Herning: Langehanenberg auf Platz zwei

Dressur-Weltcup startet in Dänemark in die Saison 2018/2019, Sieg für Dänemark. Nach den Springreitern am vergangenen Wochenende in Oslo startete nun auch die Dressur in die neue Weltcup-Saison. Im dänischen Herning gingen Helen Langehanenberg (Billerbeck) und Benjamin Werndl (Aubenhausen) auf die Jagd nach Punkten und beendeten die Weltcup-Kür auf den Plätzen zwei und fünf. Bei den Weltreiterspielen in Tryon/USA waren […]

» Weiterlesen

Herning – Werth startet mit Platz 2 in den Weltcup

Herning – Werth startet mit Platz 2 in den Weltcup Jessica von Bredow-Werndl belegt bei der ersten Weltcup-Kür Platz fünf Don Johnson FRH kennt das Kürpensum in- und auswendig. Der 16-jährige Hannoveraner bescherte seiner Reiterin Isabell Werth (Rheinberg) allerdings nicht den ersten Sieg in der neuen Weltcup-Saison, sondern Platz zwei. Besser präsentierte sich der dänische Wallach Cassidy unter der Dänin […]

» Weiterlesen

Dufour sichert sich ersten Weltcup-Sieg der Tour 2017/18

Dufour sichert sich ersten Weltcup-Sieg der Tour 2017/18 Cathrine Dufour sichert sich auf Atterupgaards Cassidy auch den Sieg in der FEI World Cup Grand Prix Kür im dänischen Herning. Für 85,945 Prozent kassiert die Dänin 13.750 Euro. Platz sichert sich auch in dieser Prüfung Isabell Werth mit Don Johnson FRH. Das Paar erhält 83,755 Prozent. Das sind lediglich 2,19 Prozent […]

» Weiterlesen

Sieg für Lokalmatadorin Cathrine Dufour (DEN) – Weltcup-Saison eröffnet

Sieg für Lokalmatadorin Cathrine Dufour (DEN) – Weltcup-Saison eröffnet Cathrine Dufour (DEN) lässt nichts anbrennen und sichert sich vor heimischen Publikum den Sieg beim FEI World Cup Grand Prix presented by Blue Hors im dänischen Herning. Vier Mal Rang eins auf Atterupgaards Cassidy (Caprimond x Donnerhall) reichen für 79,84 Prozent und damit für den Sieg. Lediglich der deutsche Richter Gotthilf […]

» Weiterlesen

Wulschner gewinnt Grand Prix in Herning

Wulschner gewinnt Grand Prix in Herning Das CSI3* Turnier in Herning (Dänemark) war für die deutschen Springreiter ein erfolgreiches Pflaster – oder besser ein erfolgreicher Reitboden. Der Mecklenburger Holger Wulschner sicherte sich mit dem 13-jährigen Hannoveraner BSC Skipper den Sieg im Stutteri Ask Grand Prix vor Sven Fehnl auf Deep Blue Bridge S. In dieser Reihenfolge galoppierten die beiden Deutschen […]

» Weiterlesen