EM Göteborg – Zwölf Medaillen für deutsche Reiter, Fahrer und Pferde

EM Göteborg - Zwölf Medaillen für deutsche Reiter, Fahrer und PferdeEM Göteborg – Zwölf Medaillen für deutsche Reiter, Fahrer und Pferde

Isabell Werth fügt ihrer beeindruckenden Sammlung drei weitere Titel hinzu

Im schwedischen Göteborg gingen am Sonntagabend die letzten Europameisterschaften im Pferdesport für dieses Jahr zu Ende. In den Disziplinen Dressur, Para-Dressur, Springen und Vierspänner-Fahren sammelten die deutschen Teilnehmer zwölf Medaillen. Ein Ergebnis, das auf weitere Sternstunden bei den Weltreiterspielen in Tryon 2018 hoffen lässt.

» Weiterlesen

EM Springen Göteborg – Keine Medaillen im Einzel

EM Springen Göteborg - Keine Medaillen im EinzelEM Springen Göteborg – Keine Medaillen im Einzel

Marcus Ehning wird mit Pret a Tout Sechster

Marcus Ehning und Pret a Tout werden Sechste bei der Europameisterschaft der Springreiter in Göteborg. Philipp Weishaupt und LB Convall werden trotz guter Chancen vor dem zweiten Umlauf am Ende Zwölfte. Der neue Europameister heißt Peder Fredricson aus dem Gastgeberland Schweden, Silber geht an Harrie Smolders aus den Niederlanden, Bronze gewinnt Cian O’Connor. Den Verlauf des Einzelfinales in der Tageszusammenfassung.

» Weiterlesen

EM Göteborg Fahren – Bronze für Christoph Sandmann

EM Göteborg Fahren - Bronze für Christoph SandmannEM Göteborg Fahren – Bronze für Christoph Sandmann

Silber für deutsche Vierspänner

Christoph Sandmann hat bei den Europameisterschaften der Vierspänner in Göteborg die Bronzemedaille gewonnen und mit seinen Teamkollegen Georg von Stein und Mareike Harm außerdem noch Team-Silber geholt. Gold ging wieder einmal an die Titelverteidiger aus den Niederlanden. Neuer Europameister ist der Vize-Meister von 2015, der Niederländer Ijsbrand Chardon, Silber ging an den Belgier Edouard Simonet.

» Weiterlesen

EM Göteborg Dressur – Gold für Werth, Silber für Rothenberger

EM Göteborg Dressur - Gold für Werth, Silber für Rothenberger

Gold für Werth, Silber für Rothenberger | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

EM Göteborg Dressur – Gold für Werth, Silber für Rothenberger

Zweimal über 90 Prozent

Ein atemberaubendes Finale, das die Besucher im Ullevi Stadion in Göteborg von den Sitzen gerissen hat. Die neue Kür-Europameisterin Isabell Werth (Rheinberg) hat sich mit ihrem Teamkollegen Sönke Rothenberger (Bad Homburg) einen einmaligen Zweikampf geliefert. Beide ritten über die Schallmauer nahe der Perfektion und erreichten 90,982 und 90,641 Prozent – und eine eigene Klasse. Mit deutlichem Abstand verwiesen sie die Dänin Cathrine Dufour mit Atterupgaards Cassidy auf den Bronzerang (84.561 Prozent). Die dritte deutsche Finalistin Dorothee Schneider (Framersheim) mit Sammy Davis Jr. wurde Elfte in der Kür (76.289 Prozent).

» Weiterlesen

EM Göteborg Fahren – Platz 3 für Sandmann im Gelände

EM Göteborg Fahren - Platz 3 für Sandmann im GeländeEM Göteborg Fahren – Platz 3 für Sandmann im Gelände

Niederländer weiterhin vor deutschem Vierspänner-Team

Die Geländeprüfung der Vierspänner führte mitten durch die Innenstadt von Göteborg bis in den Slottsskogen Park. Die acht Hindernisse dort bewältigte der Schweizer Jerome Voutaz in der schnellsten Zeit. Christoph Sandmann wurde Dritter, Georg von Stein Sechster. In der Mannschaftswertung bleiben die Niederländer vor dem deutschen Team in Führung.

