Kategorienarchiv: Warsteiner Reitsport-Förderung

Lara Tönnissen gewinnt Warsteiner Reitsport-Förderung 2017

Lara Tönnissen gewinnt Warsteiner Reitsport-Förderung 2017

Josef Albersmeier, Mitarbeiter Reitsportsponsoring der Warsteiner Brauerei, beglückwünscht die Siegerin der Warsteiner Reitsport-Förderung 2017, Lara Tönnissen, zu ihrem Erfolg | Foto: Copyright Bianka Monz

Lara Tönnissen gewinnt Warsteiner Reitsport-Förderung 2017

Finale der Nachwuchs-Turnierserie in Amazonen-Hand

Die zwölfjährige Lara Tönnissen aus Senden im Kreis Coesfeld ließ heute mit ihrer Schimmel-Stute Cortina 170 alle Kontrahentinnen und Kontrahenten hinter sich und freut sich nun über den Sieg in der Warsteiner Reitsport-Förderung 2017.

In der finalen Prüfung am Turniersamstag der „Kleinen Trophy“ des Warsteiner Reitvereins überzeugte Tönnissen die Prüfungsrichter mit einem nahezu perfekten Ritt durch die Stilspringprüfung Klasse L und wurde mit einer Wertnote von 8,5 belohnt. Im Stechen bewies die Amazone als letzte Starterin Nervenstärke und Talent und entschied das Finale mit einem fehlerfreien Ritt und einer Zeit von 34,90 Sekunden für sich. „Ich war gar nicht so aufgeregt vor dem Start. Ich habe mich einfach konzentriert und mein Bestes geben. Es ist super gelaufen!“, fasst Tönnissen ihr Erfolgsgeheimnis zusammen. Die junge Reiterin des RFV Lüdinghausen e.V. hatte sich beim Turnier des Reitvereins Rhynern vor zwei Wochen für die Teilnahme am Finale der Warsteiner Reitsport-Förderung qualifiziert. Mit ihrer Wertnote von 8,7 setzte sie sich klar von den 36 weiteren Qualifikantinnen und Qualifikanten aus dem Provinzialverband Westfalen ab. Im Reitsportzentrum am Hillenberg stimmten nun alle Bedingungen, obwohl sie und Cortina noch nicht lange ein Team sind. Erst zum zweiten Mal starteten sie gemeinsam bei einem Turnier. Tönnissens Sportpartner ist sonst das Pony Clarissa 137, mit dem sie L- und M-Springen bestreitet. „Mein nächstes großes Ziel ist es, mit Clarissa an einem Zwei-Sterne-Springen Klasse M zu starten und dann sehen wir weiter“, erklärt sie ihre Zukunftspläne.

Auf das Siegertreppchen der Jugend-Turnierserie schaffte es auch Ann-Kathrin Renzi vom Reitverein „Fritz Sümmermann Fröndenberg“ e.V. mit ihrer Holsteiner-Stute Colentina. Fehlerfrei und in 35,96 Sekunden erkämpfte sie sich im Stechen den zweiten Platz. Dritte wurde Luzie Jüttner vom RFV Greven e.V. mit ihrem Reitpony Nacho Lumi, ebenfalls mit null Fehlerpunkten und in 37,21 Sekunden.

Uwe Wendt, Leiter Sport-Sponsoring der Warsteiner Brauerei, ist überzeugt vom Konzept der Warsteiner Reitsport-Förderung: „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Nachwuchsserie die Reitergeneration von morgen motivieren und ihnen Wettkampferfahrung ermöglichen können. Erst durch dieses Engagement an der Basis des Reitsports werden Spitzenleistungen im Springsattel möglich.“

Die Sieger der Warsteiner Reitsport-Förderung 2017

1. Lara Tönissen (RFV Lüdinghausen e.V.) mit Cortina 170, 0/34.90
2. Ann-Kathrin Renzi (RV Fritz Sümmermann Fröndenberg e.V.) mit Cay´s Claire, 0/35.96
3. Luzie Jüttner (RFV Greven e.V.) mit Nacho Lumi, 0/37.21
4. Casey Sophie Dach (Siegener RV e.V.) mit Cameloth 2, 0/38.49
5. Jan Becker (Landw. RV Kalthof e.V.) mit Lucy in the sky 14, 4/37.24
6. Paulina Falke (RV Oberkirchen e.V.) mit Checker FM, 4/39.15
7. Sören Suppert (RV St. Georg Vorwerk e.V.) mit Freya 283, 8/39.15

