1896 begann die erste Olympiade der Neuzeit in Athen. Das Internationale Olympische Komitee definiert die Olympiade als den Zeitraum von vier Jahren, der jeweils am 1. Januar des Jahres der Sommerspiele beginnt.

Olympia war das Heiligtum des Zeus in Elis, im Nordwesten der Halbinsel Peloponnes. Es war der Austragungsort der Olympischen Spiele der Antike. Am Rande des antiken Heiligtums befindet sich die moderne Stadt Archea Olymbia.

Rio 2016 – Ahlmann und Deußer gemeinsam auf Platz Neun

Rio 2016 - Ahlmann und Deußer gemeinsam auf Platz Neun Gold für Nick Skelton (GBR), Silber für Peder Fredricson (SWE) und Bronze für Eric Lamaze (CAN)

Ein letztes Mal richteten sich heute die Augen der Pferdesportfreunde auf die olympischen Spiele in Rio, wo im Einzelfinale die Medaillen vergeben wurden. Trotz guter Ausgangsposition mit drei deutschen Reitern unter den 35 Startern gelang kein Sprung auf das Treppchen. Christian Ahlmann (Marl) und Taloubet Z sowie Daniel Deußer (Mechelen/BEL) mit First Class beendeten gemeinsam mit fünf weiteren Reitern die olympische Einzelwertung auf Platz neun (4 Strafpunkte).

» Weiterlesen

Rio 2016 – Deutschland gewinnt in spannendem Stechen die Bronzemedaille

Rio 2016 - Deutschland gewinnt in spannendem Stechen die BronzemedailleFrankreich ist Olympiasieger, Silber für die USA

Die deutschen Springreiter haben als Team die Bronzemedaille bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnen. In einem spannenden Stechen gegen Kanada holen sie damit erstmals seit 2004 wieder eine Medaille. Der Mannschafts-Olympiasieger 2016 ist Frankreich. Silber gewinnen die USA.

Es wurde ein dramatischer Tag für die deutschen Springreiter im Reitstadion in Deodoro. Als eines von vier Nuller-Teams hatten sie sich blitzsauber für das Teamfinale qualifiziert. Aber irgendwie war heute der Wurm drin.

» Weiterlesen

Rio 2016 – Deutsche Springreiter auf Medaillenkurs

Rio 2016 - Deutsche Springreiter auf MedaillenkursDie deutschen Springreiter haben am ersten Tag des Nationenpreises bei den Olympischen Spielen in Rio den Erfolgskurs der deutschen Reiter gehalten. Mit drei fehlerfreien Ritten ist das Team von Bundestrainer Otto Becker weiter im Plan. Die Hauptkonkurrenz sind Gastgeber Brasilien, die Niederlande und die USA, die ebenfalls ohne Fehlerpunkte auf dem Konto morgen in den entscheidenden zweiten Umlauf gehen.

Als erster deutscher Mannschaftsreiter und 36. der insgesamt 69 Starter legte Christian Ahlmann mit dem 16-jährigen KWPN-Hengst Taloubet Z eine Nullrunde hin. „Ich bin sehr, sehr zufrieden.

» Weiterlesen

Rio 2016 – Silber und Bronze für deutsche Dressurreiterinnen

Rio 2016 - Silber und Bronze für deutsche DressurreiterinnenBronze für Bröring-Sprehe, Silber für Werth, Gold für die Britin Dujardin

Wieder herrscht Jubel unter den deutschen Pferdesportfans in Rio de Janeiro. Nach Teamgold gewinnt Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD die Silbermedaille in der Einzelwertung, Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) sichert sich mit Desperados FRH Bronze. Ganz oben auf dem Treppchen steht als Olympiasiegerin allerdings wie vor vier Jahren die Britin Charlotte Dujardin mit Valegro. Dorothee Schneider (Framersheim) wird mit Showtime FRH Sechste.

» Weiterlesen

Drei der vier nominierten Pferde haben über den NÜRNBERGER BURG-POKAL den Weg in den großen Sport genommen

Drei der vier nominierten Pferde haben über den NÜRNBERGER BURG-POKAL den Weg in den großen Sport genommen

Gold für die deutsche Dressur-Equipe | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Gold für die deutsche Dressur-Equipe

Deutschlands Dressurreiter sind (wieder) Mannschaftsolympiasieger. Nach einer Unterbrechung im Jahr 2012 knüpften Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD, Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH, Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH und Newcomer Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Cosmo nun in Rio de Janeiro mit einem fulminanten Sieg an die von 1984 bis 2008 andauernde Goldserie des deutschen Dressursports an.

» Weiterlesen

Rio 2016 – Gold für deutsches Dressurteam

Rio 2016 - Gold für deutsches DressurteamIsabell Werth erfolgreichste Olympiareiterin

Deutschlands Dressurreiter sind (wieder) Mannschaftsolympiasieger. Nach einer Unterbrechung im Jahr 2012 knüpften Isabell Werth (Rheinberg) mit Weihegold OLD, Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH, Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) mit Desperados FRH und Newcomer Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Cosmo nun in Rio de Janeiro mit einem fulminanten Sieg an die von 1984 bis 2008 andauernde Goldserie deutscher Dressurteams an.

» Weiterlesen

Rio 2016 – Dressurreiter nehmen Kurs auf Teamgold

Rio 2016 - Dressurreiter nehmen Kurs auf TeamgoldDrei deutsche Reiterinnen zeigen Runden mit über 80 Prozent

Es ist Halbzeit auf dem Weg zu den olympischen Teammedaillen und Deutschland nimmt Kurs auf Gold. Nach dem Grand Prix führen die schwarz-rot-goldenen Reiter deutlich vor Großbritannien und den USA. In der Einzelwertung führt die britische Titelverteidigerin Charlotte Dujardin vor Kristina Bröring-Sprehe. Die Entscheidung über die Teammedaillen fällt am morgigen Freitag im Grand Prix Special.

» Weiterlesen

Deutsche Dressurreiter führen nach Tag eins des Grand Prix

Deutsche Dressurreiter führen nach Tag eins des Grand PrixDorothee Schneider und Sönke Rothenberger auf den Plätzen eins und zwei

Das deutsche Dressurteam ist erfolgreich in den olympischen Grand Prix gestartet. Nach der ersten Hälfte der Starter liegt Deutschland deutlich in Führung vor den Niederlanden und Großbritannien. Auch in der Einzelwertung liegen Dorothee Schneider (Framersheim) und Sönke Rothenberger (Bad Homburg) auf den ersten beiden Plätzen.

» Weiterlesen

Rio 2016 – Gold für Michael Jung

Rio 2016 - Gold für Michael JungEnde gut, alles gut. Nach dem Gewinn von Teamsilber sichert sich Vielseitigkeitsreiter Michael Jung (Horb) mit seinem Württemberger Sam FBW zum zweiten Mal in Folge die Goldmedaille in der Einzelwertung. Astier Nicolas aus Frankreich gewinnt mit Piaf de B’Neville Silber, Bronze geht an Philipp Dutton (USA) und Mighty Nice.

Nervenstark wie immer startete Jung als letzter Starter ins letzte Springen und absolvierte den Kurs fehlerfrei, wie schon zuvor das Springen um die Teammedaillen.

» Weiterlesen

1 2 3 7