Doppelsieg für Levin Ludwig in der Open-Novice-Horse

Doppelsieg für Levin Ludwig in der Open-Novice-Horse
Doppelsieg für Levin Ludwig in der Open-Novice-Horse

Cindy Doll wird auf Platz eins und drei bei den Non Pros gewertet.

Am Tag zwei bei den LQH Reining Masters auf der Schwäbischen Alb in Bitz feierte Levin Ludwig (Bitz) im Sattel von „A Lunar Revolution“ und „Einsteins Resolve“ einen Doppelsieg. Mit 144 und 143 Punkten verwies er in der Novice-Horse Level 2 zwei seiner Konkurrenten, Markus Gebert (Geisenfeld, 142) mit „Wimpys Wanna Dance) und Shirley Schalcher (Schweiz, 142), der „DG Little Rey Merada“ aufgezäumt hatte, auf den dritten Rang. Martin Dümmel auf „LL Boogie Woogie“ und Britt Kluck auf „Tokota Gun“ belegten die folgenden zwei Plätze in den Top-Platzierungen.

Sattsam zufrieden war der 23-jährige Sieger: „Mit beiden Pferden war ich mit den Leistungen einverstanden. „A Lunar Revolution“ habe ich für eine Non-Pro-Reinerin für das Finale am Sonntag vorbereitet. Mit dem Vierjährigen „Einsteins Resolve“ habe ich mehr oder weniger einen Probelauf gemacht, denn der soll noch in diesem Jahr auf den großen Events eingesetzt werden“.

Bei den Non-Pros war in dieser Prüfung Cindy Doll gleich zweimal erfolgreich. Mit „Boom Blondy BB“ belegte sie Platz eins und mit „Whiz Quick Step“ fügte sie den dritten Rang hinzu. Nadine Kaminsky und „Gamble In The Nite“ verhinderten den Doppelsieg von Cindy Doll und platzierten sich auf den zweiten Tabellenplatz. In den Klassen der Jugendlichen (Youth 14-18 und Youth 13 & Under) waren Georgia Wilk (Göppingen) auf „ND Kit Kat Spark“ mit einem 143-Score nicht zu bezwingen – und Paul Städele aus Salem setzte sich auf „KH Solanos Slider“ mit 138 Punkten an die Spitze des Klassement.

Ergebnisse: Tag 2

Open: Intermediate (USA)
1. Florian Koehler (Deutschland) mit Betta Be Toughenough, Score 214,5
2. Margot Van Doorne (Niederlande) mit Gunner Rev, 213,5
3. Cindy Doll (Deutschland) mit Whiz Quick Steps, 213,0
4. Cindy Doll (Deutschland) mit Boom Boom Blondy BB, 212,5
5. Angelika Gebert (GER-Geisenfeld) mit Whiz A Lot, 209,5
6. Edith Graef (Deutschland) mit Touch My Snap, 208,0
6. Shirley Schalcher (Schweiz) mit Big And Sweet BB, 208,0.

Open: Intermediate (GER)
1. Margot Van Doorne (Niederlande) mit Gunner Rev, Score 213,5
2. Cindy Doll (Deutschland) mit Boom Boom Blondy BB, 212,5
2. Nadine Kamintzky (Deutschland) mit The Quantum Theory, 212,5
4. Olga Hofmann (GER-Mittelskirchen) mit Walla Whiz Keen,208,0.

Open: Novice Horse Level 2 (USA)
1. Levin Ludwig (GER-Bitz) mit A Lunar Revolution, Score 144,0
2. Levin Ludwig (GER-Bitz) mit Einsteins Resolve, 143,0
3. Shirley Schalcher (Schweiz) mit DG Little Rey Merada, 142,0
3. Markus Gebert (GER-Geisenfeld) mit Wimpys Wanna Dance, 142,0
5. Martin Dümmel (GER-Wolpertshausen) mit LL Boogie Woogie, 140,5
6. Britta Kluck (Deutschland) mit Tokota Gun, 140,0.

