CHI de Genève 2018CHI de Genève vom 06. – 09. Dezember 2018

Für die Organisatoren des Concours Hippique International (CHI) von Genf ist es Ehrensache, das Wettkampfprogramm jedes Jahr mit interessanten Neuerungen aufzuwerten. Jedoch ohne die Klassiker auszuschliessen, die den sportlichen Erfolg und die Beliebtheit dieser Veranstaltung garantieren. Und auch 2018 ist keine Ausnahme von dieser Regel.

Von Springen über Fahren sowie der Hallenvielseitigkeit bis hin zu Dressur. Das CHI-Reitsportfestival in Genf hat für jeden etwas zu bieten. Es gibt nicht nur klassische Wettbewerbe, sondern auch neue und originelle Prüfungen, was insbesondere auf das Springreiten zutrifft.

Online Start lists and results

CHI Genf – Marcus Ehning springt zum Sieg

CHI Genf - Marcus Ehning springt zum Sieg

Steve Guerdat wird Zweiter im mit einer Million Euro dotierten Großen Preis. Das Fünf-Sterne-Turnier in Genf endete mit dem Sieg von Marcus Ehning. Mit dem 15-jährigen französischen Wallach Pret a Tout verwies er die Konkurrenz im Großen Preis auf die Plätze. Er gewann ein Preisgeld in Höhe von 354.000 €. Der mit 1,2 Millionen Euro dotierte Große Preis von Genf […]

» Weiterlesen

11. Sieg beim CHI Genf für Boyd Exell

11. Sieg beim CHI Genf für Boyd Exell

Der Nachwuchs ist ihm aber auf den Fersen Boyd Exell ist der unbestrittene Star der Vierspännerfahrer und hat erneut die Genfer Etappe des FEI Driving World Cup™ gewonnen. Damit steigt die Zahl der Siege des australischen Fahrers in der Arena des Palexpo auf elf. Doch der Vorsprung von Exell auf seine Verfolger war nicht so gross, wie man es erwartet […]

» Weiterlesen

Die Indoor Vielseitigkeit begeistert das Publikum

Die Indoor Vielseitigkeit begeistert das Publikum

Die Indoor Vielseitigkeit, präsentiert von der Tribune de Genève, fand am späteren Samstagnachmittag statt. Nach Fahren, Springen und Dressur ist die Indoor Vielseitigkeit die vierte Disziplin beim CHI Genf. Es ging heute darum, mit Geschwindigkeit die Hindernisse, sowie den berühmten Palexpo-See, in einer idealen Zeit von 150 Sekunden zu absolvieren. Diese Zeitvorgabe hat dann auch für Spannung bis ganz zum […]

» Weiterlesen

Pius Schwizer – Schweizer Sieg in der Coupe de Genève

Pius Schwizer - Schweizer Sieg in der Coupe de Genève

Die fünf letzten Startplätze für den Rolex Grand Prix am Sonntag wurden heute Nachmittag vergeben. Pius Schwizer, Christian Ahlmann, Jeroen Dubbeldam, Nadja Peter Steiner sowie Daragh Kenny konnten aufatmen. Sie starten morgen im Hauptevent des CHI Genf. Aber diese Plätze mussten hart erkämpft werden. Nicht weniger als 15 Paare schafften es ins Stechen, davon ritten sechs um die Qualifikation für […]

» Weiterlesen

Jessica von Bredow-Werndl gewinnt Grand Prix und Kür

Jessica von Bredow-Werndl gewinnt Grand Prix und Kür

Jessica von Bredow-Werndl verweist Isabell Werth zweimal auf Platz zwei. Mit zwei Siegen verlief das Turnier in Genf für Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) und die Stute Dalera wahrlich erfolgreich. Seit den Weltreiterspielen in Tryon/USA hatte die elegante Trakehnerin Turnierpause. Knapp geschlagen folgten Isabell Werth (Rheinberg) und der westfälische Wallach Emilio im Grand Prix und in der Grand Prix Kür jeweils […]

» Weiterlesen

Steve Guerdat bringt sein Publikum zum Schwärmen

Steve Guerdat bringt sein Publikum zum Schwärmen

Die zehn besten Reiter der Welt brachten die Halle in Genf an diesem Freitagabend zum Vibrieren. Das lang erwartete Rolex IJRC Top 10 Final hat ein zahlreiches Publikum angezogen. Zur grossen Freude der Fans, die sich vor allem über die Auftritte der beiden Schweizer begeisterten. Das 18. Finale dieser Springprüfung, gewann Steve Guerdat. Der Franzose Kevin Staut, der amtierende Präsident […]

» Weiterlesen

Daniel Deusser Sieger der Trophée de Genève

Die erste Qualifikationsprüfung für den Rolex Grand Prix fand vor einem begeisterten Publikum statt Die Hauptprüfung des Tages, die „Trophée de Genève“, wurde vom Daniel Deusser und Calisto Blue gewonnen. Zweiter wurde der Belgier Pieter Devos (Espoir). Dritter der Franzosen Simon Delestre (Hermes Ryan). Weltmeisterin Simone Blum war die erste Reiterin, die sich für das Stechen zu qualifizierte. Ihr folgten […]

» Weiterlesen

CHI Genf – Die besten Reiter und Fahrer der Welt garantieren großen Sport

CHI Genf - Die besten Reiter und Fahrer der Welt garantieren großen Sport

Rund 100 Reiter und Fahrer aus vier Disziplinen des Pferdesports werden CHI Genf 2018 starten Die Zuschauer können sicher sein, dass sie das Beste aus Springen, Fahren, Dressur sowie Vielseitigkeit beim CHI Genf 2018 erleben werden. Der CHI Genf gilt als Aushängeschild sowie unverzichtbarer Treffpunkt der besten Reiter und Fahrer der Welt. Dieses Jahr werden an die hundert Teilnehmer in […]

» Weiterlesen

Rolex Grand Prix – Was ihm noch fehlte, war dieser Titel

Rolex Grand Prix – Was ihm noch fehlte, war dieser Titel Am Ende einer spannenden und sehr selektiven Prüfung gewann der Amerikaner Kent Farrington zum ersten Mal einen Rolex Grand Slam Grand Prix und gewann gleichzeitig seinen ersten Major-Titel.

» Weiterlesen

Ein Traum geht in Erfüllung – Rolex IJRC Top 10 Final

Ein Traum geht in Erfüllung – Rolex IJRC Top 10 Final Mit dem Sieg gestern Abend erobern Kevin Staut und sein Reveur de Hurtebise HDC einen der prestigeträchtigsten Titel im Springsport. Zum dreizehnten Mal in der Geschichte des CHI Genf trafen die zehn besten Reiter der Welt im Rolex IJRC Top 10 Final im Palexpo aufeinander. Und das Publikum auf […]

» Weiterlesen
1 2 3 7