Gold für Kira Kirchgessner, Natascha Rabich und Stephanie Wagner

Gold für Kira Kirchgessner, Natascha Rabich und Stephanie Wagner
Die siegreichen Reiter bei der 9. Etappe der Mittelhessen-Tour 2019

Letzte Etappe der Mittelhessen-Tour 2019 erfolgreich beim RUF Laubach ausgetragen.

Die beliebte Mittelhessen-Tour 2019 der Springsportförderung –Mittelhessen neigt sich bereits schon wieder dem Ende. Die letzten Qualifikationsprüfungen von neun Etappen wurden im Rahmen des Reitturniers beim Reit- und Fahrverein Laubach ausgetragen und dort wieder spannender Springsport präsentiert. In der Großen Mittelhessen-Tour (M-Springen LK 3-4) siegte Kira Kirchgessner, gefolgt von Mareike Winkler-Harth und Peter Kress. In der Mittleren Mittelhessen-Tour 2019 (L-Springen LK 4-5) ging der Sieg an Natascha Rabich. Silber erzielte hier Franziska Schäfer und Andreas Füg freute sich über Bronze. In der Kleinen Mittelhessen-Tour (A-Springen LK 5-6) erzielte Stephanie Wagner den Sieg. Silber ging an Mareike Leicher und Bronze erzielte Sandra Caroline Thomas. Die erfolgreichen Reiter wurden von Tourmanager Mark-Alexander Sauer und Sponsorenvertretern auf dem Podest geehrt und erhielten die begehrten Jacken der Springsportförderdung-Mittelhessen, die jeweils alle erfolgreichen Reiter erhalten, die bei den Qualifikationsprüfungen aufs Siegerpodest steigen dürfen. Nach der Auswertung von acht Qualifikationsprüfungen (bis einschließlich der Etappe beim RuF Waldgirmes) führt in der Großen Mittelhessen-Tour 2019 Lena Schneemann die diesjährige Tour an. Führend in der Mittleren Mittelhessen-Tour ist bislang Natascha Rabich. Stephanie Wagner führt in der Kleinen Mittelhessen-Tour die Rangliste bisher an. Nun folgt am kommenden Wochenende (13.-15.09.2019) das große Finale im Rahmen des Reitturniers beim Reit- und Fahrverein Wetzlar. Bei den dort ausgetragenen Finalprüfungen können die siegreichen Reiter 150 Punkte anstatt den 100 Punkten der anderen Qualifikationsprüfungen sammeln. Somit könnten sich die Ranglisten noch mal ändern und es könnten noch Reiter als Gesamtsieger ermittelt werden, die momentan nicht führend sind. Es bleibt also spannend. Tourmanager Mark-Alexander Sauer ist mit dem Verlauf der diesjährigen Mittelhessen-Tour sehr zufrieden und er freut sich nun gemeinsam mit den Sponsoren auf das große Finale in Wetzlar.