Fernandez Saro siegt im KASK Youngster Cup

Fernandez Saro siegt im KASK Youngster Cup

Fernando Saro aus Spanien gewinnt die dritte Etappe des Kask Youngster Cup | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Fernandez Saro siegt im KASK Youngster Cup

Internationales Treppchen bei Paderborn Challenge

Der KASK Youngster Cup machte mit seiner dritten Etappe bei der Paderborn Challenge auf dem urigen Schützenplatz Halt. Eins der letzten Outdoor-Turniere der Saison sah mit dem Spanier Manuel Fernandez Saro als Sieger und den weiteren Plätzen an Irland und Schweden eine bunte Mischung ganz vorne.

Als die jungen, vierbeinigen Rohjuwelen der Weltklassereiter bei der Paderborn Challenge auf den Schützenplatz traten, kam auch endlich die Sonne raus. Der herrliche Sandplatz unter der urigen Kastanie hatte dem reichhaltigen Regen getrotzt und so konnten die sieben- und achtjährigen Nachwuchshoffnungen mit den internationalen Spitzenreitern im Sattel unter besten Bedingungen die dritte Station des KASK Youngster Cup bestreiten.

Im Finale am Sonntagmorgen, das über die Punktevergabe fürs Ranking entschied, waren es drei gerade einmal siebenjährige Pferde, die das Podium für sich eroberten. Es siegte der Spanier Manuel Fernandez Saro mit dem KWPN-Wallach Finn Lente, einem Sohn des Gaillard de la Pomme aus einer Mutter von Colandro. Zweiter wurde der Ire Michael G. Duffi mit Scenletha. Die Hannoveraner Stute stammt ab von Scendix und hat eine Banboula du Thot-Tochter zur Mutter. Dritter wurde der schwedische Nationenpreisreiter Douglas Lindelöw im Parcours unterwegs mit einem Nachkommen des legendären Stakkato, nämlich Envalira Des Dames.

Die nächste und gleichzeitig finale Station für den KASK Youngster Cup ist die Münchner Olympiahalle, dort wird im Rahmen der 20. MUNICH INDOORS vom 9. bis 12. November 2017 entschieden, welcher internationale Springreiter die beste Nachwuchsflotte im Stall stehen hat und den KASK Youngster Cup 2017 gewinnt.

Fernandez Saro siegt im KASK Youngster Cup

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: EquiWords – Agentur für Medien- und Pressearbeit im Reitsport
Kirsten Maier