» Weiterlesen

EM Göteborg Springen – Deutschland Fünfter im Mannschaftsfinale

EM Göteborg Springen - Deutschland Fünfter im Mannschaftsfinale

Deutschland Fünfter im Mannschaftsfinale | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

EM Göteborg Springen – Deutschland Fünfter im Mannschaftsfinale

Drei deutsche Reiter für Einzelfinale qualifiziert / Weishaupt einziger Nuller im zweiten Umlauf

Rang fünf, das ist das Ergebnis des deutschen Teams im Mannschaftsfinale bei der Europameisterschaft der Springreiter in Göteborg. Marcus Ehning (Borken) und Pret a tout hatten einen Abwurf, genau wie Laura Klaphake (Steinfeld) und Catch me if you can, die wegen Zeitüberschreitung mit fünf Punkten aus dem Parcours gehen. Maurice Tebbel (Emsbüren) und Chacco’s Son haben acht Punkte. Philipp Weishaupt (Riesenbeck) und LB Convall haben einen super Abschluss hingelegt und sind fehlerfrei geblieben. Die Goldmedaille geht nach Irland. Wie der zweite Umlauf der Mannschaftswertung abgelaufen ist, hier in unserer Tageszusammenfassung.

» Weiterlesen

EM Göteborg Dressur – Gold für Isabell Werth

EM Göteborg Dressur - Gold für Isabell Werth

Gold für Isabell Werth | Foto: Copyright Pferdefotografie Stefan Lafrentz

EM Göteborg Dressur – Gold für Isabell Werth

Sönke Rothenberger gewinnt Silbermedaille, Bronze für Dänin Cathrine Dufour

Isabell Werth (Rheinberg) gewinnt mit Weihegold OLD bei den Europameisterschaften die Goldmedaille mit 83,613 Prozent und holt sich damit erstmals nach zehn Jahren wieder den Titel im Grand Prix Special. Vize-Europameister wird Sönke Rothenberger mit Cosmo. Mit 82,479 Prozent ist der Bad Homburger der erfolgreichsten Dressurreiterin der Welt recht nahe gekommen. Die Bronzemedaille geht an die Dänin Cathrine Dufour mit Atterupgaards Cassidy (79.762).

» Weiterlesen

EM Göteborg Fahren – Geglückter Dressur-Auftakt für deutsche Vierspänner

EM Göteborg Fahren - Geglückter Dressur-Auftakt für deutsche VierspännerEM Göteborg Fahren – Geglückter Dressur-Auftakt für deutsche Vierspänner

Deutsches Team auf Platz zwei hinter den Niederlanden

Die Vierspänner sind bei den Europameisterschaften in Göteborg mit der Dressur gestartet. 21 Teilnehmer aus neun Nationen und sieben Teams gingen an den Start. Es führen die Titelverteidiger aus den Niederlanden mit 85,83 Punkten vor der deutschen Mannschaft (93,32 Punkte) und den Belgiern (95,86). Die deutschen Fahrer Mareike Harm, Christoph Sandmann und Georg von Stein zeigten alle gute Vorstellungen und beendeten die Prüfung auf den Plätzen vier (46,13 Punkte), fünf (47,19) und sieben (48,37). Es führt der Niederländer Theo Timmermann vor seinem Landsmann Ijsbrand Chardon. „Alle drei deutschen Fahrer sind hier unter 50 Punkten geblieben, das ist sehr gut, um den Anschluss an die Spitze noch zu halten“, so das Fazit von Bundestrainer Karl-Heinz Geiger.

» Weiterlesen

EM Göteborg Springen – Zwei Nullrunden im ersten Umlauf

EM Göteborg Springen - Zwei Nullrunden im ersten UmlaufEM Göteborg Springen – Zwei Nullrunden im ersten Umlauf

Deutsche Springreiter vorläufig auf Platz sechs im Nationenpreis

Nach der ersten Runde des Nationenpreises bei den Europameisterschaften in Göteborg liegt das deutsche Team mit Marcus Ehning mit Pret a tout, Philipp Weishaupt mit LB Convall, Laura Klaphake mit Catch me if you can und Maurice Tebbel mit Chacco’s Son auf Rang sechs. Es führen die Gastgeber aus Schweden. In der Einzelwertung liegt Marcus Ehning nach Zeitspringen und erstem Umlauf weiterhin auf Rang zwei.

» Weiterlesen

EM Göteborg Springen – Liveticker Nationenpreis

EM Göteborg Springen - Liveticker NationenpreisEM Göteborg Springen – Liveticker Nationenpreis

Springreiter kämpfen im ersten Umlauf des Nationenpreises um Mannschaftsmedaillen

Heute Mittag hat der Nationenpreis für die Springreiter im Ullevi Stadium in Göteborg begonnen. Insgesamt gehen 79 Reiter im ersten Umlauf des Nationenpreises an den Start, der zweite Umlauf folgt morgen. Siebzehn europäische Teams kämpfen um eine Mannschaftsmedaille. Erstes deutsches Paar sind Marcus Ehning und Pret a Tout. Sie platzierten sich im Zeitspringen gestern als beste Deutsche auf Rang zwei. Die deutsche Mannschaft rangiert nach dem Einlaufspringen mit 11,52 Punkten auf Platz sieben, die Schweiz führt.

» Weiterlesen

1 2 3