Idee 148. Deutsches Derby HamburgIdee 149. Deutsches Derby Hamburg vom 29. Juni – 08. Juli 2018. Die Derby-Geschichte in Hamburg findet auch im Jahr 2018 ihre Fortsetzung. Der Hamburger Renn-Club freut sich, nach alter Tradition wieder alle Galoppsport-Fans am 29. Juni – 08. Juli 2018 des Jahres zum 149. Deutschen Derby begrüßen zu dürfen. Das wichtigste Rennen des Jahres im deutschen Turf-Kalender ist das Finale und zugleich der Höhepunkt eines siebentägigen Galopp-Meetings.

Seit 1869 wird das Derby in Hamburg gelaufen. Ein lange Tradition, die nichts von ihrer Faszination verloren hat. Es ist und bleibt das bedeutendste und spannenste Rennen des Jahres im deutschen Galopprennsport.

Weltstar ist der große Derby-Held in Hamburg

Windstoß-Bruder triumphiert im 149. Deutschen Derby – Klug-Pferde dominieren im Champions League-Highlight Im bedeutendsten Rennen der deutschen Galopp-Saison wurde Geschichte geschrieben: Der von Champion Markus Klug für das Gestüt Röttgen trainierte dreijährige Hengst Weltstar (32:10) gewann nur ein Jahr nach seinem Halbbruder Windstoß mit Jockey Adrie de Vries (48) das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) […]

» Weiterlesen

Erster Gruppe-Sieg für Trainer Henk Grewe und Jockey Bauyrzhan Murzabayev

Hachtsee-Stute Taraja brilliert in der Mehl-Mülhens-Trophy in Hamburg. Erster Gruppesieg für den Kölner Trainer Henk Grewe und den aus Kasachstan stammenden Jockey Bauyrzhan Murzabayev durch die dreijährige Stute Taraja am Samstag vor 6.200 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn: Einen Tag vor dem IDEE 149. Deutschen Derby triumphierte die im Besitz des Rennstalles Gestüts Hachtsee stehende High Chaparral-Tochter als 51:10-Mitfavoritin […]

» Weiterlesen

Röttgenerin Alicante gewinnt im Preis vom Gestüt Röttgen

Alinaro macht viele Anteilseigner glücklich – Schabau dominiert. Ein grandioses Rahmenprogramm mit zwölf Rennen wurde am Derby-.Tag in Hamburg geboten, mit Highlights en masse. So richtig voll war das Siegerpodest nach dem Rudolf-August Oetker-Gedächtnisrennen – BBAG Meiler Auktionsrennen (52.000 Euro, 1.600 m), denn der 220:10-Riesenaußenseiter Alinaro gehört dem Stall Dein-Rennpferd.de (einer Besitzergemeinschaft um den Kölner Jonas Schorfheide und viele neue […]

» Weiterlesen

Adrie de Vries mit Glanzritt im Großen Preis von Lotto Hamburg

Der Mega-Fight von Devastar. Drei Tage vor dem IDEE 149. Deutschen Derby landete das Team von Weltstar, Adrie de Vries/Champion Markus Klug, bereits einen Top-Treffer auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn: Im Großen Preis von Lotto Hamburg (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) vor 7.500 Zuschauern am Donnerstagabend triumphierte diese Mannschaft mit Gestüt Park Wiedingens Devastar (56:10), der von der Spitze […]

» Weiterlesen

Seejagdrennen begeistert die Zuschauer

Eines der packenden Hindernisrennen der letzten Jahre war die große Zuschauer-Attraktion zum Abschluss. Der Endkampf im Alpine Motorenöl Seejagdrennen (14.000 Euro, 3.600 m), bei dem die Pferde durch einen See schwimmen, riss das Publikum von den Sitzen, denn nach dem letzten Sprung war die Entscheidung völlig offen, als sich fünf Pferde um den Sieg stritten. Der für die Charvat Group […]

» Weiterlesen

Indian Blessing im Sparkasse Holstein-Cup souverän

Englischer Triumph mit französischem Star-Jockey in Hamburg. Englischer Triumph am Mittwochabend vor 5.500 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn: Die von Ed Walker für Besitzer Pak-Kwan Siu vorbereitete und von dem französischen Spitzenjockey Gerald Mossé (51) gerittene vierjährige Stute Indian Blessing (40:10) gewann den Sparkasse Holstein-Cup (Gruppe III, 155.000 Euro, 1.600 m) souverän. Die erst vor zwei Tagen für 5.500 […]

» Weiterlesen

Wer macht das Spiel im Preis von Lotto Hamburg

Interessantes Feld im Grupperennen – Vormittags- und Abendrennen in Horn. Der ungewöhnlichste Renntag des Derby-Meetings auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn ist der Donnerstag: Hier gibt es aufgrund der Live-Übertragung am Vormittag nach Frankreich fünf Rennen zwischen 11:10 und 13:10 Uhr, ehe um 17:15 Uhr Uhr der zweite Teil beginnt mit sechs Prüfungen bis um 20 Uhr. Der große Höhepunkt geht […]

» Weiterlesen

Royal Youmzain gegen den Windstoß-Bruder Weltstar im Rennen des Jahres

IDEE 149. Deutsches Derby am Sonntag in Hamburg um 650.000 Euro – Das große Highlight in der German Racing Champions League. Was die Weltmeisterschaft im Fußball oder die olympischen Spiele in vielen anderen Sportarten sind, ist das Derby im Galopprennsport: Das herausragende Ereignis der gesamten deutschen Rennsaison, das IDEE 149. Deutsche Derby (Gruppe I, 2.400 m) um Preisgelder in Höhe […]

» Weiterlesen

Englische Top-Stute mit französischem Klassejockey

Indian Blessing gegen elf deutsche Ladies im Sparkasse Holstein-Cup. Hamburg hat am Mittwoch ein ganz besonderes Herz für Stuten – im Sparkasse Holstein-Cup (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 19:55 Uhr) treffen dreijährige und ältere Top-Pferdedamen aufeinander. Favoritin dürfte in einem tollen Zwölferfeld die von dem englischen Trainer Ed Walker vorbereitete Indian Blessing mit dem französischen Spitzenjockey […]

» Weiterlesen

Beeindruckende Titelverteidigung von Dschingis Secret in Hamburg

„Galopper des Jahres“ imponiert im pferdewetten.de – Großer Hansa-Preis. Deutschlands „Galopper des Jahres 2017“ Dschingis Secret (32:10) kehrte am Sonntag im pferdewetten.de – Großer Hansa-Preis (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.400 m), dem Höhepunkt am ersten Wochenende des Derby-Meetings in Hamburg-Horn, vor 5.500 Zuschauern auf die Siegerstraße zurück: Mit einer beeindruckenden Leistung gewann der von Champion Markus Klug für den in […]

» Weiterlesen
1 2 3 16