Doppeltes Meisterschaftswochenende im HCHC

Doppeltes Meisterschaftswochenende im HCHC

Doppeltes Meisterschaftswochenende im HCHC | Foto: Copyright HCHC

Doppeltes Meisterschaftswochenende im HCHC

Das High Class Horse Center in Weikersdorf öffnete von 30. September bis 01. Oktober 2017 seine Tore und fungierte gleich doppelt als Landesmeisterschaftsgastgeber: Nicht nur die Wiener Landesmeisterschaften im Westernreiten wurden an diesem letzten Septemberwochenende entschieden, sondern auch die Niederösterreicher duellierten sich um Gold, Silber und Bronze in ihren Meisterschaftsklassen. Alles in allem wurden 15 Titel vergeben und würdige Titelgewinner prämiert.

Nachdem in Weikersdorf die Hallensaison bereits Mitte September mit dem gut besuchten Dressurturnier der Kategorie CDN-B eingeläutet wurde, durfte sich die Westernreiter auf ihr CWN-C freuen, das mit den beiden Landesmeisterschaften gleich doppelte Spannung versprach: Sowohl die Wiener als auch die Niederösterreicher machten sich nämlich ihre Titelkämpfe untereinander aus und kürten die frischgebackenen Titelträger. Abgerundet wurde das Meisterschaftswochenende mit offenen Runs, die man sich ebenfalls nicht entgehen lassen wollte. Somit stand das prestigeträchtige Wochenende ganz unter der Headline: Volles Haus im HCHC. Die RIDERS LOUNGE war bestens gerüstet und hieß alle Turniergäste im gewohnt gemütlichem Flair willkommen, sodass den rundum perfekten Meisterschaftstagen nichts mehr im Wege stand.

Fünf vergoldete Wiener Landesmeister

Insgesamt fünf Meisterschaftsschärpen und Goldmedaillen wurden im Rahmen der Wiener Landesmeisterschaften vergeben und das in den Klassen: Open Trail, Open Western Riding, Open Ranch Riding, Open Western Pleasure und Open Reining. Tanja Braune und „Peppys Silent Cowboy“ sicherten sich nach souveränen Vorstellungen im Open Trail den Titel. Aufs Podium klassierten sich dahinter Isabella Platteter mit „Prettymutchgoldenjac“ und Gerhard Schmidt mit „Owatha Jac“. Im Open Western Riding führte kein Weg an Isabella Platteter und „Prettymutchgoldenjac“ vorbei und verdienten sich vor dem aufstrebenden Nachwuchsreiter Moritz Stummer, der seine bewährte „French Kiss Instant“ sattelte, und Gerhard Schmidt, der mit „Owatha Jac“ Dritter wurde, die Goldmedaille.

Karoline Kirchl und ihr „Smart Mister Depep“ waren im Open Ranch Riding nicht zu schlagen. Das Duo klassierte sich on Top vor der zweitplatzierten Tanja Braune und der drittplatzierten Marie Salin. Die Amazonen setzten dabei auf ihre Pferde „Peppys Silent Cowboy“ und „Lovely Ninjajac“. Einen Heimerfolg verbuchte Moritz Stummer im Open Western Pleasure. Nachdem er schon eine Silbermedaille in der Tasche hatte, konnte er mit „French Kiss Instant“ im höchsten Maße brillieren und kürte sich zum frischgebackenen Wiener Landesmeister. Dahinter platzierten sich Gerhard Schmidt mit „Owatha Jac“ und Julia Berger auf „Smart Heather O Rima“. Zu guter Letzt´ stand noch die Entscheidung in der Open Reining an: Unter viel Applaus ging diese zu Gunsten von Cornelia Wolf und „GFC Cash Del Gallo“ aus, die sich nun ebenfalls Wiener Landesmeister nennen dürfen. Eine Medaille mehr gab es für das Erfolgsgespann Tanja Braune und „Peppys Silent Cowboy“, die Silber holten, sowie für Harald Platteter und „Smart Chexaco Jac“.

