Wiesbadener PfingstTurnier vom 7. bis 10. Juni 2019

Wiesbadener PfingstTurnier

Vom 7. bis 10. Juni 2019 verwandelt sich der Biebricher Schlosspark wieder in eine pferdesportliche Genuss-Oase. Vier Disziplinen – Dressur, Springen, Vielseitigkeit sowie Voltigieren – mit der spektakulären Pferdeshow ‚Wiesbadener PferdeNacht‘, der vielfältigen Ausstellung und der Flaniermeile ‚Die weiße Zeltstadt‘.

Mit der ‚4 für 3-Aktion‘ können Sie vier Tage Pferde und Pferdesport beim Wiesbadener PfingstTurnier mit allem Drum und Dran im Schlosspark erleben und bezahlen statt 100,- Euro nur 75,- Euro für eine Dauer-Flanierkarte (Preis für Erwachsene). Außerdem beinhaltet die Weihnachtsaktion ein Equipage Programmheft, einen PfingstTurnier-Aufkleber und ein offizielles PfingstTurnier-Lanyard.

Wie funktioniert’s? Jetzt den ‚4 für 3-Ticketgutschein‘ im Vorverkauf bei ticketmaster (www.ticketmaster.de) sichern und am ersten Turniertag, Freitag 7. Juni 2019, im Kassenzelt gegen eine viertägige Dauer-Flanierkarte eintauschen.

Marc Bettinger siegt im Schlosspark

Marc Bettinger hat das Eröffnungsspringen der Longines Global Champions Tour beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier gewonnen. Der Deutsche Meister von 2012 saß im Sattel seines zehnjährigen Franzosen Phenix Royal und blieb in dem Fünf-Sterne-Springen fehlerfrei in 54,13 Sekunden. „Zuerst einmal muss ich ein großes Lob an mein Pferd aussprechen“, betonte der Sieger. „Er sprang sehr sehr gut.“ Bettinger reitet für den […]

» Weiterlesen

Klimke führt im Schlosspark

Schon 2012 hat sie die Drei-Sterne-Prüfung beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier, den Preis der Familien Prof. Heicke und Dyckerhoff, gewonnen und sie ist in diesem Jahr wieder auf dem besten Weg dazu: Ingrid Klimke. Die Mannschafts-Olympiasiegerin von 2008 und 2012 hat sich nach den ersten beiden Teilprüfungen Dressur und Springen an die Spitze des hochkarätigen Teilnehmerfeldes im Schlosspark gesetzt. Mit ihrer […]

» Weiterlesen

Von Springstars und Rocklegenden

Das Starterfeld der Springreiter beim 77. Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier ist erlesen und von den Topreitern der beiden Touren geprägt. Zum zweiten Mal begegnen sich die internationalen Parcoursstars der DKB-Riders Tour (RT) und der Longines Global Champions Tour (GCT) im Wiesbadener Schlosspark. Wiesbaden ist für beide Serien Station Nummer drei.

» Weiterlesen

Im Süden geht der Norden auf Punktefang – Solartechnik Stiens Nordcup

Norddeutschlands Springreiter und –reiterinnen genießen beim Internationalen Pfingstturnier in Wiesbaden vom 17. bis 20. Mai ei nen echten Vorzug. Sie können im Solartechnik Stiens Nordcup auf Punktefang gehen. Der Cup kommt zum zweiten Mal nach Wiesbaden. Der Hauptsponsor der DKB-Riders Tour – Solartechnik Stiens aus Kaufungen – hat die Sonderwertung für Reiter aus norddeutschen Reitvereinen nach der Premiere 2012 fortgeführt. […]

» Weiterlesen

DKB-Riders Tour steuert Internationales Wiesbadener Pfingstturnier an

Das kann ja spannend werden: Beim Internationalen Pfingstturnier in Wiesbaden-Biebrich vom 17. bis 20. Mai treffen Top-Reiter bei der dritten Etappe der DKB-Riders Tour aufeinander – vor allem aber treffen John Whitaker (Großbritannien), Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) und Luciana Diniz (Portugal) aufeinander, die bereits beim Auftakt der DKB-Riders Tour bei Horses & Dreams in Hagen am Teutoburger Wald glänzten.

» Weiterlesen

Die Derbysiegerin kommt in den Schlosspark

Fabienne Lütkemeier war zum ersten Mal beim Deutschen Dressur-Derby in Hamburg am Start, hat sich prompt mit Qui Vincit Dynamis einen Platz im Finale ergattert und das Finale gewonnen! Zum Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier im Schlosspark reist die Derbysiegerin und Reservereiterin von London mit Topstar D’Agostino an.

» Weiterlesen

Exquisit zu Pfingsten

Im Weltcup-Finale war er nicht am Start, aber beim Großen Preis im Göteborger Scandinavium – und den hat er gewonnen: Ludger Beerbaum. Mit seinem 14-jährigen holländischen Hengst Chaman hängte er seinen Springreiterkollegen Marcus Ehning im Stechen ab und verwies den Borkener auf Platz zwei. Beerbaum und Ehning – im Schlosspark werden sie beim 77. Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier wieder aufeinander treffen.

» Weiterlesen

Fünf-Sterne-Event Wiesbaden

Wiesbaden gehört zu den Fünf-Sterne-Springturnieren in Deutschland, davon gibt es insgesamt nur fünf Stück. „Es ist wirklich schwierig, sich als Fünf-Sterne-Turnier zu qualifizieren“, erklärt nicht ohne Stolz der sportliche Leiter des PfingstTurniers, Michael Krieger. Wiesbaden hat es geschafft und das schon im zweiten Jahr.

» Weiterlesen

Kaleidoskop der Reiterei

Ulrich Schneider spricht von „einem riesigen Kaleidoskop der Reiterei“ und strahlt. Die Pferdenacht stimmt am Freitagabend, 17. Mai, zum 18. Mal in das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier ein. Und zum 18. Mal wird die traditionelle Pferdenacht von WRFC-Vorstandsmitglied Ulrich Schneider organisiert. Ein paar Details hat Schneider schon verraten.

» Weiterlesen
1 20 21 22 23