Kategorienarchiv: Salut Festival Aachen

Salut-Festival Aachen 2014

images200x160Das Salut-Festival Aachen 2014 wird vom 27. bis zum 30. November ausgerichtet. Das Festival ist ein Nachwuchsturnier für Springreiter in den Altersklassen Ponyreiter  (bis 16 Jahre),  Children  (bis 14 Jahre),  Junioren  (bis 18 Jahre) sowie  Junge Reiter  (bis 21 Jahre). Rund  200 Sportler  werden mit  300 Pferden erwartet. Zu den deutschen Startern gesellen sich auch in diesem Jahr wieder junge Sportler aus verschiedenen Ländern Europas. Austragungsort  ist die Albert-Vahle-Halle auf dem traditionsreichen  CHIO-Gelände. Die Halle bietet Platz für  1.100 Zuschauer.

Programm - Starter - Ergebnisse - hier ...

Salut-Festival Aachen 2016 – Großer Preis der Aachener Bank e.G. geht nach Niedersachsen

Salut-Festival Aachen 2016 - Großer Preis der Aachener Bank e.G. geht nach Niedersachsen

Dem Sieger gratulieren v.l. Turnierdirektor Frank Kemperman, Peter Jorias, Vorstandsmitglied Aachener Bank e.G. und ALRV-Präsident Carl Meulenbergh | Foto: Copyright CHIO Aachen/ Fotostudio Marx

Deutschlands beste Nachwuchs-Springreiter begeistern auf dem CHIO Aachen-Gelände

Rund 200 Meter trennen auf dem traditionsreichen Turniergelände des CHIO Aachen die Albert-Vahle-Halle vom 40.000 Zuschauer fassenden Hauptstadion. Einige der Springreiter, die nun unterm Hallendach beim Salut-Festival, einem der wichtigsten Nachwuchs-Turniere in Deutschland, antraten, werden in nicht allzu ferner Zukunft genau dort antreten: Beim bedeutendsten Reitturnier der Welt. Am Wochenende starteten nun 202 Reiterinnen und Reiter in vier Altersklassen. Am abschließenden Sonntag standen nicht nur die prestigeträchtigen Großen Preise auf dem Programm, es entschied sich auch, welche Reiter den Titel der Waldhausen Hallenchampions, der erfolgreichsten Reiter über das gesamte Salut-Festival, erringen konnten.

» Weiterlesen

ALRV baut Engagement für den Reitsport-Nachwuchs aus: Ab 2017 auch Dressurturnier im Winter

ALRV baut Engagement für den Reitsport-Nachwuchs aus: Ab 2017 auch Dressurturnier im Winter

Julia de Ridder während einer Dressur-Demonstration beim Salut-Festival Aachen 2016 | Foto: Copyright CHIO Aachen/ Fotostudio Marx

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert läuten die besten Nachwuchs-Springreiter die Adventszeit beim Salut-Festival Aachen ein. In vier Altersklassen kämpfen sie um die Siege in den Großen Preisen und die Titel der Hallenchampions. Den Turnierkalender für die Nachwuchssportler werden die Organisatoren ab dem kommenden Jahr um ein spektakuläres Wochenende erweitern. Denn eine Woche vor dem Salut-Festival werden zukünftig auch die besten internationalen Nachwuchs-Dresurreiter in Aachen antreten.

» Weiterlesen

Glühwein, Atmosphäre und großer Sport: Deutschlands beste Nachwuchs-Springreiter beim Salut-Festival Aachen

Glühwein, Atmosphäre und großer Sport: Deutschlands beste Nachwuchs-Springreiter beim Salut-Festival Aachen

v.l. Frank Kemperman, Clara Pohen im Sattel von „Coca“, Claudia Pohen mit „Ben“, Carl Meulenbergh und Willibert Mehlkopf. Im Hintergrund Debby Sterzenbach im Sattel von „Cinderella“ | Foto: Copyright ALRV

Nein, als Favorit wird Ben in einer Woche nicht zum Salut-Festival Aachen (24. bis 27. November) reisen. Der gemütliche Sennenhund hat zwar trainiert, um im Rahmenprogramm des Turniers für Nachwuchs-Springreiter anzutreten, so richtig geklappt hat das mit seinen Sprungversuchen aber noch nicht. Zwei Nachwuchssportlerinnen machten am Dienstagvormittag hingegen eine ausgezeichnete Figur: Die 20-jährige Debby Sterzenbach aus Mülheim an der Ruhr und die vierjährige Clara Pohen waren zur Vorstellung des Programms des 26. Salut-Festivals gekommen.

