Marbach auf der Messe “Pferd Bodensee” vom 14. bis 16. Februar in Friedrichshafen

Schleich-Sonderedition Marbach | HL Marbach

Schleich-Sonderedition Marbach | HL Marbach

Mit einem Großaufgebot an Pferden, Menschen und Material reist das Haupt- und Landgestüt Marbach am kommenden Wochenende nach Friedrichshafen. Auf der Messe „Pferd Bodensee“ beginnen die Aktivitäten des Jubiläumsjahres. Unter dem Motto „500 Jahre Marbach“ präsentiert sich das Gestüt als einzigartiges Kulturgut und als moderner Ausbildungs- und Dienstleistungsbetrieb rund um den Sport- und Freizeitpartner Pferd.

Pferde aller Marbacher Rassen werden an den beiden Gala-Schauabenden am Freitag und am Samstag um 19.30 Uhr in einem gemeinsamen Schaubild Auszüge aus der klassischen Reit- und Fahrkunst präsentieren. Am Sonntag ab 13.30 Uhr können mehrere Beschäler in der großen Hengstschau bewundert werden.

Teile der Jubiläumsausstellung, die während der Sommermonate im Gestüt gezeigt wird, werden am großen Marbach-Informationsstand in Halle A7 des Messegeländes erstmals zu sehen sein.

Dort finden Besucher neben den Ansprechpartnern des Gestüts auch einen Verkaufsstand des Gestütsmuseums Klosterkirche Offenhausen. Die in Marbach ansässige Vereinigung der europäischen Staatsgestüte (ESSA) mit dem tschechischen Partnergestüt Kladruby nad Labem, dessen Weltklassefahrer das Publikum der Hengstparaden 2013 begeisterten, sorgt für internationales Flair.

Ein Hauch von Olympia wird am Sonntag über den Stand wehen, wenn ab 11.00 Uhr Championatsreiterin Anabel Balkenhol, die kürzlich ihre Zelte in den ehrwürdigen Mauern des Marbacher Gestütshofs Offenhausen aufgeschlagen hat und die zukünftig für das Training der Marbacher Pferde und Reiter zur Verfügung steht, zur Autogrammstunde einlädt.

Pünktlich zum Messebeginn startet der Vorverkauf zu den Marbach Classics die Pferdeballett und sinfonische Musik verbinden und Pferdefreunde und Musikliebhaber gleichermaßen begeistern. Am 4. und 5. Juli 2014 laden das Haupt- und Landgestüt Marbach, die Württembergische Philharmonie Reutlingen und der Reutlinger General Anzeiger zu einem unvergesslichen Sommerabend, erstmals „open air“ in der großen Hengstparade-Arena. Im Jubiläumsjahr werden die Marbach Classics zum Festival der europäischen Gestütskultur. Die Besucher erwartet eine Reise durch 500 Jahre Geschichte und durch die Pferdewelt Europas.

Die Gewinner des Messe-Gewinnspiels können sich über Freikarten zu diesem einmaligen Erlebnis freuen.

Schleich-Sonderedition Marbach

Schleich-Sonderedition Marbach ist ab sofort erhältlich

Das Schwarzwälder Kaltblutpferd ist ein lebendiges Kulturgut Baden-Württembergs. Im Haupt- und Landgestüt Marbach werden im Rahmen eines Erhaltungszuchtprogramms jährlich rund 30 Landbeschäler dieser alten Rasse für die Züchter des Landes bereitgestellt.

Zum 500-jährigen Jubiläum im Jahr 2014 hat sich das Haupt- und Landgestüt Marbach mit der schwäbischen Firma Schleich (Schwäbisch Gmünd) etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ab sofort ist die neue Schleich-Sonderedition, ein Set aus einem Original-Marbacher Gestütswärter und einem Schwarzwälder Landbeschäler in einer besonders gestalteten Verpackung, erhältlich.

Erstmals erhältlich ist die neue Schleich-Sonderedition auf der Messe „Pferd Bodensee” vom 14. bis 16. Februar in Friedrichshafen am Marbach-Informationsstand in Halle A7 des Messegeländes. Außerdem ist die Schleich-Jubiläumsedition ab sofort im Gestüts-Shop im Besucherinformationszentrum im Gestütshof Marbach zu einem Preis von 18,00 Euro erhältlich.

Öffnungszeiten des Gestütsshop:

Sonntags und in den Baden-Würrtembergischen Ferien von 11-17 Uhr.

Quelle: Dr. Claudia Gille

Gestütsassistentin