Kauert vor dem Finale in Führung

Kauert vor dem Finale in Führung

Kauert vor dem Finale in Führung | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Kauert vor dem Finale in Führung

Die erste Wertungsprüfung im Deutschen Hallenchampionat bei den Löwen Classis in Braunschweig sicherte sich Christoph Kauert (Sachsen-Anhalt) mit seinem 13-jährigen SF Ragazy de la Serre. Er geht mit einer fehlerfreien Runde und 57,03 Sekunden ins heutige Finale des Deutschen Hallenchampionat der Landesmeister. Ihm auf den Fersen ist Elisabeth Meyer (Badenwürtemberg), die mit S.I.E.C. Clavista 58,63 Sekunden benötigte. Als dritter geht Harm Lahde (HAN) mit Oak Grove’s Vogelfrei ins Finale. Er nimmt 59,23 Sekunden mit. Im vorigen Jahr standen drei Amazonen auf dem Podest. Der Führende Christoph Kauert stand bereits einmal als Sieger im Deutschen Hallenchampionat ganz oben auf dem Podest. Ob es auch in diesem Jahr klappt, wird heute ab 20.45 Uhr in der Volkswagenhalle in einer Springprüfung Kl. S*** entschieden. Gestartet wird dann in umgekehrter Reihenfolge des Ergebnisses – letzter Start also der Reiter aus Sachsen-Anhalt.

Ergebnis hier: Preis der Firma Blumen Eckardt OHG
Deutsches Hallenchampionat der Landesmeister
Nat. Springprüfung Kl. S**
1. Wertung

Beiträge aus der Kategorie Löwen Classic

LöwenClassics 2018 – es geht los
Gelungener Start bei den Löwen Classic

Kauert vor dem Finale in Führung

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Andreas Pantel
ACP Fotografie Pantel