Dressurreiterin Diana De Meo erzielte Rang 13 bei den DJM

Dressurreiterin Diana De Meo erzielte Rang 13 bei den DJM
Eichenzeller Dressurreiterin Diana De Meo freute über den 13. Rang bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

Bei den diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften in der Dressur und im Springen erzielte die Eichenzeller Dressurreiterin Diana De Meo einen tollen Erfolg.

Die besten Nachwuchsreiter in der Dressur und um Springsport gingen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften vom 12. bis 15. September in Zeiskam (Rheinland-Pfalz) an den Start. Die talentierte Dressurreiterin Diana De Meo vom Reitclub Fulda e.V. (Schloss Fasanerie Eichenzell) erzielte bei den hochkarätigen Meisterschaften mit ihrem Erfolgspony Charly Brown in der Klasse „Dressur Pony“ einen hervorragenden 13. Rang. Damit behauptete sich die Schülerin aus Eichenzell gegen 40 Teilnehmer aus sieben Landesverbänden. Durch ihre guten Leistungen wurde sie in ihrer Klasse als 13. beste Teilnehmerin aus Hessen geehrt. Die amtierende Hessenmeisterin musste schwere FEI-Prüfungen in Dressurprüfungen der Klasse L** absolvieren.

 

Das Finale verpasste Diana De Meo nur ganz knapp, weil nur die ersten zwölf Reiter dort startberechtigt waren. Trotzdem ist Diana De Meo mit ihrem Abschneiden und mit der guten Leistung ihres treuen Pferdes sehr zufrieden. Sie zeigte sich von der tollen Stimmung bei den Meisterschaften und von den dort präsentierten hochkarätigen Dressurvorführungen begeistert.

Sie ist stolz, das sie für die Deutschen Jugendmeisterschaften nominiert war und dort ihren Leistungsstand auf internationalem Niveau unter Beweis stellen konnte. Die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) der Dressur- und Springreiter finden seit 1959 (Springen) bzw. 1962 (Dressur) an jährlich wechselnden Austragungsorten statt. Die Meister werden in den Altersklassen Ponyreiter, Children (Springen), Junioren und Junge Reiter ermittelt. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt gemäß der den Landesverbänden zugeteilten Quote. Darüber hinaus sind die Mitglieder der Bundeskader zusätzlich startberechtigt. Die Deutschen Meister werden in den jeweiligen Altersklassen gemäß einem in der Ausschreibung veröffentlichten Wertungssystem über jeweils drei Wertungsprüfungen ermittelt. Seit dem Jahr 2007 wird auch das Bundesnachwuchschampionat der Dressurreiter im Rahmen der DJM ausgetragen.