Die besten Reiter der Welt am Start der GCL-Meisterschaft

Die besten Reiter der Welt am Start der GCL-Meisterschaft

Die Teilnehmer der 19 GCL-Teams für die Saison 2018 werden heute mit den großen Namen des Reitsports bekannt gegeben.

Während einer intensiven Vorbereitung, kämpften Teambesitzer und Manager darum,  Stars und talentierte Youngsters zu verpflichten, um ihre Chancen für das dritte Jahr der GCL zu erhöhen. In diesem Jahr wird ein garantierter Geldpreis von 35 Millionen Euro an die weltbesten Einzel- und Teamreiter ausgezahlt. Darin enthalten sind 12 Millionen Euro, die bei den spektakulären neuen GC Prague Play Offs in Prag vom 13. bis 16. Dezember verteilt werden.

Das neue GCL-Line-up, sieht zum ersten Mal große Namen in der Team-Serie. Das bahnbrechende Format bedeutet, dass führende Athleten aus verschiedenen Ländern zum ersten Mal zusammen antreten können und faszinierende neue Allianzen schaffen.

16 aktionsgeladene Events in der regulären Saison werden in diesem November im Team- und Einzelfinale in Doha, Katar, enden. Und in diesem Jahr wird der Druck im Kampf um ein goldenes Ticket für die GC Prague Play Offs noch intensiver sein.

Mit 19 Teams, die in der Saison 2018 gegeneinander antreten, qualifizieren sich nur 16 Teams für den GCL Super Cup. Und auch in der tschechischen Hauptstadt wird jeder einzelne LGCT Grand Prix-Gewinner zum prestigeträchtigen Longines Global Champions Super Grand Prix eingeladen – dem ultimativen Showdown der Top-Performer der Saison.
Die diesjährige Global Champions Leage sieht 90% der Athleten (ohne die U25-Teilnehmer) der Top Reiter der Welt. Und 25% der gesamten Reiter, die in dieser Saison an der GCL teilnehmen, sind im Alter von U25.

Zu den Stars in dieser Saison gehören Kent Farrington, Harrie Smolders, Scott Brash, Ludger Beerbaum, John Whitaker, Eric Lamaze, Simon Delestre, Marcus Ehning, Edwina Tops-Alexander, Rolf-Goran Bengtsson, Lorenzo de Luca, Daniel Deusser, Laura Kraut, Christian Ahlmann, Gregory Wathelet, Maikel van der Vlueten, Ben Maher, Bertram Allen, Michael Whitaker, Philipp Weishaupt und Pius Schwizer.

Fans auf der ganzen Welt können auf der offiziellen GC TV Live-Streaming-Plattform das gesamte Sportgeschehen mit Experteneinblicken und Analysen aus den Live-Studios, spannenden Kommentaren, exklusiven Interviews hinter den Kulissen und Features mit den Topathleten und ihren Pferden verfolgen.

GC TV wird weiterhin innovativ sein und das Fernseherlebnis mit neuen Grafiken und Technologien verbessern, wie zum Beispiel der 360 ° -Erfahrung, die während der letzen Saison eingeführt wurde, um die Fans bei den außergewöhnlichen Events auf der ganzen Welt hinter die Kulissen zu bringen.

Die Strategie wird in der High-Stakes-Saison 2018 wichtiger denn je sein, denn die Teams entscheiden, welche Kombinationen aus Reiter und Pferd bei den verschiedenen Events auf der Strecke eingesetzt werden.

Die Saison 2018 wird vom 22. bis 25. März in Mexico City beginnen.

Die besten Reiter der Welt am Start der GCL-Meisterschaft

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Original-Content von: Anna Goodrum –

Deutsche Bearbeitung durch H. Fröhlig Motorsport-Net