Blau-gelber Medaillenregen mal zehn

Im Rahmen der niederösterreichischen Landesmeisterschaften kam es zu zehn Titelentscheidungen in den folgenden Klassen: Open Trail, Young Rider Trail, Open Reining, Young Rider Reining, Open All Around, Young Rider All Around, Youth All Around, Open Western Pleasure, Young Rider Western Pleasure und Youth Rider Western Pleasure.
Im Medaillenspiegel ließ der Name Eveline Skala gleich mehrfach aufhorchen: Für die Amazone sollte das Landesmeisterschaftswochenende unter einem ganz besonders erfolgreichen Stern stehen und sie kam mit nicht weniger als vier Goldmedaillen nach Hause. Gemeinsam mit ihrem „Laredo Gun“ war sie im Open Trail, Open Western Pleasure, Open Reining und Open All Around einfach nicht zu schlagen. Im Trail komplettierten Christine Pausweg mit „MS Dauntless Whiz“ und Barbara Hengge auf „Son of Laredo“ das Trio am Treppchen. Im Open Western Pleasure trumpften am zweiten und dritten Endrang Theresa Zach auf „LV Shining Amber“ und Astrid Rothmanner auf „Doctor Zip N Style“ auf. Barbara Hengge mit „Smart Joan Orima“ und Sonja Mallinger auf „Jacs Smart Echo“ sorgten im Open Reining für gelungene Shows und hatten sich Silber und Bronze verdient. Und im Open All Around zeichnete sich hinter der strahlenden Landesmeisterin Christine Pausweg mit „MS Dauntless Whiz“ an zweiter und Chantal Wolf mit „Serry Valleys Denny G“ an dritter Stelle aus.

Zur vierfachen Landesmeisterin kürte sich in den Nachwuchsklassen Carina Machacek, die bei ihrem Triumphzug dabei voll und ganz auf ihren „Solo Del Cielo“ zählen konnte. Das Erfolgsduo entschied nicht nur den Young Rider Trail und die Young Rider Reining für sich, sondern auch die Youth All Around und Youth Western Pleasure.

Im Young Rider Western Pleasure war Karoline Reisenauer auf „Lenas Tender Doc“ bravourös unterwegs und holte Gold. Sowohl im Young Rider Trail als auch im Young Rider Western Pleasure ging die Silbermedaille an Celina Seywald mit „LV Smoke N Fancy“ und die Bronzemedaille an Bettina Kubista auf „Lenas Top Jac“.

Im Young Rider Reining konnte Karoline Reisenauer auf „Lenas Tender Doc“ mit dem zweitbesten Score glänzen und holte vor Bettina Kubista auf „Lenas Top Jac“ den Vize-Meistertitel.

In der Kategorie Youth Western Pleasure klassierte sich hinter der mehrfach prämierten Landesmeisterin Lena Rothmanner auf „Doctor Zip N Style“ sowie Isabell Krapfenbauer auf „KH Solanos Tnt“ am Siegespodest.

Die versilberte Isabell Krapfenbauer und „KH Solanos Tnt“ kürten sich hinter Carina Machacek zu den Vize-Landesmeisterin im Youth All Around.

Der Titel Landesmeister im Young Rider All Around ging an Bettina Kubista und „Lenas Top Jac“. Die beiden durften sich über ein erfolgreiches Wochenende freuen und reihten sich vor Karoline Reisenauer mit „Lenas Tender Doc“ und Celina Seywald mit „LV Smoke N Fancy“ an der Spitze ein.

„Wir freuen uns sehr über das gelungene „doppelte Meisterschaftswochende“ und gratulieren allen frischgekürten Titelträgern. Ein großes Dankeschön richten wir an die Landesreferenten Gabi Michalek und Richard Schwanzer für die Austragung ihrer Landesmeisterschaften aus sowie an den NOEPS-Präsidenten Gerold Dautzenberg und den Präsidenten des Wiener Pferdesportverbandes, Dr. Richard Schmitz, die es sich nicht nehmen ließen, bei der feierlichen Siegerehrung dabei zu sein und die ersten Glückwünsche zu überreichen. Nun freuen wir uns schon auf die nächsten Turniere, wo die Western- und DressurreiterInnen wieder voll auf ihre Kosten kommen werden.“, resümierten die HCHC-Veranstalter Elli und Jörg Preimesberger hochzufrieden.

