Kategorienarchiv: Großbritannien

CCI3* Blenheim – Dritter Platz für Julia Krajewski

CCI3* Blenheim - Dritter Platz für Julia KrajewskiCCI3* Blenheim – Dritter Platz für Julia Krajewski

Zwei Abwürfe im Springen verhinderten den Sieg

Vize-Mannschaftseuropameisterin Julia Krajewski und Ex-Bundeschampion Chipmunk FRH haben in der renommierten Drei-Sterne-Vielseitigkeit (CCI3*) Blenheim in Großbritannien den dritten Platz belegt. Der Sieg ging an die US-Amerikanerin Kimberley Severson vor der Britin Laura Collett.

» Weiterlesen

Oliver Townend gewinnt Burghley

Oliver Townend gewinnt Burghley

Oliver Townend gewinnt Burghley | Foto: Copyright Ingo Wächter

Oliver Townend gewinnt Burghley

Beim abschließenden Springen konnte sich der Brite Oliver Townend mit Ballaghmor Class trotz einem Abwurf und einem Zeitfehler an der Spitze halten. Er kann damit nach 2009 seinen zweiten Burghley-Gewinn einstreichen. Direkt hinter ihm verschob sich das Feld ein klein wenig, denn die vorher auf Platz 3 liegende Izzy Taylor leistetet sich 3 Abwürfe und landete am Ende auf Platz 9. Gemma Tattersall (vorher auf Platz 2) kassierte 1 Abwurf und beendete die Konkurrenz auf Platz 3. Piggy French profitierte dann von den Fehlern der anderen, legte eine saubere Null-Runde hin und wurde strahlende 2. In die Dominanz der Briten konnte bei dieser schweren Prüfung keiner so recht einbrechen, denn unter den Top 10 Paaren sind allein 6 Paare von der Insel zu finden.

» Weiterlesen

CCI4* Burghley für Michael Jung vorzeitig beendet

CCI4* Burghley für Michael Jung vorzeitig beendet

Oliver Townend geht morgen mit Ballaghmor Class als Führender in das abschließende Springen | Foto: Copyright Ingo Wächter

CCI4* Burghley für Michael Jung vorzeitig beendet

Zweimaliger Olympiasieger zieht nach Vorbeiläufer im Gelände zurück

Wiederholungssieg ausgeschlossen: Bei seinem zweiten Start in der renommierten Vier-Sterne-Prüfung (CCI4*) Burghley in Großbritannien hat der zweimalige Olympiasieger Michael Jung (Horb) im Gelände aufgegeben. In Führung liegt nach Dressur und Gelände ein britisches Trio mit Oliver Townend und Ballaghmor Class an der Spitze.

» Weiterlesen

Burghley – 3 Briten führen jetzt – wie erwartet ein selektiver Geländedurchgang

Burghley – 3 Briten führen jetzt – wie erwartet ein selektiver Geländedurchgang

3 Briten führen | Foto: Copyright Ingo Wächter

Burghley – 3 Briten führen jetzt – wie erwartet ein selektiver Geländedurchgang

Am heutigen Geländetag kam vieles anders als man dachte. Das Ranking wurde heftig durcheinander gewirbelt, so dass jetzt 3 Briten das Feld anführen. Oliver Townend geht morgen mit Ballaghmor Class als Führender in das abschließende Springen. Sein Dressurergebnis von 40,2 (6. Platz) hat sich lediglich auf 40,6 Minuspunkte verschlechtert. Die beiden folgenden Damen konnten jeweils ihr Dressurergebnis durchbringen. An 2. Stelle liegt nun Gemma Tattersall mit Arctic Soul (43,0 Minuspunkte, nach Dressur noch Platz 8). Ihr folgt Izzy Taylor mit Trevidden mit 45,6 (nach Dressur noch auf Platz 12). Nicht nach Plan lief es für den einzigen deutschen Teilnehmer Michael Jung und La Biosthetique – Sam FBW. Nach zwei Drittel der Strecke hatte das Paar ein Missverständnis, ein Vorbeiläufer in der Kombination 23 abcd. Michael Jung gab danach auf. Der bisher führende Neuseeländer Mark Todd schied durch einen Sturz aus.

» Weiterlesen

Burghley – Sir Mark Todd geht morgen als Führender ins Gelände

Burghley – Sir Mark Todd geht morgen als Führender ins Gelände

Sir Mark Todd geht morgen als Führender ins Gelände | Foto: Copyright Ingo Wächter

Burghley – Sir Mark Todd geht morgen als Führender ins Gelände

Heute ging die zweite Hälfte der Paare ins Viereck. Es blieb spannend bis zum letzten Reiter. Große Freude gab es bei den Neuseeländern, denn ihr Sir Mark Todd geht morgen als Führender (36,7) mit seinem Leonidas II in das anspruchsvolle Gelände. An die zweite Stelle konnte sich Lauren Kieffer (USA) mit Veronica II (37,0) schieben. Dahinter, dicht gefolgt von Michael Jung (38,9) mit La Biosthetique – Sam FBW. Es bleibt aber weiter sehr spannend, denn die Top 10 Paare liegen insgesamt nur 8,4 Punkte auseinander. Der morgige Geländedurchgang wird sicher noch Einiges durcheinanderwirbeln.

