haben, zumal Emilio ziemlich nervös war. Einige, wenige Fehler zu Beginn waren wohl auf den Stress der letzten Tage zurückzuführen, aber […]

» Weiterlesen

Herning: Langehanenberg auf Platz zwei

Dressur-Weltcup startet in Dänemark in die Saison 2018/2019, Sieg für Dänemark. Nach den Springreitern am vergangenen Wochenende in Oslo startete nun auch die Dressur in die neue Weltcup-Saison. Im dänischen Herning gingen Helen Langehanenberg (Billerbeck) und Benjamin Werndl (Aubenhausen) auf die Jagd nach Punkten und beendeten die Weltcup-Kür auf den Plätzen zwei und fünf. Bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA waren […]

» Weiterlesen

Paris – Isabell Werth und Weihegold verteidigen Weltcup-Titel

Paris – Isabell Werth und Weihegold verteidigen Weltcup-Titel Plätze drei und fünf für Jessica von Bredow-Werndl und Dorothee Schneider Isabell Werth hat in Paris zum vierten Mal das Weltcup-Finale der Dressurreiter gewonnen. Mit der Stute Weihegold OLD erzielte sie 90.657 Prozent und führte das Klassement vor der US-Amerikanerin Laura Graves und Verdades an, die 89.082 Prozent erreichten. Auch die beiden […]

» Weiterlesen

Paris – Isabell Werth und Weihegold OLD Zweite im Grand Prix

Paris – Isabell Werth und Weihegold OLD Zweite im Grand Prix J. von Bredow-Werndl/Unee Dritte vor D. Schneider/Sammy Davis jr. Die drei deutschen Dressurreiterinnen haben den Grand Prix zum Auftakt des Weltcup-Finals in Paris allesamt unter den Top-Vier beendet. Titelverteidigerin Isabell Werth (Rheinberg) und Weihegold OLD wurden Zweite hinter der US-Amerikanerin Laura Graves mit Verdades. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und […]

» Weiterlesen

40.000 Zuschauer zum Finale des Longines FEI World Cup™ im Springen und des Finale des FEI World Cup™ Dressur in Paris

40.000 Zuschauer zum Finale des Longines FEI World Cup™ im Springen und des Finale des FEI World Cup™ Dressur in Paris Das Finale der Longines FEI World Cup™ und das Finale der FEI World Cup™ Dressur wurden in Paris seit über 25 Jahren nicht mehr ausgetragen. Anlässlich der Rückkehr der Finals in die französische Hauptstadt vom 11. bis 15. April […]

» Weiterlesen
1 2