Fee Bornschier erzielte mit Douglas Gold im Führzügelwettbewerb

Fee Bornschier erzielte mit Douglas Gold im Führzügelwettbewerb
Fee Bornschier freute sich mit Laurine Mötzing über die Goldschleife im Führzügelwettbewerb.

Saskia Brückner vom RFV Landenhausen weiterhin in Topform.

Große Freude bei Nachwuchsreiterin Fee Bornschier vom Reitverein Hilpershausen. Beim Dressur- und Springturnier in Hilpershausen siegte sie mit Pferd Douglas im Führzügelwettbewerb und freute sich gemeinsam mit Führerin Laurine Mötzing über die goldene Schleife. Auch Laurine Mötzing starte erfolgreich beim Reitturnier in Hilpershausen (Ortsteil der Marktgemeinde Niederaula). Sie belegte mit ihrem Pferd Douglas in der Dressurreiterprüfung der Klasse A den 5. Rang. Laurine Mötzing startet seit vielen Jahren erfolgreich für den Ländlichen Reit- und Fahrverein Aulatal e.V. Weiterhin in Topform zeigt sich Saskia Brückner vom Reit- und Fahrverein Landenhausen e.V. Beim Reitturnier in Großberndten belegte die talentierte Dressurreiterin mit ihrem Pferd Grimaldi in einer Dressurprüfung der Klasse S* den 5. Platz (69,72%). In der Dressurprüfung Klasse S* Kür konnte sich das Paar noch mal steigern und mit hohen 73,63 % erzielte das gut eingespielte Paar die Silberschleife.

Beim Vielseitigkeitsturnier in Hünfeld bewies Saskia Brückner auch ihr Talent im Gelände. Dort belegte sie mit ihrem Pferd Cool Jumper den 5. Platz in der Vielseitigkeit Klasse A. In Hochform zeigte sich Saskia Brückner auch beim Reitturnier des Reit- und Fahrverein Haunetal e.V. Dort erzielte sie mit ihrem Paradepferd Grimaldi den 5. Platz in der Dressurprüfung Klasse S*. Beim Reitturnier in Grünberg ging es für Brückner dann wieder ins Gelände. Mit ihrem Pferd Cool Jumper on Fire erzielte die Amazone den 3. Platz (WN 8.0) in einer Stil-Geländeprüfung der Klasse A.