„Wir bieten beim Salut-Festival sehr viel“, sagt Turnierleiter Frank Kemperman, „richtig guten Sport auf höchstem Niveau ebenso wie glänzende Unterhaltung für die ganze Familie.“

» Weiterlesen

Salut-Festival Aachen 2015, 5.500 Besucher beim kleinen CHIO

Salut-Festival Aachen 2015, 5.500 Besucher beim kleinen CHIO

Vorstand der Aachener Bank eG Jens Ulrich Meyer, der gemeinsam mit Carl Meulenbergh, dem Präsidenten des ausrichtenden Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. (Mitte) und Turniergründer Willibert Mehlkopf (rechts) dem siegreichen Paar gratuliert | Foto: © ALRV/Marx

Maximilian Lill gewinnt Großen Preis der Aachener Bank – STAWAG-Preis: Carola Wegener siegt – NETAACHEN-Preis geht an Beau Schuttelaar – Calvin Böckmann im Land Rover Kohl-Preis erfolgreich – Waldhausen Hallenchampions geehrt – Bundestrainer Otto Becker zu Gast in der Halle

Spitzensport trifft auf Spitzenflair: Bei der Jubiläumsausgabe des Salut-Festivals Aachen 2015 überzeugten Deutschlands beste Nachwuchs-Springreiter in der weihnachtlich geschmückten Albert-Vahle-Halle auf dem traditionsreichen CHIO Aachen-Gelände. In den vier Disziplinen Children (bis 14 Jahre, auf Großpferden), Ponyreiter (bis 16 Jahre), Junioren (bis 18 Jahre) und Junge Reiter (bis 21 Jahre) wurden die Waldhausen Hallenchampions geehrt.

» Weiterlesen

Salut-Festival 2015, Die Atmosphäre ist einmalig

Salut-Festival 2015, Die Atmosphäre ist einmalig

Otto Becker und Frank Kemperman, Vorstandsvorsitzender des Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V. einer der drei Turnierleiter des Salut-Festivals | Foto: © Salut-Festival/Marx

Interview mit Bundestrainer Otto Becker beim Salut-Festival Aachen

Hoher Besuch beim Salut-Festival: Otto Becker ist Gast beim „kleinen CHIO“ in der Albert-Vahle-Halle auf dem traditionsreichen Gelände des CHIO Aachen. Wir sprachen mit dem Bundestrainer der deutschen Springreiter über Nachwuchsförderung, Tradition in Aachen und warum er das erste Mal das ganze Wochenende beim Salut-Festival dabei ist.

Ist der Besuch hier beim Salut-Festival auch für Sie ein schöner Jahresabschluss?

Es war ein interessantes Jahr, besonders natürlich mit der EM im August hier in Aachen. Das Salut-Festival ist eine tolle Veranstaltung, ich komme seit vielen Jahren regelmäßig her.

» Weiterlesen

Salut-Festival 2015, 25 Jahre Spitzensport beim kleinen CHIO

Salut-Festival 2015, 25 Jahre Spitzensport beim kleinen CHIO

Alejandro Sanchez Mehlkopf, Frank Kemperman, Toni Haßmann, Willibert Mehlkopf sowie den Weihnachtsmann und Shetland-Pony „Shania“. | Foto: © Harald Krömer

Toni Haßmann, Christian Ahlmann, Daniel Deußer oder Marcus Ehning: Die Reihe liest sich wie eine Anmeldeliste zum Rolex Grand Prix. Sie alle haben es an die Weltspitze des Reitsports geschafft und sie alle sind einmal beim Salut-Festival gestartet. Dieses Jahr wird das Nachwuchsturnier bereits zum 25. Mal auf dem traditionsreichen Gelände des CHIO Aachen ausgerichtet.

