Pau – die 4* Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Pau – die 4* Sterne Vielseitigkeitsprüfung in FrankreichPau – die 4* Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Im Südwesten Frankreichs – in Sichtweite der Pyrenäen – in Pau findet vom 26.-29. Oktober die letzte CCI4* Prüfung des Jahres in Europa statt, gleichzeitig ist es die erste Prüfung für die neue Wertung der FEI-Classics Serie, die jeweils im Oktober hier beginnt.

Einzigartig in der Welt, die Kombination von zwei 4 * Disziplinen in einem einzigen Event: FEI Classics CCI **** und CIC ** – CAIO **** H2

Sehen Sie die Weltklasse-Athleten auf der Domaine de Sers, die an einer Veranstaltung teilnehmen.

Pau CCI4* – Gwendolen Fer aus Frankreich gewinnt mir Romantic Love

Pau CCI4* - Gwendolen Fer aus Frankreich gewinnt mir Romantic Love

Sarah Bullimore (GBR) auf Platz 2 mit dem Oldenburger REVE DU ROUET

Pau CCI4* - Gwendolen Fer aus Frankreich gewinnt mir Romantic Love

Die Siegerin im CCI4* von: Pau Gwendolen Fer (FRA) mit Romatic Love (SF) | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau CCI4* – Gwendolen Fer aus Frankreich gewinnt mir Romantic Love

Spannend bis zum Schluß war das abschließende Springen im CCI4* von Pau. Die Top 3 der Reiter lagen sehr eng zusammen, so dass sich von ihnen niemand einen Springfehler erlauben konnte. Dieses Soll erfüllten zuerst Sarah Bullimore (GBR) mit dem Olderburger REVE DU ROUET und auch Gwendolen Fer (FRA) mit Romatic Love (SF), beide mit einer sauberen Null-Runde. Astier Nicolas (FRA) hatte es nun in der Hand, um sich nach 2015 erneut den Sieg in Pau zu sichern. Leider musste er 3 Abwürfe hinnehmen und landete am Ende auf Platz 6. In der Endabrechnung ging also der Sieg an Gwendolen Fer (FRA) mit Romatic Love (SF) und der zweite Platz an Sarah Bullimore (GBR) mit dem Olderburger REVE DU ROUET. Sarah Bullimore belegte zudem noch Platz 11 und 13.

Pau CCI4* – Gwendolen Fer aus Frankreich gewinnt mir Romantic Love

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Ingo Wächter

Pau CCI4* – „kein Dressurturnier“ Astier Nicolas führt nach dem Gelände

Pau CCI4* - „kein Dressurturnier“ Astier Nicolas führt nach dem Gelände

Sarah Bullimore(GBR), alle 3 Pferde unter den Top 10, hier mit REVE DU ROUET, jetzt auf Platz 3 (45,2 Minuspunkte) | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau CCI4* - „kein Dressurturnier“ Astier Nicolas führt nach dem Gelände

1. Astier Nicolas (FRA) und MOLAKAI führen nach Gelände mit 43,1 Minuspunkten | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau CCI4* – „kein Dressurturnier“ Astier Nicolas führt nach dem Gelände

Es kam einiges durcheinander beim Geländedurchgang in den CCI4*-Prüfung im französischen Pau. Der Parcours stellte sich doch als sehr selektiv heraus. Vor allen Dingen im ersten Teil der Strecke konnten nicht alle Paare die technischen Abfragen meistern und scheiterten durch Vorbeiläufer und Stürze. Von 62 gestarteten Paaren kamen 39 ins Ziel davon nur 2 innerhalb der Zeit. Nach dem Gelände führt nun Astier Nicolas (FRA) mit MOLAKAI (43,1 Minuspunkte, vorher Platz 14). Auf dem zweiten Platz hat sich die Französin Gwendolen FER mit ROMANTIC LOVE vorgeschoben (45,1 Minuspunkte, vorher Platz 9). Sarah Bullimore (GBR) ist mit allen 3 Pferden gut ins Ziel gekommen und belegt nun die Plätze 3, 8 und 10. Sie hat sich lediglich Zeitfehler zu ihren Dressurergebnissen dazubekommen.

Pau CCI4* – „kein Dressurturnier“ Astier Nicolas führt nach dem Gelände

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Ingo Wächter

CCI4* Pau ohne Michael Jung und Sam

CCI4* Pau ohne Michael Jung und Sam

Shane Rose mit seinem Holsteiner Schimmel CP QUALIFIED – Führung nach Dressur | Foto: Copyright Ingo Wächter

CCI4* Pau ohne Michael Jung und Sam

Nach Schrecksekunde am Vormittag präsentiert sich Sam am Abend bereits wieder frisch

Ohne deutsche Beteiligung findet die letzte Vier-Sterne-Prüfung des Jahres 2017 im französischen Pau statt, nachdem Michael Jung (Horb) seinen La Biosthetique Sam FBW noch vor der Dressur vom Start zurückgezogen hat.