Lara Tönnissen gewinnt Warsteiner Reitsport-Förderung 2017

Mail: reitsport-events@t-online.de
Web:  https://www.reitsport-events.com
Facebook: https://www.facebook.com/reitsportevents
Google+: https://plus.google.com/117334148557928451052
Twitter: https://twitter.com/reitsportevents

Quelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG
Bianka Monz

Finalstimmung bei Westfalens Junioren

Finalstimmung bei Westfalens JuniorenFinalstimmung bei Westfalens Junioren

Starterfeld für Höhepunkt der Warsteiner Reitsport-Förderung steht fest

Elf Qualifikationsturniere, 245 Teilnehmer und 37 Finalisten: das sind die Zahlen der Warsteiner Reitsport-Förderung 2017. Die beliebte Junioren-Turnierserie nähert sich ihrem Höhepunkt, wenn am Samstag beim Turnier des Warsteiner Reitvereins die besten Juniorinnen und Junioren aus Westfalen aufeinander treffen.

» Weiterlesen

Warstein-Premiere für den Profi

Warstein-Premiere für den Profi

Von links nach rechts Lara Weber, Ebba Johansson und Nina König | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Ebba Johansson und Lacoeur gewinnen den Großen Preis der Warsteiner Brauerei Haus Cramer

Für Ebba Johansson war der Start bei der Deutschen Nachwuchs Trophy eine doppelte Premiere: zum ersten Mal in ihrer Karriere startete die gebürtige Schwedin in Warstein. Für die 23-Jährige war es auch der erste Start bei einem Nachwuchs-Turnier.

Ebba Johansson ist in Holstein als Profi-Bereiterin stationiert. Seit 1,5 Jahren ist sie in Trittau bei Jörg Kreutzmann beschäftigt und Woche für Woche bei Turnieren im Einsatz.

» Weiterlesen

Turniersonntag fest in Frauenhand

Turniersonntag fest in Frauenhand

Zoe Osterhoff beim Großen Preis der Junioren Tour auf Quasi Fomia Z | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Turnierleitung zieht positive Bilanz der Deutschen Nachwuchs Trophy 2016

Die Reitsport-Zukunft Deutschlands liegt fest in Frauenhand: Sowohl bei den Children, bei den Junioren und auch in der Mixed-Tour gab es am Sonntag Amazonen-Siege bei der Deutschen Nachwuchs Trophy in Warstein. „Mal sehen, dass wir diese Ladies-Erfolge in Zukunft auch im Seniorenbereich umsetzen“, erklärte Zoe Osterhoff und brachte damit das Ziel der Deutschen Nachwuchs Trophy auf den Punkt: Warstein zeigt die reiterliche Zukunft Deutschlands.

» Weiterlesen

Zwischen Weser und Ems gedeiht guter Reitsport-Nachwuchs

Zwischen Weser und Ems gedeiht guter Reitsport-Nachwuchs

Das Siegerteam Weser-Ems vom diesjährigen Manschaftsspringen, von links nach rechts: Marec Dänekas, Teike Carstensen, Martin Haunhorst, Justine Tebbel, Max Haunhorst | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Team Tebbel/Dänekas/Haunhorst und Gastreiterin gewinnen Mannschaftsspringen in Warstein

Im Team macht Sport am meisten Spaß. Das haben auch die Macher der Deutschen Nachwuchs Trophy in Warstein erkannt und zum zweiten Mal einen Team-Wettbewerb integriert: ausgeschrieben für Mannschaften der Landesverbände sind insgesamt zwölf Teams nach Warstein gekommen. Geritten wurde im Modus der Nationenpreise, mit einer Besonderheit: in jeder Mannschaft waren Vertreter der Altersgruppen Junioren, Junge Reiter und U25-Reiter und schafften so einen Zusammenschluss aller Altersklassen.

» Weiterlesen

Mädels beim Finale vorn

Mädels beim Finale vorn

Uwe Wendt, Johanna Maria Wahlers, Anna-Maria Gründler, Leonie Rieth, Peter Rathmann | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Anna-Maria Gründler gewinnt die Warsteiner Reitsport Förderung 2016

Der Höhepunkt der Warsteiner Reitsport Förderung 2016 war ein Ladies Game: fünf junge Damen landeten im Finale von Deutschlands wichtigster Serie für den Springreiter-Nachwuchs auf den ersten fünf Plätzen. Unschlagbar war dabei Anna-Maria Gründler, die Fast-Lokalmatadorin aus Sundern. Mit Cira M, einer 8-jährigen braunen Westfalen-Stute, war sie die schnellste im Finale: 33.27 Sekunden benötigte sie für ihren fehlerfreien Ritt und war damit mehr als drei Sekunden schneller als die zweitplatzierte Johanna Marie Wahlers.

