Louisdor-Preis – Finalteilnehmer stehen fest

Louisdor-Preis – Finalteilnehmer stehen fest

TSF Dalera BB und Carlos sichern sich letzte Tickets für Frankfurt

Zum ersten Mal war der Agravis-Cup in Oldenburg Station des Louisdor-Preises. Dort wurden die letzten beiden Tickets für das Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vergeben, das am dritten Adventswochenende (14. bis 17. Dezember) beim internationalen Festhallen-Reitturnier in Frankfurt am Main stattfindet.

Die Final-Qualifizierten Pferde im Überblick:

Oldenburg:
TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen), mit 73.442 Prozent im Kurz-Grand-Prix
Carlos und Heiner Schiergen (Krefeld) mit 71.651 Prozent

Darmstadt-Kranichstein:
Gut Wettlkam’s Stand by me OLD und Isabell Werth (Rheinberg) mit 73.698 Prozent
Rovereto und Marcus Hermes (Nottuln) mit 70.814 Prozent

Schenefeld:
Tannenhof’s Fahrenheit und Anja Plönzke (Heidenrod) mit 72.349 Prozent
Emilio und Ninja Rathjens (Barmstedt) mit 71.814 Prozent

Heroldsberg:
Faustus und Dorothee Schneider (Framersheim) mit 74.047 Prozent
Diva Noir und Louisa Lüttgen (Kerpen) mit 72.395 Prozent

Wiesbaden:
Franziskus und Ingrid Klimke (Münster) mit 74.907 Prozent
Hermes und Uwe Schwanz (Miesbach) mit 73.558 Prozent

Hagen a. T.W.:
Duke of Britain und Frederic Wandres (Hagen) mit 74.372 Prozent
Geraldine und Ingrid Klimke (Münster) mit 73 Prozent

Louisdor-Preis – Finalteilnehmer stehen fest

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: fn-press
Julia Basic