Das Wiesbadener PfingstTurnier vom 18. – 21. Mai 2018 im Schlosspark Biebrich

Das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier lädt die weltbesten Reiter aus vier Disziplinen und alle Pferdefreunde und Liebhaber dieses gesellschaftlichen Familienereignisses wieder für vier Tage ein, vor der herrlichen Schlosskulisse im Park packenden Sport, unterhaltende Shows und das vielfältige Ausstellungsangebot zu genießen.

„Sensationelles Gesamterlebnis“ – Wiesbadens Flutlicht-Kür

„Das war eine lässige Runde“, strahlte Jessica von Bredow-Werndl. „Das war eine der besten Runden von Unée überhaupt“, lobte überschwänglich Bundestrainer Jonny Hilberath. Mit 80,075 Prozent siegte Jessica von Bredow-Werndl auf Unée BB in Wiesbadens traditioneller Flutlicht-Kür, im Henkell-Trocken-Preis. Platz zwei ging an Fabienne Müller-Lütkemeier mit D’Agostino und 78,225 Prozent. Dritte wurden Ingrid Klimke und Franziskus mit 76,10 Prozent. Keine […]

» Weiterlesen

Ein Schwede macht es vor – DKB-Riders Tour

Er ist 27 Jahre alt und somit weit entfernt davon ein “alter Schwede” zu sein, aber genau dieser Spruch, der Respekt für eine außergewöhnliche Leistung zum Ausdruck bringt, entfloh dem einen oder anderen Beobachter im Preis des Hessischen Ministerpräsidenten. Douglas Lindelöw sauste in höchst effizienten 43,86 Sekunden und ohne Fehl und Tadel mit seinem Europameisterschaftspferd Zacramento durch die Qualifikation zur […]

» Weiterlesen

Drei ‚D‘ ziehen die Weltelite ab

Drei 'D' ziehen die Weltelite ab

Douglas, Daniel, Denis – die Stars im Preis des Hessischen Ministerpräsidenten beim 82. Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier. Der Schwede Douglas Lindelöw sauste allen davon. Der 27-Jährige gewann die Qualifikation zum Großen Preis der Landeshauptstadt, der dritten Etappe der DKB-Riders Tour, im Stechen in sagenhaften 43,86 Sekunden. Zacramento, der 13-jährige Schwedenwallach, sei zwar von Natur aus nicht das schnellste Pferd, erklärt der […]

» Weiterlesen

Vier Disziplinen, vier Sieger in den Preisen der Nassauischen Sparkasse

Vier Disziplinen, vier Sieger in den Preisen der Nassauischen Sparkasse

Die Voltigierer im Schlosspark – das sind die mit den lautesten Fans. Das sind die, die den Schlosspark zum Vibrieren bringen. Die ihre Fans und ihren Platz im Programm des Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers ganz sicher haben. Bei den Herren dominierte beide Prüfungen im Biebricher Schlosspark Jannik Heiland, der 25-jährige Ingenieur aus Wulfsen bei Hamburg. Mit seiner Kür zum Thema „Der […]

» Weiterlesen

Doppelsieg mit Doppel-Namen

Es läuft bei Fabienne Müller-Lütkemeier Vorgestern der Sieg im Grand Prix der Kür-Tour, gestern der Sieg im Grand Prix der Special-Tour, im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung. Seit zwei Wochen ist sie verheiratet und gewinnt und gewinnt. „Ich habe gestern Abend mit meinem Mann telefoniert, da hat er das auch schon bemerkt“, grinst sie. „Mit dem Nachsatz: Das […]

» Weiterlesen

Ingrid Klimke gewinnt Vielseitigkeit im Schlosspark

Melzer: „Es ist einfach toll, wie der Sport hier in Wiesbaden an die Zuschauer herangebracht wird.“ Ingrid Klimke gewinnt die zweite Station der Event Riders Masters beim Wiesbadener Pfingstturnier vor Oliver Townend und Julia Krajewski.Es war das zweite Mal, dass die internationale Vielseitigkeits-Serie in Wiesbaden Station machte. Der Siegeszug der Europameister Ingrid Klimke und SAP Hale Bob OLD hält weiter […]

» Weiterlesen

Jerome Robiné gewinnt U25-Förderpreis-Wertung

Jerome Robiné gewinnt U25-Förderpreis-Wertung

Dritte Etappe der Serie fand im Wiesbadener Schlosspark statt. Jerome Robiné und Quaddeldou R gewinnen die U25-Förderpreis-Wertung beim Wiesbadener Pfingstturnier. Als bester Nachwuchsreiter beendete Robiné das CIC3* mit einem Endstand von 45,70 Minuspunkten vor Anna-Katharina Vogel mit Quintana P (47,0) und Christoph Wahler mit Carjatan S (50,2). Als Sieger der Gesamtprüfung, in deren Rahmen die U25-Sonderwertung vergeben wurde, ging mit […]

» Weiterlesen

Alina Hahn gewinnt erste EM-Sichtung der Altersklasse Children

Alina Hahn gewinnt erste EM-Sichtung der Altersklasse Children

U14-Dressurreiter hatten „Spaß vorm Schloss“. Vor großer Kulisse haben die U14-Dressurreiter (Children) die erste offizielle Sichtung für die Europameisterschaften in Fontainebleau ausgetragen. Sie durften beim Wiesbadener Pfingstturnier auf dem Viereck vor dem Biebricher Schloss ihr Können zeigen. Als Siegerin ging Alina Hahn aus dem baden-württembergischen Wimsheim mit der schwarzbaunen Stute Riana hervor. Bereits in der Qualifikationsprüfung setzte Alina Hahn ein […]

» Weiterlesen

Ingrid Klimke zum Fünften

Ingrid Klimke zum Fünften

Ingrid Klimke und SAP Hale Bob OLD – das sind die Sieger im Preis der Familie Prof. Heicke, der zweiten Station der ERM. Die internationale Vielseitigkeitsserie Event Rider Masters (ERM) macht das zweite Mal Station in Wiesbaden. Die ERM präsentiert Top-Vielseitigkeitssport medial aufbereitet, Wiesbaden bietet genau dafür eine Spitzenbühne. Der fünfte Sieg für die Reitmeisterin in Wiesbadens Vielseitigkeit, der zweite […]

» Weiterlesen

Sieg mit gestellten Öhrchen

Fabienne Müller-Lütkemeier hat den Grand Prix der Kür-Tour beim 82. Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier gewonnen. Mit D’Agostino erreichte die Mannschafts-Weltmeisterin im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung 73,087 Prozent. Ihre größte Konkurrentin war Jessica von Bredow-Werndl. Die dreifache Weltcup-Finalistin leistete sich heute mit Unée BB einige kleinere Unsicherheiten und wurde mit 72,674 Prozent Zweite. Platz drei ging an Reitmeisterin Ingrid […]

» Weiterlesen
1 2 3 4 22