Fohlenauktion begeistert im Sommergarten

Fohlenauktion begeistert im Sommergarten

Sie waren vom Fleck weg ein voller Erfolg, die Global Jumping Foals.

Dabei handelt es sich um ein exquisites Lot von Fohlen mit exzellenter Abstammung von Spitzenvererbern der internationalen Springsportszene. Eine Kooperation vom Westfälischen Pferdestammbuch, den Süddeutschen Pferdezuchtverbänden und dem Holsteiner Verband hatte eine feine Kollektion an Nachwuchshoffnungen für den Springsport zusammengestellt. Teuerstes Fohlen wurde ein westfälischer Sohn des legendären Cornet Obolensky aus einer Quick Star-Mutter, der für 20.000 Euro den Besitzer wechselte. Chapeau Cleaque heißt der kleine Strahlemann und wechselt in den Stall des Sponsors von Felix Haßmann.

Insgesamt brachten die elf Jungstars ein Ergebnis von 174.000 Euro und somit einen Durchschnittspreis von knapp 16.000 Euro. Unter den Käufern fanden sich weitere internationale Topreiter, so ging die Katalognummer 3, eine Stute namens Kurfürstin (Kannan – Calido) an den österreichischen Topreiter Christian Rhomberg. Die Katalognummer 6 (Cornet Obolensky – Nabab de Reve) aus der Zucht von Bayern München-Star Thomas Müller und die Katalognummer 11 (Ogano Sitte – Chacco-Blue) treten ihre Reise nach Dänemark an.

Hochzufrieden zeigten sich Carsten Lenz vom Westfälischen Pferdestammbuch, Roland Metz von den Süddeutschen Pferdezuchtverbänden sowie Ove Asmussen vom Holsteiner Verband mit dem Ergebnis: „Wir hatten tolle Resonanz auf unser diesjähriges Lot und viele Neukunden. Auch die Preisspanne zeigt, dass wir mit unserer Auswahl der Fohlen richtig lagen“, so Carsten Lenz.

Hier das Auktionsergebnis im Detail:

1. Cool Lady, Stute (Colman – Quantum) Zuschlag bei 12.000,00 €
2. Big in Berlin, Hengst (Big Star – Cento) 19.000,00 €
3. Kurfürstin, Stute (Kannan – Calido) 14.000,00 €
4. Maleena, Stute (Manchester van’t Paradijs – Chambertin) ausgefallen
5. Final Score, Hengst (For Pleasure – Nabab de Reve) 17.500,00 €
6. Cornet’s Candice, Stute (Cornet Obolensky – Nabab de Reve) 13.000,00 €
7. Cascovisto, Hengst (Cascadello I – Levisto) 15.000,00 €
8. Quentchen Glück, Stute (Quasimodo van de Molendref – Cornet Obolensky) 15.000,00 €
9. City Banking, Hengst (Comme il faut – Balou du Rouet) 18.000,00 €
10. Quiwi Air II, Hengst (Quiwi Dream – Com Air) 12.000,00 €
11. Obsession, Stute (Ogano Sitte – Chacco-Blue) 18.500,00 €
12. Chapeau Cleaque, Hengst (Cornet Obolensky – Quick Star) 20.000,00 €

Gesamtumsatz: 174.000,00 €
Durchschnittspreis: 15.818,18 €