50332_159499187396909_2712_nDer Pferdesportverband (PSV) ist der viertgrößte von 17 deutschen Landespferdesportverbänden, die dem Bundesverband für Pferdesport und -zucht, der FN (Fédération Nationale) angeschlossen sind. Die Geschäftsstelle hat ihren Sitz im Zentrum der Landeshauptstadt Hannover. Die Vereine im PSV Hannover sind 30 Kreisverbänden angeschlossen, die wiederum den vier Bezirkspferdesportverbänden (Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Stade) zugeordnet sind. In Hannover und Braunschweig sind Bezirksverbände zusätzlich noch einmal in Nord und Süd aufgeteilt. Zum PSV Hannover gehören insgesamt gut 700 Vereine, in denen 84.724 Reiter, Fahrer und Voltigierer Mitglied sind. Der Anteil der jugendlichen Reiter (U18) beträgt 32.685.

Alia Knack gewinnt Große Tour der Jugend-Challenge

Alia Knack gewinnt Große Tour der Jugend-Challenge

2. Das Finale der Großen Tour – Springprfg. Kl. S** m.St – gewann Alia Knack (RSZ Boll) mit Campari 295 | Foto: Copyright Ingo Wächter

Alia Knack gewinnt Große Tour der Jugend-Challenge

Alia Knack aus Baden-Württemberg entschied das Finale der Großen Tour der Jugend-Challenge 2017, ein S**-Springen, mit Campari für sich. Im Finale der Kleinen Tour (Kl. S*) siegte Finja Bormann aus dem PSV Hannover mit Brisbane. Die neue Bundesnachwuchschampionesse der Ponydressurreiter heißt Johanna Kullmann und kommt aus dem Rheinland. Nachwuchsreiter bis 21 Jahren aus 13 Landesverbänden gingen an drei Tagen in der Verdener Niedersachsenhalle bei der Jugend-Challenge – gefördert von der Horst-Gebers-Stiftung – im Springparcours und im Dressurviereck an den Start.

» Weiterlesen

Sign of Freedom Preisspitze – Starkes Auktionsjahr für Hannover

Sign of Freedom Preisspitze – Starkes Auktionsjahr für Hannover

Mit Kopfnummer eins trabte Sign of Freedom mit einem Zuschlagspreis von 57.000 Euro auf Platz eins in der Hitliste der Verkaufspreise. Die Verdener Auktion im November war mit einem Durchschnittspreis von 15.649 Euro – rund 1.000 Euro mehr als im Vorjahr – für 94 Pferde der Abschluss eines erfolgreichen Auktionsjahres.

» Weiterlesen

Jugend-Challenge Verden 2017 – Zeiteinteilung online

Jugend-Challenge Verden 2017 - Zeiteinteilung online Jugend-Challenge Verden 2017 – Zeiteinteilung online

Eines der bundesweit schönsten Hallenturniere für junge Dressur- und Springsportler findet 2017 zum 22. Mal statt. Vom 17. bis 19. November 2017 begrüßt der Pferdesportverband Hannover 250 Nachwuchsreiter aus ganz Deutschland bis 21 Jahre in der Verdener Niedersachsenhalle zur Jugend-Challenge – gefördert von der Horst-Gebers-Stiftung. Die Reise in die Pferdestadt Verden lohnt sich – denn der Eintritt ist frei. Die Zeiteinteilung ist aktuell online.

Bei der 22. Auflage der Jugend-Challenge wird nicht nur um Schleifen, Pokale und Titel geritten, sondern auch gemeinsam Party gefeiert. Viele bekannte Championatsreiter, waren in ihrer eigenen Nachwuchsreiterzeit in Verden am Start und nutzten die Chance als Sprungbrett für ihre Sportkarriere im Sattel. Denn wer hier reitet, möchte ganz hoch hinaus im Dressur- oder Springsport und sich unter den Blicken der Bundestrainer für „mehr“ empfehlen. Am Start sind bei der Jugend-Challenge 2017 zahlreiche Bundeskader-Reiter und Meisterschafts-Medaillenträger. Genannt haben unter anderem aus dem aktuellen Bundeskader Springen der Junioren und Jungen Reiter.

» Weiterlesen

Hannoversche Reiter für Salut-Festival Aachen nominiert

Hannoversche Reiter für Salut-Festival Aachen nominiert

Nach den Deutschen Jugendmeisterschaften 2017 steht vom 30. November bis 3. Dezember wieder das traditionelle Salut Festival auf dem Plan des Aachen-Laurensberger-Rennvereins. Auch 2017 wird er wieder seine Tore für die Spitzen-Nachwuchsreiter der Landesverbände öffnen. Für den PSV Hannover haben folgende Springreiter Startgenehmigungen erhalten.

» Weiterlesen

Gentleman FRH – Sandra Auffarths Bundeschampion mit neuem Nachnamen

Sandra Auffarths Bundeschampion mit neuem Nachnamen | Foto: Copyright Pferdesportverband Hannover e.V.

Gentleman FRH – Sandra Auffarths Bundeschampion mit neuem Nachnamen

Der Hannoveraner Förderverein FRH hat Zuwachs bekommen. Im Rahmen der Hannoveraner Hengstkörung in Verden wurde Sandra Auffarths Bundeschampion Gentleman mit dem begehrten Namenszusatz FRH ausgezeichnet. Im September war der typvolle Braune in Warendorf umjubelter Bundeschampion der fünfjährigen Vielseitigkeitspferde geworden.