» Weiterlesen

Pau CCI4* – Shane Rose in Führung – Sam vor Dressur zurückgezogen

Pau CCI4* - Shane Rose in Führung – Sam vor Dressur zurückgezogen

2. Pressekonferenz nach Dressur, von links Michael Jung, Maxime Livio, Sir Mark Todd, Rosalind Canter und Shane Rose | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau CCI4* – Shane Rose in Führung – Sam vor Dressur zurückgezogen

Aus der Pressekonferenz nach der Dressur, mit den Führenden und Michael Jung: Laut Michael Jung war Sam heute Morgen bei leichter Arbeit noch fit. Anschließend war er 2 Stunden in der Box unter Obhut seiner Pflegerin. Als er ihn dann für die Prüfung aus der Box holte, merkte er, dass etwas nicht stimmt und Sam nicht fit war. Was genau, konnte Michael Jung nicht sagen. Deshalb zog er ihn dann vor der Dressur zurück.

» Weiterlesen

Pau CCI4*- 1. Tag Dressur – Großbritannien dominiert – SAM geht es gut

Pau CCI4*- 1. Tag Dressur - Großbritannien dominiert – SAM geht es gut

Lena Steger mit Sam, „grasen in der Sonne“ | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau CCI4*- 1. Tag Dressur - Großbritannien dominiert – SAM geht es gut

Sir Mark Todd (NZL) mit KILTUBRID RHAPSODY und 40,4 Minuspunkten, zurzeit auf Platz 2 | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau CCI4*- 1. Tag Dressur – Großbritannien dominiert – SAM geht es gut

Wie nicht anders zu erwarten dominieren die Briten das Feld nach dem ersten Tag der Dressur.

Rosalind CANTER (GBR) und ZENSHER führen die Prüfung zurzeit mit 39,7 Minuspunkten an. An zweiter Stelle ist der Altmeister der Vielseitigkeit Mark Todd (NZL) mit KILTUBRID RHAPSODY und 40,4 Minuspunkten. Gleichauf liegt die Britin Francesca REID-WARRILOW (GBR) mit DOLLEY WHISPER. Sarah Bullimore (GBR) mit insgesamt 3 Pferden in der Prüfung, hat zwei davon heute in der Dressur vorgestellt und liegt zurzeit mit VALENTINO V auf Platz 8 (44,6) und mit REVE DU ROUET auf Platz 7 (42,8). Insgesamt sind 5 britische Paare unter den ersten 10.

Chris Bartle der britische Trainer hat deshalb auch alle Hände voll zu tun. Er sagte auf die Frage, warum denn so viele Briten hier seinen, dass es sehr viele gute 3-Sterne Pferde in England gäbe und Pau am Ende der Saison ebenen ein guter Einstieg in die 4-Sterne-Kategorie sei.

» Weiterlesen

Pau Verfassungsprüfung – die 4 Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Pau Verfassungsprüfung – die 4 Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Reitmeister Michael Jung und „Sam“ – La Biosthetique Sam FBW | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau Verfassungsprüfung – die 4 Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

La Biosthetique Sam FBW accepted

Heute Morgen/Donnerstag um 8 Uhr war der erste offizielle Termin für die Paare der 4-Sterne-Prüfung. 64 Paare aus 10 Nationen wurden vorgestellt. Mit dabei ist Reitmeister und Weltranglistenerster Michael Jung. Er stellte seinen „Sam“ – La Biosthetique Sam FBW erfolgreich vor. Heute Nachmittag/Donnerstag beginnt dann auch schon die Dressur für diese Paare. Am Freitag um 8:45 Uhr wird die Dressur fortgesetzt. Mit dabei sind auch Karin Donckers (BEL), Mark Todd (NZL) und Andrew Nicholson (NZL). Allein 28 Paare aus Großbritannien stellten sich vor. Großbritannien stellt damit fast die Hälfte aller Paare dieser Prüfung.

» Weiterlesen

Pau – die 4* Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Pau – die 4* Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Der Weltranglistenerste Michael Jung (Horb) tritt mit „Sam“ – La Biosthetique Sam FBW | Foto: Copyright Ingo Wächter

Pau – die 4* Sterne Vielseitigkeitsprüfung in Frankreich

Im Südwesten Frankreichs – in Sichtweite der Pyrenäen – in Pau findet vom 26.-29. Oktober die letzte CCI4* Prüfung des Jahres in Europa statt, gleichzeitig ist es die erste Prüfung für die neue Wertung der FEI-Classics Serie, die jeweils im Oktober hier beginnt. Auf der Nennungsliste stehen 65 Paare aus 10 Nationen.

» Weiterlesen