Die DKB Pferdewoche Rostock startet

Die DKB Pferdewoche Rostock startet
Team Wulschner steht in den Startlöchern. Heute geht es los: DKB Pferdewoche Rostock auf Gut Groß Viegeln.

Topsport – mit DKB-Highlight

Das Sportprogramm bei der DKB Pferdewoche Rostock vom 9. bis 12. Mai: Los geht’s am Donnerstag ab 10.30 Uhr mit der Youngstertour, dem Preis der Firma Sprehe Feinkost, gefolgt vom ersten Springen der Medium Tour und den internationalen Amateur-Prüfungen. Die große Tour der Amateure wird von der Lotto&Toto Mecklenburg GmbH, seit vielen Jahren Partner der DKB Pferdewoche, präsentiert. „Wir schmücken uns gerne mit einem solchen Reitturnier wie dem von Holger Wulschner“, freut sich die Geschäftsführerin von Lotto MV, Barbara Becker-Hornickel. „Es unterstreicht die Bedeutung der Pferde in Mecklenburg-Vorpommern und man trifft dort alle Bevölkerungsgruppen.“ Am Freitag steigen die Reiter der ‚Big Tour‘ ins Geschehen ein: die erste Qualifikation für den Großen Preis steht am Nachmittag auf dem Programm. Es ist der IDEE Kaffee Preis, bei dem es auch um Weltranglistenpunkte geht. Im Championat am Samstag, dem Preis der Firma Baustoffzentrum Löffler, werden die Hindernisse bereits bis zu 1,55-Meter hochgezogen. „“Ich habe jetzt schon Gänsehaut bei dem Gedanken, dass wir in diesem Jahr das Championat präsentieren dürfen“, strahlt Karl-Heinz Löffler. „Wir arbeiten schon sehr lange mit Holger (Wulschner) zusammen. Für uns ist die Unterstützung seines Turniers eine absolute Herzensangelegenheit.“

Und am Sonntag bildet natürlich der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG das absolute Highlight der DKB Pferdewoche 2019. Vier Tage Springsport auf Top-Niveau mit spitzen Bedingungen und familiärer Atmosphäre – das ist das Markenzeichen der DKB Pferdewoche Rostock auf Gut Groß Viegeln. „Die DKB ist seit 2013 Titelsponsor dieses Events, weil wir voll hinter dem Turnierkonzept von Holger Wulschner stehen“, erklärt Sara Rothe vom Marketing der DKB-Gruppe. „Die Verbindung von regionalem und Spitzensport passt sehr gut zu uns. Und wir freuen uns, dass in diesem Jahr alle drei DKB-Team-Athleten des Pferdesports in Groß Viegeln an den Start gehen: David Will, Andreas Kreuzer und natürlich Holger Wulschner selbst.“

Fohlen-Auktion – mit Paola W

Zehn ausgewählte Spitzenfohlen, verkauft zu einem Durchschnittspreis von 14.350 Euro, mit einem Spitzenfohlen zugeschlagen bei 35.000 Euro – das war die dritte Fohlenauktion anlässlich der DKB-Pferdewoche Rostock 2018. 2019 haben Hausherr Holger Wulschner und Carsten Lenz vom Westfälischen Pferdestammbuch erneut ein Lot mit modernen Spitzenfohlen und besten Springgenen ausgewählt. Mit dabei ist auch wieder Paola W, die Achill-Libero H-Mutter des Spitzenfohlens vom vergangenen Jahr. In diesem Jahr kommt Paola mit einem Hengstfohlen von Kannan: Komplize, geboren am 16. Februar. Kingston ist ein Sohn v. Kashmir van het Schuttershof und stammt aus dem direkten Mutterstamm des Qatar Z – hochinteressant für alle Springsportfans. Und auch Fußballstar Thomas Müller weiß um die besondere ‚Bühne‘ in Groß Viegeln und ist stolz, dass auch er mit einem Fohlen in der ausgewählten Kollektion vertreten ist: Cornet’s Cathleen ist eine Tochter von Cornet Obolensky und geht mütterlicherseits auf Nabab de Reve zurück.

Zehn Fohlen, zehn Chancen – bei der vierten Fohlen-Auktion im Rahmen der DKB Pferdewoche, am Samstag, den 11.Mai, ab 20.00 Uhr. Am Freitag um ca 17.30 Uhr und am Samstag um ca 13.00 Uhr werden die Spitzenfohlen auf dem Hauptplatz in Groß Viegeln präsentiert.

Parcoursführung ‚Spezial‘ – mit Markus Claßen

Erstmals bietet Hausherr Wulschner eine spezielle Parcoursbegehung für Pferdesportfans mit körperlichem Handicap an. Markus Claßen ist selbst Rollstuhlfahrer und ein Parcours-Experte par excellence. Er wird die Parcoursbegehung leiten und jede Menge Informationen geben. „Ich finde es toll, wenn wir Menschen, die nicht so viel Glück mit ihrer Gesundheit haben wie wir, bei uns empfangen und ihnen ein schönes Erlebnis ermöglichen können“, betont Wulschner mit Nachdruck.

In jedem Jahr schon hat Wulschner Senioren aus Altenheimen der Umgebung sowie Kindergärten der Nachbarorte zu seinem Turnier eingeladen. Es ist für ihn und sein Team besonders wichtig, in diesen Tagen alle Menschen auf Gut Groß Viegeln willkommen zu heißen.