Grischa Ludwig triumphiert mit „West Coast Trash“

Grischa Ludwig triumphiert mit „West Coast Trash“
Trischa Ludwig auf West Coast Trash

Im Ostbayerischen Pferdesportzentrum in Kreuth/Rieden wurde vom 4. bis 12. Oktober die „NRHA Breeders Futurity“ ausgetragen.

Insgesamt standen 15 Wettbewerbe (Pattern) für die Berufssportler (Open) und Amateure (Non-Pro) auf dem Turnierplan.

Einmal mehr zeigte Grischa Ludwig (Bitz) auf einer Futurity sein großes Können. Im Finale der dreijährigen Pferde siegte der FEI-Doppel-Europameister mit „West Coast Trash“, der Vierbeiner steht im Besitz von Dr. Uta Moll, auf Level vier und drei. Nach seinem spektakulären Lauf, der von den Juroren mit einer 223,5 benotet wurde, verwies Ludwig die Belgierin Ann Fonck (221,5) mit „BMS Whizalotof Gold“ auf Rang zwei. Auf dem dritten Platz reihten sich Emanuel Ernst (Windeck, 221) mit „Colonelmobster“ und abermals Ann Fonck mit „Lil Trouble Spook“ ein. Auf Level 3 belegte der 45-jährige Schwabe neben seinem Sieg zudem die Plätze: drei mit „CDC Cromed Resolve“ (Score 220,5) und 15 mit „OW Royale Gunner“ (199,5), der in der Qualifikation noch mit einer 217,5 benotet wurde, jedoch im Finallauf patzte. Schade!

Gut aufgelegt erklärte Grischa Ludwig: „Für unsere Reiner aus dem LQH-Ausbildungs- und Turnierstall war das Turnier auf dem Gut Matheshof ein voller Erfolg. Bedauerlich war nur, dass der Finallauf mit „Gunnanicya MM JB“ bei den Vierjährigen danebengegangen ist. Der Hengst hat auf dem Spin (Die Spins sind eine oder mehrere, meistens vier 360°-Drehungen auf der Hinterhand) ein so hohes Tempo aufgenommen und sich dann beim Anhalten überschätzt. Das ist mir noch nie passiert. Ich kann dazu nur noch sagen, dass der Hengst einfach übermotiviert war.“ In die Bresche sprang Grischa Ludwigs jüngster Bruder Levin. Mit „Einsteins Resolve“ wurde er Vierter (Level 3) mit der Wertung 217, und in den Klassen 2 und 1 belegte der 24-Jährige zweimal die dritten Plätze.

Den Champion-Titel für vierjährige Pferde sicherte sich bei den Non-Pros aus dem LQH-Turnierstall Fabienne Kuratli. Mit „Alpha Top Gun“ und einer 222-Wertung triumphierte die Amazone bei den Amateuren. Mit dieser Punktzahl belegte sie Platz eins in den Abteilungen auf Level vier, drei und zwei eins. „Bei dieser Wertung hätte Fabienne bei den Profis den Silberrang belegt“, stellte LQH-Chef-Trainer Grischa Ludwig fest und ergänzte: „Das war ein Lauf, der sich wahrlich sehen lassen konnte. Ich war begeistert von ihrer erstklassigen Leistung.“

In der „Novice Horse“ Open hatte Levin Ludwig auf „A Lunar Revolution“ die Nase vorn. Mit einem 145er-Score verwies er Patrick Gösch (143) mit „Tinseltownssmartest“ auf Platz zwei. Den dritten Rang im Endklassement sicherten sich Anna Lisec (Österreich, 142,5) mit „Tari Whizin“ sowie Bernard Fonck (Belgien), der „Smart Spooky Joe“ gesattelt hatte. Einen Tag später sattelte die Besitzerin von „A Lunar Revolution“ Denise Grothe in der Morrison-Trophy (Non-Pro) ihren Vierbeiner und belegte mit einer 216 im Endklassement Platz zwei.

Ergebnisse:

Open: Futurity, 3jährig – Level4
1. Grischa Ludwig (Deuitschland) mit WEST COAST TRASH, Score 223,5
2. Ann Fonck-Poels (Belgien) mit BMS WHIZALOTOF GOLD, 221,5
3. Emanuel Ernst (Deutschland) mit COLONELMOBSTER, 221,0
3. Ann Fonck-Poels (Belgien) mit LIL TROUBLE SPOOK, 221,0
5. Markus Süchting (Deutschland) mit MELLO YELLO JERSEY, 220.5
5. Gennaro Lendi (Italien) mit HOLLYWOOD DR, 220,5
5. Gennaro Lendi (Italien) mit OAK FACE BONITA, 220,5.

