Kategorienarchiv: Münster

DKB-Riders Tour – Rankingspitze in Münster

DKB-Riders Tour - Rankingspitze in Münster

Sprangen in Wiesbaden an die Spitze des DKB-Riders Tour Rankings: Markus Beerbaum und Comanche | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

DKB-Riders Tour – Rankingspitze in Münster

Die „zweite Halbzeit“ beginnt: Nur wenige Tage vor den Europameisterschaften Springen und Dressur in Göteborg (21. – 27. August) startet die DKB-Riders Tour nach drei bereits absolvierten Etappen wieder durch. Beim „Turnier der Sieger“ in Münster wird vom 10. – 13. August erneut zur Punktejagd gebeten und die hat sich der Mann in der Pole-Position, Markus Beerbaum, ganz klar „auf die Fahnen geschrieben“.

» Weiterlesen

Balkenhols Wohfühlturnier zum Start ins Jahr

Balkenhols Wohfühlturnier zum Start ins JahrMünster – Ihr Kommen ist eine Selbstverständlichkeit. Für Anabel Balkenhol gehört der K+K-Cup zum Pflichtprogramm des Reitjahres. Die Dressur-Amazone schätzt nicht nur den Aufenthalt im Viereck – sondern auch am Weinstand.

„Keine Frage“, sagt Anabel Balkenhol , „der K+K-Cup ist für mich, und ich glaube für alle heimischen Sportler, Pflichtprogramm “. Wobei diese Pflicht in jeder Hinsicht alle Kür-Voraussetzungen erfüllt, wie die Reiterin des RV St. Georg Münster betont.

» Weiterlesen

Marcus Ehning gewinnt in Münster und übernimmt die Führung in der DKB-Riders Tour 2016

Marcus Ehning gewinnt in Münster und übernimmt die Führung in der DKB-Riders Tour 2016

Marcus Ehning und Pret a Tout gewinnen in Münster und erobern die Spitze der DKB-Riders Tour | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Marcus Ehning liegt der Schlossplatz in Münster: dort gewann er am Sonntag nicht nur den Großen Preis der Stadt Münster – die BMW Hakvoort Trophy und damit die Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour in Münster, sondern übernahm auch die Gesamtführung der Serie: „Ja, besser hätte es eigentlich nicht für mich laufen können, Top-Platzierung am Sonnabend, Sieg am Sonntag – mit zwei verschiedenen Pferden. Zu Münster und dem Turnier der Sieger kann man eigentlich nur sagen, das mir nichts einfällt, was der Veranstalter besser machen könnte.“

» Weiterlesen

Der Lokalmatador reitet sich für den Sonntag in die Favoritenrolle

Der Lokalmatador reitet sich für den Sonntag in die Favoritenrolle

Jens Baackmann landet mit Carmen einen „Heimsieg“ in der Qualifikation zur DKB-Riders Tour in Münster | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Jens Baackmann gewinnt Qualifikation zur Wertungsprüfung

Mehr Münster geht nicht: Jens Baackmann hat am Samstag die Hauptprüfung beim Turnier der Sieger gewonnen. Der Teilnehmer mit dem kürzesten Anreiseweg war im Marktkauf Cup nicht zu schlagen. Mit seiner elfjährigen Schimmelstute aus Westfalenzucht, Carmen, war er im Stechen in 37,39 Sekunden am schnellsten unterwegs und sicherte sich 10.000 Euro Preisgeld aus der Gesamtdotierung von 40.200 Euro. Die Prüfung zählte nicht nur zur Weltrangliste sondern war zugleich die Qualifikation für die Wertungsprüfung der DKB-Riders Tour am Sonntag.

» Weiterlesen

Es geht weiter – DKB-Riders Tour in Münster

Es geht weiter - DKB-Riders Tour in Münster

Katapultierte sich nach drei Etappen der DKB-Riders Tour an die Spitze – Philip Rüping mit Copperfield | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Das Turnier der Sieger ist die vierte Etappe der internationalen DKB-Riders Tour vom 25. – 28. August 2016. Nur wenige Tage nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro lockt eines der schönsten Turniere in Deutschland vor die Kulisse des Münsteraner Schlosses. Mitten in der Stadt geht die Punktejagd in der DKB-Riders Tour praktisch in die „zweite Halbzeit“, denn noch drei Etappen stehen in der Springsportserie auf dem Programm.

Kampfansage: Thieme und Weishaupt in Münster

Der Sieger der ersten Etappe der DKB-Riders Tour ist auf jeden Fall dabei: Philipp Weishaupt aus Riesenbeck gewann mit Madeleine Winter-Schulzes Chicco den Auftakt in Hagen a.T.W. und kann in Münster das Punktekonto weiter füllen.

» Weiterlesen

Internationale Elite aus Dressur- und Springsport in Münster

Internationale Elite aus Dressur- und Springsport in Münster

M. Beerbaum mit Malou 2015 | Foto: Copyright Karl Heinz Frieler

Seit Jahrzehnten zählt das Turnier zu den Höhepunkten im Pferdesportkalender. Vor der imposanten Kulisse des münsterschen Schlosses trifft sich die internationale Elite aus Dressur- und Springsport.

