Jumping MechelenJumping Mechelen vom 26. – 30. Dezember 2018

Weltcups, einzigartige Wettbewerbe und spektakuläre Shows

Jedes Jahr wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Für Sportbegeisterte, professionelle Pferdebesitzer, sowie Züchter,  stehen zwischen Weihnachten und Neujahr nicht weniger als 3 Weltcups (Springen, Vier in Hand, Dressur) auf dem Programm. 

Außerdem findet die FEI Jumping Ponies Trophy im Jumping Mechelen statt.

Darüber werden Ihnen bei den Jumping Mechelen einige einzigartige Wettbewerbe, sowie spektakuläre Shows gezeigt.

Alle Starts und Ergebnisse hier: Jumping Mechelen

Weltcup-Springen in Mechelen – Ahlmanns letzter Triumph 2018

Weltcup-Springen in Mechelen - Ahlmanns letzter Triumph 2018

Daniel Deußer belegt Platz zwei im Großen Preis Großer Erfolg einen Tag vor Silvester. Christian Ahlmann (Marl) beschließt das Jahr 2018 mit einem Sieg im Weltcup-Springen in Mechelen/Belgien. Sein erst neunjähriger Schimmelhengst Clintrexo bewies im vierköpfigen Stechen erneut seine große Klasse. Die neunte Etappe des Weltcups der Springreiter führte die Aktiven ins Messezentrum von Mechelen/Belgien. Nur vier Paare schafften es, […]

» Weiterlesen

Hans Peter Minderhoud gewinnt auch den Grand Prix Freestyle

Hans Peter Minderhoud gewinnt auch den Grand Prix Freestyle

Ein überraschter Niederländer, eine ehrgeizige deutsche, sowie eine portugiesische Offenbarung. Der Niederländer Hans Peter Minderhoud hat den FEI World Cup Dressage vor Helen Langehanenberg und der Portugiesen Maria Caetano gewonnen. Die große Offenbarung beim FEI World Cup in Mechelen war die Portugiesen Maria Caetano, die mit dem elfjährigen Hengst Coroado einen Wert von 80,160 Prozent erreichte und den dritten Platz belegte. […]

» Weiterlesen

Hans Peter Minderhoud gewinnt Grand Prix de Dressage

Hans Peter Minderhoud gewinnt Grand Prix de Dressage

Helen Langehanenberg und Damsey FRH Zweite Hans Peter Minderhoud war heute nach seinem Sieg beim FEI Dressage World Cup Jumping Mechelen, sehr glücklich. Mit Begeisterung erzählte er Dirk Willem Rosie (Clip My Horse), dass es der beste Grand Prix war, den er je mit Glock’s Dream Boy bestritten hat. Hans Peter Minderhoud hat schon in London den FEI Dressage World […]

» Weiterlesen