Von 14.-15. Oktober steht das beliebte Spezialrassenturnier an, der alljährliche Klassiker mit dem buntgemischten Starterfeld. Danach geht es von 27.-29. Oktober weiter mit der AQHA ÖM, Futurity Maturity AQHA Cup. Und dann kommt es im November wieder zum gut dotierten Hallencup, der heuer unter der Patronanz Bartlgut Cup stehen wird.

VORSCHAU HCHC-Hallenturniere 2017:

– 14.-15.10.2017, CDN-B* – Spezialrassen-Turnier
VVÖ Finale, Finale Dressurmeisterschaft f. arabische Pferde Ladies Cup 2017 (Damensattel) Finale

– 27.-29.10.2017, Western
AQHA ÖM, Futurity Maturity AQHA Cup

– 10.-12.11.2017, CDN-A* CDN-B
Bartlgut Cup 2017 Vorrunde

– 24.-26.11.2017, CDN-A* CDN-B
Bartlgut Cup 2017 Finale

MEDAILLENSPIEGEL

Wiener Landesmeister 2017:

– Open Trail
GOLD: Tanja Braune/Peppys Silent Cowboy
SILBER: Isabella Platteter/Prettymutchgoldenjac
BRONZE: Gerhard Schmidt/Owatha Jac

– Open Western Riding
GOLD: Isabella Platteter/Prettymutchgoldenjac
SILBER: Moritz Stummer/French Kiss Instant
BRONZE: Gerhard Schmidt/Owatha Jac

– Open Ranch Riding
GOLD: Karoline Kirchl/Smart Mister Depep
SILBER: Tanja Braune/Peppys Silent Cowboy
BRONZE: Marie Salin/Lovely Ninjajac

– Open Western Pleasure
GOLD: Moritz Stummer/French Kiss Instant
SILBER: Gerhard Schmidt/Owatha Jac
BRONZE: Julia Berger/Smart Heather O Rima

– Open Reining
GOLD: Cornelia Wolf/GFC Cash Del Gallo
SILBER: Tanja Brauner/Peppys Silent Cowboy
BRONZE: Harald Platteter/Smart Chexaco Jac

Niederösterreichische Landesmeister 2017:

– Open Trail:
GOLD: Eveline Skala / Laredo Gun
SILBER: Christine Pausweg / MS Dauntless Whiz
BRONZE: Barbara Hengge / Son of Laredo

– Open Western Pleasure:
GOLD: Eveline Skala / Laredo Gun
SILBER: Theresa Zach / LV Shining Amber
BRONZE: Astrid Rothmanner / Doctor Zip N Style

– Open Reining:
GOLD: Eveline Skala / Laredo Gun
SILBER: Barbara Hengge / Smart Joan Orima
BRONZE: Sonja Mallinger / Jacs Smart Echo

– Open All Around:
GOLD: Eveline Skala / Laredo Gun
SILBER: Christine Pausweg / MS Dauntless Whiz
BRONZE: Chantal Wolf / Serry Valleys Denny G

– Young Rider Trail:
GOLD: Carina Machacek / Solo Del Cielo
SILBER: Celina Seywald / LV Smoke N Fancy
BRONZE: Bettina Kubista / Lenas Top Jac

– Young Rider Western Pleasure:
GOLD: Karoline Reisenauer / Lenas Tender Doc
SILBER: Celina Seywald / LV Smoke N Fancy
BRONZE: Bettina Kubista / Lenas Top Jac

– Young Rider Reining:
GOLD: Carina Machacek / Solo Del Cielo
SILBER: Karoline Reisenauer / Lenas Tender Doc
BRONZE: Bettina Kubista / Lenas Top Jac

– Young Rider All Around:
GOLD: Bettina Kubista / Lenas Top Jac
SILBER: Karoline Reisenauer / Lenas Tender Doc
BRONZE: Celina Seywald / LV Smoke N Fancy

– Youth Western Pleasure:
GOLD: Carina Machacek / Sole del Cielo
SILBER: Lena Rothmanner / Doctor Zip N Style
BRONZE: Isabell Krapfenbauer / KH Solanos Tnt

– Youth All Around:
GOLD: Carina Machacek / Solo Del Cielo
SILBER: Isabell Krapfenbauer / KH Solanos Tnt

Doppeltes Meisterschaftswochenende im HCHC

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/FuldaBlick

Quelle: Mag. Theresa Deisl