» Weiterlesen

Salut-Festival Aachen 2014 – 6100 Besucher beim „Mini-CHIO“

Salut-Festival Aachen 2014 - 6100 Besucher beim „Mini-CHIO“

Friso Bormann siegt im Großen Preis der Aachener Bank – STAWAG-Preis | Foto: © Alexander Marx

Salut-Festival Aachen 2014 – 6100 Besucher beim „Mini-CHIO“

Friso Bormann siegt im Großen Preis der Aachener Bank – STAWAG-Preis: Philip Houston siegt – NetAachen-Preis geht an Kathrin Stolmeijer – Calvin Böckmann im Preis der Hubert Flachskampf GmbH erfolgreich – Waldhausen Hallenchampions geehrt – Bundestrainer Otto Becker zu Gast in der Halle.

» Weiterlesen

Salut-Festival 2014 Aachen – der Sonntag in Aachen

Salut-Festival 2014 Aachen – der Sonntag in Aachen

Simone Buhofer hat mit ihrer Fuchsstute Sable Rose den Preis der Familie Dersch „Letzte Chance“ gewonnen | Foto: © Alexander Marx

Salut-Festival 2014 Aachen – der Sonntag in Aachen. Schweizerin gewinnt “Letzte Chance”

Simone Buhofer hat mit ihrer Fuchsstute Sable Rose den Preis der Familie Dersch „Letzte Chance“ gewonnen. Die Schweizerin siegte vor Guido Klatte junior und Laura Schoechert. „Ich bin sehr glücklich, hier gewonnen zu haben. Es ist eine große Ehre für mich, hier beim Turnier zu starten!“ so die 18-jährige nach der Prüfung. Jetzt hofft sie, mit ihrem Riosco auch im heutigen Großen Preis der Aachener Bank erfolgreich zu sein. Momentan ist Simone bei Holger Hetzel in reiterlicher Fortbildung, demnächst geht es wieder zurück in die Schweiz. Dort wird sie im Stall von dem vierfachen Olympiateilnehmer Willi Melliger ausgebildet.

» Weiterlesen

Bundestrainer Otto Becker im Interview – Das ist unsere Zukunft

Bundestrainer Otto Becker im Interview - Das ist unsere Zukunft

Bundestrainer Otto Becker im Interview | Foto: Benedikt Wielk

Bundestrainer Otto Becker im Interview – Das ist unsere Zukunft

Immer, wenn es seine Zeit erlaubt, schaut Otto Becker, Bundestrainer der deutschen Springreiter, beim Salut-Festival Aachen vorbei. So auch in diesem Jahr.

Was macht das Salut-Festival aus?

Es ist eine mit den Jahren immer mehr gewachsene Veranstaltung. Die jungen Reiter sind immer heiß, hier starten zu können. Dazu kommt die super Atmosphäre, es ist einfach insgesamt eine tolle Veranstaltung. Hier sind alle Altersgruppen vertreten, deswegen komme ich gerne immer wieder nach Aachen. Das ist unsere Zukunft! Wir haben im Jugendbereich ein sehr erfolgreiches Jahr gehabt und das sieht man hier.

Wie wichtig ist das Turnier für den reiterlichen Nachwuchs?

Sehr wichtig. Es ist im Pferdesport Begriff! Das Level ist sehr hoch, die Parcours sind schwierig. Nur wer richtig gut ist, kann beim Salut-Festival bestehen. Durch die verschiedenen Bundesländer, die hier antreten, wird auch die Rivalität geschürt. Das ist wichtig für die jungen Reiter: Sie müssen lernen, unter Druck reiten zu können.

» Weiterlesen

Salut Festival 2014 – der Samstag in Aachen

Salut Festival 2014 – der Samstag in Aachen

Preis der Courté Vermögens- und Unternehmens-Beratung, geht an Maximilian Lill | Foto: Alexander Marx

Salut Festival 2014 – Die erste Prüfung am Samstagmorgen, der Preis der Courté Vermögens- und Unternehmens-Beratung, geht an Maximilian Lill

Am Samstagmorgen ging der Preis der Courté Vermögens- und Unternehmens-Beratung nach Bayern an Maximilian Lill und sein Pferd Granat. “Ich war schon oft in Aachen, aber es ist immer wieder etwas Besonderes hier zu gewinnen. Die Atmosphäre beim Salut-Festival ist einfach toll!”

Zweitplatzierte in der Prüfung ist Laura Schoechert, die mit ihrem Pferd Lichtblick eine Sekunde schneller ritt als der Drittplatzierte Pascal Lindner. » Weiterlesen

1 2 3