Open: Novice Horse (GER)
1. Levin Ludwig (GER-Bitz) mit Einsteins Resolve, Score 72,5
2. Levin Ludwig (GER-Bitz) mit A Lunar Revolution, 72,0
3. Simon Bilger (GER-Rottweil) mit Wimpy Crashed Ice, 69,0
4. Maximilian Barth (Deutschland) mit OT Gonna Walla Walla, 68,5
5. Simon Bilger (GER-Rottweil) mit Just D Wright Stuff, 68,0
6. Anita Hetzer (Deutschland) mit GVR Chosen Kid, 67,5.

Open: Ranch Riding – Sonderklasse
1. Jeannette Schlup (Schweiz) mit Spat Sailor Lena, Score 144,5
2. Barbara Braun (Deutschland) mit First Whiz for Me 144,0
3, Florian Koehler (Deutschland) mit Trashy Desert Rose, 140,0
4. Heike Huber (Deutschland) mit Sorrel Boy, 134,5
5. Britta Kluck (Deutschland) mit Bubbas Black Star, 132,5.

Non Pro: Novice Horse Level 2 (USA)
1. Cindy Doll (Deutschland) mit Boom Boom Blondy BB; Score 141,5
2. Nadine Kamintzky (Deutschland) mit Gamble In The Nite, 140.5
3. Cindy Doll (Deutschland) mit Whiz Quick Steps, 140,0
4. Edith Graef (Deutschland) mit Touch My Snap, 139,0
5. Jennifer Kloock (Deutschland) mit Snappers Leo, 138,0
6. Sharon Winko (Deutschland) mit BH Gunner Get Ya, 136,5

Non Pro: ( USA)
1. Margot Van Doorne (Niederlande) mit Gunner Rev, Score 213,5
2. Cindy Doll (Deutschland) mit Boom Boom Blondy BB, 212,5
2. Nadine Kamintzky (Deutschland) mit The Quantum Theory, 215,5
4. Olga Hofmann (GER-Mittelskirchen) mit Walla Whiz Keen, 208,0.

Non Pro: Intermediate – (USA)
1. Florian Koehler (Deutschland) mit Betta Be Toughenough, Score 214,5
2. Margot Van Doorne (Niederlande) mit Gunner Rev, 213,5
3. Cindy Doll (Deutschland) mit Whiz Quick Steps, 213,0
4. Cindy Doll (Deutschland) mit Boom Boom Blondy BB, 212,5
5. Angelika Gebert (GER-Geisenfedl) mit Whiz A Lot, 209,5
6. Edith Graef (Deutschland) mit Touch My Snap, 208,0.

Non Pro: Novice Horse Level 2 – (USA)
1. Cindy Doll (Deutschland) mit Boom Boom Blondy BB, Score 141,5
2. Nadine Kamintzky (Deutschland) mit Gamble In The Nite, 140,5
3. Cindy Doll (Deutschland) mit Whiz Quick Steps, 140,0
4. Edith Graef (Deutschland) mit Touch My Snap, 139,0
5. Jennifer Kloock (Deutschland) mit Snappers Leo, 138,0
6. Sharon Winko (Deutschland) mit BH Gunner Get Ya, 136,5.

Youth: 14-18 (USA)
1. Georgia Wilk (GER-Göppingen) mit ND Kit Kat Spark, Score 143,0
2. Laurin Jutz (Deutschland) mit Stuffed Chic, 114,5

Youth: 13 & Under (USA)
1. Paul Staedele (GER-Salem) mit KH Solanos Slider, Score 138,0
2. Madlene Bodmer (Deutschland) mit Keen Little Juice. 134,0
3. Josefin Kiechle (Deutschland) mit Smoke of Guntini, 133,0

Starters / Regio
1. Svenja Wolf (Schweiz) mit Spooking Blue Lady, Score 138,5
2. Nina Riekert (Deutschland) mit Blue Eyes Chic, 137,0
3. Lisa Weissenberger (Deutschland) mit Miss BH Pebbels, 114,5.