» Weiterlesen

Die Deutsche Nachwuchs Trophy verbindet und Britt Roth gewinnt

Die Deutsche Nachwuchs Trophy verbindet und Britt Roth gewinnt

Britt Roth gewinnt mit Thekla-Carolo den Preis der RITZENHOFF | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

154 Reiter feiern gelungenen Auftakt in Warstein

Warstein und die Deutsche Nachwuchs Trophy verbinden. Sportler aus unterschiedlichen Altersklassen, Sportler aus unterschiedlichen Landesverbänden – das Bindeglied ist das Pferd. Insgesamt 154 Reiter und 485 Pferde fanden den Weg in das Reitsportzentrum am Hillenberg und zelebrierten einen gelungenen Auftakttag zur 17. Auflage der Trophy.

Wie die Deutsche Nachwuchs Trophy Verbindungen schafft, wurde im Preis der Ritzenhoff-AG deutlich. Diese Springen ist Teil der sogenannten Mixed Tour, welche für die drei unterschiedlichen Altersklassen Junioren, Junge Reiter und U25-Reiter ausgeschrieben war.

» Weiterlesen

Teamgeist gefragt Mannschaften aus 13 Landesverbänden in Warstein

Teamgeist gefragt Mannschaften aus 13 Landesverbänden in Warstein

Das Team Westfalen II machte 2015 Landestrainer Klaus Reinacher stolz – Sieg im Mannschaftspringen beim nationalen Jugendturnier in Warstein | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Am Freitag geht sie los, die Deutsche Nachwuchs Trophy im Reitsportzentrum am Waldpark in Warstein. Vom 21. bis 23. Oktober ist das nationale Jugendturnier der Warsteiner Brauerei das Top-Reiseziel für den deutschen Reitsportnachwuchs im Springsattel. Aus insgesamt 13 Landesverbänden sind Teilnehmer und Mannschaften dabei.

Vor allem der Mannschaftsprüfung kommt eine besondere Bedeutung zu. Für ein Team zu reiten, bringt den Junioren und Jungen Reitern immer noch mehr Spaß. So lautet jedenfalls der einhellige Tenor.

» Weiterlesen

Top-Nachwuchsreiter aus ganz Deutschland erobern Warstein

Top-Nachwuchsreiter aus ganz Deutschland erobern Warstein

Christoffer Lindenberg und Rebell sind in Warstein zuhause. Der 26-jährige Springreiter, der 2016 noch zum Nachwuchs zählte, ist mit Lindenberg Sport Horses aktuell Sponsor des Mannschafts-Springens bei der Deutschen Nachwuchs Trophy | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Top-Nachwuchsreiter aus ganz Deutschland erobern Warstein

Seit diesem Jahr bringt der neue Name des nationalen Reitturniers in Warstein das Ziel klar zum Ausdruck: Warstein ist mit der Deutschen Nachwuchs Trophy vom 21. bis 23. Oktober zum dritten Mal in Folge Gastgeber eines nationalen Turniers für die besten deutschen Nachwuchsreiter bis maximal 25 Jahre. Damit verwandelt sich das Reitsportzentrum am Waldpark für drei Tage zum Mekka für die nächste Top-Reiter-Generation aus ganz Deutschland.

» Weiterlesen

Deutsche Nachwuchs Trophy in Warstein

Deutsche Nachwuchs Trophy in Warstein

Lisa Zunder und Valmalou gewannen 2015 die Warsteiner Reitsport-Förderung beim nationalen Jugendturnier | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Erstes Finale steht – Warsteiner Reitsport-Förderung

Vom 21. bis 23. Oktober findet im Reitsportzentrum im Waldpark in Warstein die Deutsche Nachwuchs Trophy statt. Zum dritten Mal in Folge bittet Warstein zum nationalen Jugendturnier und das erste Finale steht bereits jetzt fest. Die Warsteiner Reitsport-Förderung für Junioren-Springreiter hat die Halbfinals in Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen abgeschlossen und die 30 jungen Finalisten stehen fest.

Dort wo die besten jungen Springreiterinnen und Springreiter aufeinandertreffen, Mannschafts-Wettkämpfe und Große Preise ausgetragen werden, findet auch das Finale der Warsteiner Reitsport-Förderung statt.

» Weiterlesen

1 2 3 6