In diesem Jahr macht erneut die hochdotierte Springreiterserie, die DKB-Riders Tour, in Münster Station – ein weiterer Beweis dafür, dass das Turnier der Sieger zu Deutschlands besten Adressen gehört.

Jede Menge hochkarätige Sportler, die zum Teil gerade erst von den Olympischen Spielen zurück gekehrt sind, werden aktiv in das Geschehen eingreifen.

» Weiterlesen

Turnier der Sieger 2015, Beerbaum überlegen in Münster

Turnier der Sieger 2015, Beerbaum überlegen in Münster

Beerbaum überlegen in Münster | Foto: © Karl Heinz Frieler

Turnier der Sieger 2015, Beerbaum überlegen in Münster

Das war Maßarbeit, die Ludger Beerbaum in Münster bei der vierten Etappe der DKB-Riders Tour ablieferte: nach seinem Sieg am Sonnabend in der Qualifikation führte auch am Sonntag in der Wertungsprüfung zur DKB-Riders Tour kein Weg an dem Mannschafts-Silbermedaillengewinner der Europameisterschaften in Aachen vorbei. Der Riesenbecker und Chaman, sein 16jähriger KWPN-Hengst, blieben in der Siegerrunde der BMW Hakvoort Trophy fehlerfrei und schafften in 37,58 Sekunden den schnellsten Ritt in der Siegerrunde der zehn besten Paare.

» Weiterlesen

Turnier der Sieger 2015, Reiter und Pferde locken 15.000 Zuschauer vor das Münsteraner Schloss

Turnier der Sieger 2015, Reiter und Pferde locken 15.000 Zuschauer vor das Münsteraner Schloss

Turnier der Sieger 2015, Reiter und Pferde locken 15.000 Zuschauer vor das Münsteraner Schloss | Foto: © Stefan Lafrentz

Turnier der Sieger 2015, Reiter und Pferde locken 15.000 Zuschauer vor das Münsteraner Schloss

Das Turnier der Sieger macht Sieger am laufenden Band: von den reiterlichen Junioren über die Jungen Pferde bis zu den Top-Cracks aus dem internationalen Spring- und Dressur-Sport war am Sonnabend vor dem Münsteraner Schloss alles dabei. Belohnt wurden diese Sieger nicht nur durch Weltranglistenpunkte und Preisgelder, sondern vor allem auch durch den Jubel der insgesamt rund 8000 Zuschauer, die am Sonnabend Gast beim Westfälischen Reiterverein waren: „Wir haben heute einen sehr, sehr guten Turniertag gehabt: Top-Wetter, Top-Sport und ein richtig volles Haus. Das lässt unser Herz, als Veranstalter und als Pferdefreunde, höher schlagen“, freute sich Michael Klimke.

» Weiterlesen

DKB-Riders Tour 2015, Beerbaum erneut in Siegerlaune

DKB-Riders Tour 2015, Beerbaum erneut in Siegerlaune

Ludger Beerbaum mit Charman | Foto: © Stefan Lafrentz

DKB-Riders Tour 2015, Beerbaum erneut in Siegerlaune

Rund eine Woche nach dem Gewinn der Mannschafts-Silbermedaille bei der Europameisterschaft der Springreiter in Aachen war Ludger Beerbaum beim Turnier der Sieger in Münster erneut in Siegerlaune. Mit Charman, einem 16jährigen Hengst aus niederländischer Zucht, schaffte er im Stechen der besten sechs Paare die schnellste fehlerfreie Runde. 44,62 Sekunden waren Ludger Beerbaum und Charman bei der Jagd nach 10.000 Euro Preisgeld aus der Gesamtdotierung von 40.000 Euro im Preis der Marktkauf Münster – der Qualifikation zur Wertungsprüfung der DKB-Rider Tour schnell. „Das war eine ordentlich Runde, bin zufrieden und werde auch morgen wenn es um Punkte für die DKB-Riders Tour geht, auf Charman setzen“ kündigte er an.

» Weiterlesen

Turnier der Sieger 2015, Die Liebe zum Reitsport: Auszeichnung für Sönke Sönksen

Turnier der Sieger 2015, Die Liebe zum Reitsport: Auszeichnung für Sönke Sönksen

Auszeichnung für Sönke Sönksen | Foto: © Thoms Lehmann

Turnier der Sieger 2015, Die Liebe zum Reitsport: Auszeichnung für Sönke Sönksen

Das „Turnier der Sieger“ ist bekannt für hochklassigen Spring- und Dressursport. Doch nicht nur die sportlichen Leistungen werden bei dem Turnier in Münster gewürdigt. Der Friedensreiterpreis zeichnet jährlich denjenigen aus, der durch besonderes Engagement auffällt, zum Wohlergehen der Pferde handelt und dadurch die Fairness im Reitsport fördert.

» Weiterlesen

1 2 3 6