Die drei Buchstaben FRH stehen für eine starke Gemeinschaft, den „Verein zur Förderung des Reitsports auf hannoverschen Pferden“. Oberstes Ziel ist die Förderung von hochveranlagten Pferden. Aushängeschilder sind Hannovers Sportheroen wie Desperados FRH und Showtime FRH oder FRH Butts Avedon und das Voltigierpferd Delia FRH. Noch ganz am Anfang seiner Karriere steht Gentleman FRH v. Grey Top/Fabriano (Z.: Annette und Detlef Schelhas, Lage). Der Braune wurde 2014 auf der Hengstkörung in Verden entdeckt. Veronica Sinz und Alexander Wening vom Gestüt Lichtenmoor, Heemsen, ersteigerten den Zweieinhalbjährigen für Sandra Auffarth.

» Weiterlesen

150 Jahre Schleppjagd – Niedersachsen-Meute feiert in Isernhagen

150 Jahre Schleppjagd - Niedersachsen-Meute feiert in Isernhagen

Niedersachsen-Meute feiert in Isernhagen | Foto: Copyright majtas

150 Jahre Schleppjagd – Niedersachsen-Meute feiert in Isernhagen

150 Jahre Schleppjagd in Deutschland – Die Niedersachsen-Meute und der Reitverein Isernhagen feiern das Datum mit einer Jubiläumsveranstaltung. Eingeläutet wird sie am Mittwoch, 16. August, mit der Auftaktjagd in Isernhagen. Die abendliche Schleppjagd wird an historischer Stelle jagen: auf dem Gelände, auf dem 1867 das Militärreitinstitut Hannover zum ersten Mal zur Jagd lud.

» Weiterlesen

32. Bezirksvoltigierzeltlager 2017 in Ihlienworth

32. Bezirksvoltigierzeltlager 2017 in Ihlienworth

Bezirksvoltigierzeltlager 2017 in Ihlienworth | Foto: Copyright Pferdesportverband Hannover e.V.

32. Bezirksvoltigierzeltlager 2017 in Ihlienworth: „Es hat Spaß gemacht“

Insgesamt haben sich in diesem Jahr zwölf Vereine mit 140 Voltigierern, 21 Trainern und 17 Pferden auf die Reise nach Ihlienwort (Bezirk Stade, ca. 30 Kilometer vor Cuxhaven) gemacht. Vor Ort fanden sich optimale Bedingungen: Zeltplatz, Verpflegungszelt, Toiletten, Turnhalle, zwei Reithallen, großer Fußballplatz. „Alles lang ganz dicht zusammen“, so die Veranstalter.

» Weiterlesen

10. Herwart von der Decken-Schau Verden

10. Herwart von der Decken-Schau Verden

Frederick Troschke Reit- u. Fahrv. Hagen St. Martinus mit Conchetta | Foto: Copyright Ingo Wächter

10. Herwart von der Decken-Schau Verden

Unter dem Applaus des Publikums hat die Familie der Faconnable den Herwart von der Decken-Preis gewonnen. Die prestigeträchtige Auszeichnung wird nur alle vier Jahre vergeben und ist der wertvollste Preis, den der Hannoveraner Verband vergibt. Siegerstute Dressur wurde Hann.Pr.A. Daria, die Konkurrenz der Springstuten entschied Hann.Pr.A. Dinara für sich.

» Weiterlesen

Gelungene 8er-Team-Premiere im PSV Hannover

Gelungene 8er-Team-Premiere im PSV Hannover

Gelungene 8er-Team-Premiere im PSV Hannover | Foto: Copyright Pante

Schwarze T-Shirts mit goldenen Achten waren das „Must Have“ am großen Finaltag des „8er-Teams Hannover“. Über 230 Mitglieder des neuen 8er-Teams Hannover 2016 waren am Samstagnachmittag zur Jugend-Challenge nach Verden gekommen, um nationalen Spring- und Dressursport und hochkarätige Ausbildungs-Lehrstunden zu erleben sowie sich ihre Tombola-Preise zu sichern. Die Premiere übertraf bei Teilnehmern und Veranstalter alle Erwartungen.

» Weiterlesen

Hannoversche Nachwuchsreiter schenken Peter Teeuwen zum Abschied Sieg im Mannschaftsspringen

Hannoversche Nachwuchsreiter schenken Peter Teeuwen zum Abschied Sieg im Mannschaftsspringen

Axel Milkau (links) und Klaus Oetjen (rechts) zeichneten den bisherigen Landestrainer des PSV Hannover mit der Silbernen Ehrennadel des Niedersächsischen Reiterverbandes aus | Foto: Copyright Pantel

Sie hatten einfach einen Lauf bei der 21. Jugend-Challenge in Verden: Die Nachwuchsspringreiter aus dem PSV Hannover bereiteten so „ihrem“ Landestrainer Peter Teeuwen, der sich zukünftig neuen Aufgaben als Bundestrainer der Nachwuchsspringreiter in Warendorf widmet, den schönsten Abschied, den der 51-Jährige sich wünschen konnte. Das Team Hannover gewann nicht nur zum ersten Mal in der Geschichte des Jugendturnieres in Verden das Mannschaftsspringen, sondern stellte mit Finja Bormann auch die Siegerin in der Großen Tour. Zudem platzierte sich Ponyspringreiter Paul Bergen in der bundesweit ausgeschriebenen Horst-Gebers-Tour Future Pony Challenge mit seinen Ponys auf Rang eins und zwei. Aber auch in der Dressur gab es viele hannoversche Erfolge zu feiern.

» Weiterlesen

1 2 3 5