Open: Futurity, 3jährig – Level3
1. Grischa Ludwig (Deutschland) mit WEST COAST TRASH, Score 223,5
2. Emanuel Ernst (Deutschland) mit COLONELMOBSTER, 221,0
3. Grischa Ludwig (Deutschland) mit CDC CROMED RESOLVE, 220,5
3. Markus Süchting (Deutschland) mit MELLO YELLO JERSEY, 220,5
5. Elias Ernst (Deutschland) mit SHR WHIZZIN ONA STAR, 218,5
6. Guy Zemah (Israel) mit WIMPYS STEP GUN, 217,0.

Open: Futurity, 3jährig – Level2
1. Markus Süchting (DeutschlandI mit MELLO YELLO JERSEY, Score 220,5
2. Elias Ernst (Deutschland) mit SHR WHIZZIN ONA STAR, 218,5
3. Guy Zemah (Israel) mit WIMPYS STEP GUN, 217,0
4. Levin Ludwig (Deutschland) mit SL GUNNABEACHICSTAR, 216,0
4. Guy Zemah (Israel) mit SMART SHINING CHARLY, 216,0
6. Kaya Ahissar (Israel) mit GUNNA B A ROCKSTAR, 215,5
6. Giovanni Masi de Vargas (Italien) mit RR BRANDING STAR, 215,5.

Open: Futurity, 3jährig – Level1
1. Markus Süchting (Deutschland) mit MELLO YELLO JERSEY, Score 220,5
2. Elias Ernst (Deutschland) mit SHR WHIZZIN ONA STAR, 218,5
3. Gilles Huyghe (Belögien) mit GRACE FLASH STAR, 216,5
4. Levin Ludwig (Deutschland) mit SL GUNNABEACHICSTAR, 216,0
5. Markus Süchting(Deutschland) mit QT GUN, 215,5
5. Kaya Ahissar (Israel) mit GUNNA B A ROCKSTAR, 215,5.

Open: Futurity, 4jährig – Level4
1. Dominik Reminder (Deutschland) mit GOT MY BAILEYS, Score 226,0
2. Bernard Fonck (Belgien) mit SPOOK SUNBURST, 222,0
3. Arnaud Girinon (Frankreich) mit HA WHIZZING SPARK, 221,5
3. Rudi Kronsteiner (Österreich) mit THE GUN MAKER, 221,5
5. Ann Fonck-Poels (Belgien) mit SMART LITTLE RUFFLE, 221,0
6. Gennaro Lendi (Italien) mit SHOWGIRL SHINING GUN, 220,5
–. Grischa Ludwig (Deutschland) mit GUNNANICYA MM JB, 0.

Open: Futurity, 4jährig – Level3
1. Arnaud Girinon (Frankreich) mit HA WHIZZING SPARK, Score 221,5
2. Daniela Saupe (Deutschland) mit SMART N SURPRISING, 219,0
2. Davide Brighenti (Italien) mit AR SPAT SNAPPER, 219,0
4. Levin Ludwig (Deutschland) mit EINSTEINS RESOLVE, 217,0
5. Klaus Lechner (Österreich) mit BIG BANG GUN, 216,5
6. Giuseppe Prevosti (Italien) mit MY SHOW ME THE SPOOK, 215,0.

Open: Futurity, 4jährig – Level2
1. Daniela Saupe (Deutschland) mit SMART N SURPRISING, Score 219,0
2. Markus Süchting (Deutschland) mit QTS LITTLE MISTRESS, 218,8
3. Levin Ludwig (Deutschland) mit EINSTEINS RESOLVE, 217,0
4. Klaus Lechner (Österreich) mit BIG BANG GUN, 216,5
5. Elias Ernst (Deutschland) mit WIMPYS AL PACINO BB, 213,5
6. Patryk Peszke (Deutschland) mit SPOOKS GOTTA SHOOT, 212,0.

Open: Futurity, 4jährig – Level1
1. Daniela Saupe (Deutschland) mit SMART N SURPRISING, Score 219,0
2. Markus Süchting (Deutschland) mit QTS LITTLE MISTRESS, 218,5
3. Levin Ludwig (Deutschland) mit EINSTEINS RESOLVE, 217,0
4. Elias Ernst (Deutschland) mit WIMPYS AL PACINO BB, 213,5
5. Patryk Peszke (Deutschland) mit SPOOKS GOTTA SHOOT, 212,0
6. Elias Ernst (Deutschland) mit GREAT CUSTOMER, 211,0.