» Weiterlesen

Burghley – Michael Jung Overnight-Leader

Burghley - Michael Jung Overnight-Leader

Michael Jung und La Biosthetique – Sam FBW in der heutigen Dressur | Foto: Copyright Ingo Wächter

Burghley – Michael Jung mit La Biosthetique Overnight-Leader

Heute – Donnerstag ging die erste Hälfte der Paare ins Viereck. Es gab dabei keine große Überraschung was die Führung angeht, denn das Michael Jung und sein La Biosthetique – Sam FBW vorne mitspielen würden, war anzunehmen. Nun führen sie zunächst das Feld mit 38,9 Minuspunkten an. Ihnen folgt auf dem zweiten Platz mit 40,0 Gemma Tattersall (GRB) mit Arctic Soul. Auf dem vorerst dritten Platz, hat sich die US-Amerikanerin Mackenna Shea mit Landioso (46,1 Minuspunkte) platziert.

» Weiterlesen

Burghley – Sam Accepted – Michael Jung einziger Deutscher

Burghley - Sam Accepted – Michael Jung einziger Deutscher

Michael Jung und La Biosthetique Sam FBW in der Verfassungsprüfung | Foto: Copyright Ingo Wächter

Burghley – Sam Accepted – Michael Jung einziger Deutscher

Heute – Mittwoch fand die 1. Verfassungsprüfung für die 79 Pferde im Stadion der Burghley Horse Trials statt. Als einziger deutscher Teilnehmer hat Reitmeister Michael Jung seinen La Biosthetique Sam FBW erfolgreich vorgestellt. Alle vorgestellten Pferde wurden durch die Grand Jury zur Prüfung zugelassen. Morgen geht es weiter mit der ersten Hälfte der Teilnehmer in der Dressur.

The first horse inspection concludes as the 2017 Land Rover Burghley Horse Trials begins

At the end of the First Horse Inspection 61 horse and rider combinations from eight nations make up the start list for the 2017 Land Rover Burghley Horse Trials.

The Members of the Ground Jury, Martin Plewa, Harry Payne and Katarzyna Konarska ensure that all horses are fit and ready to compete at this prestigious CCI4* competition. Only one horse was held for re-inspection: Roo Fox’s Fleet Street, before being passed on second presentation.

While last year’s winner, Australia’s Chris Burton is not competing in this year’s event, three-time consecutive winner Andrew Nicholson (NZ) is back following his recent Badminton win and looking to get one step closer to achieving the Rolex Grand Slam. Andrew rides Qwanza and Nereo. Strong competition looks set to come from another former winner Caroline Powell (NZ) who has entered Spice Sensation and Onwards and Upwards, Oliver Townend (GB) with Samuel Thomas II and Gallaghmore Class and Sarah Bullimore (GB) with Reve du Roulet.

Former double Olympic Champion Sir Mark Todd 61yrs (NZ) will be the oldest rider in the field, while first-timer, Wiltshire-based Libby Seed (GB) who at 20 years; is the youngest rider entered.

International riders include former Burghley winner and Olympic gold medallist and World Champion Germany’s Michael Jung riding La Biosthetique Sam FBW, Italy’s Vittoria Panizzon who will be competing at Land Rover Burghley for the first time and Boyd Martin representing the USA on Steady Eddie.

The best-dressed riders were judged by BBC Sport presenter Nicole Brown and sponsor HiHo Silver’s managing director Andrew Ransford.

DKB-Bundeschampionate 2017 sind eröffnet

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Ingo Wächter

Burghley Horse Trials 2017 vom 31. August – 03. September

Burghley Horse Trials 2017 vom 31. August - 03. September

Vorjahressieger Christopher Burton (Australien) mit dem Hannoveraner Nobilis 18 | Foto: Copyright Ingo Wächter

Burghley Horse Trials 2017 vom 31. August – 03. September

Kurz nach der Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter in Strzegom/Polen findet eines der größten und renommiertesten internationalen Vielseitigkeitsturniere statt, die Land Rover Burghley Horse Trials 2017. Vom 30. August bis zum 3. September werden ca. 80 Paare dort an den Start gehen. Genannt hat ein Weltklassefeld mit Reiterinnen und Reitern aus Australien, Frankreich, Deutschland, Irland, Neuseeland, Italien, Schweden, USA und GBR.

» Weiterlesen

Olympia Horse Show, Vier Top-Ten-Platzierungen für deutsche Springreiter

Olympia Horse Show, Vier Top-Ten-Platzierungen für deutsche SpringreiterLudger Beerbaum und Chiara Zweite im Großen Preis

Mit vier Top-Ten-Platzierungen haben die deutschen Springreiter das internationale Fünf-Sterne-Turnier London Olympia beendet. Als bester Deutscher belegte Ludger Beerbaum mit seiner Holsteinerin Chiara Platz zwei.  Der Sieg ging nachträglich an den Briten Michael Whitaker mit dem KWPN-Wallach Viking. Der Ire Bertram Allen, der eigentlich im Stechen die schnellste Zeit erritten hatte, wurde nach Angaben des Veranstalters disqualifiziert, weil an der Flanke seines Oldenburgers Quiet Easy Blut entdeckt worden war.

» Weiterlesen

The London International Horse Show

olympia-logoThe London International Horse Show

vom 16. – 22. Dezember 2014

Drei der Weltbesten Pferdesportler werden 2014 bei der London International Horse Show starten. Charlototte Dujardin, Dressur Olympiasiegerin, Springreiter Scott Brash, Olympiasieger mit der Mannschaft und Boyd Exell, der Weltmeister der Vierspänner-Fahrer. Weiter sind sieben der weltweit 10 besten Springpferde bestätigt, die in diesem Jahr miteinander konkurrieren.

Programm – Starter – Ergebnisse hier …

1 2