Das Wiesbadener PfingstTurnier vom 18. – 21. Mai 2018 im Schlosspark Biebrich

Das Internationale Wiesbadener PfingstTurnier lädt die weltbesten Reiter aus vier Disziplinen und alle Pferdefreunde und Liebhaber dieses gesellschaftlichen Familienereignisses wieder für vier Tage ein, vor der herrlichen Schlosskulisse im Park packenden Sport, unterhaltende Shows und das vielfältige Ausstellungsangebot zu genießen.

Das Versprechen zum 82. PfingstTurnier

Das Versprechen zum 82. PfingstTurnier Michael Krieger ist seit vielen Jahren der Mann, der sich beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier für die Springprüfungen verantwortlich zeichnet. In diesem Jahr verspricht er: „Der Springsport in Wiesbaden wird dieses Jahr sehr weiblich und sehr schnell!“ Kurze Pause. Nachdenken. Dann ergänzt er: „Aber ich habe überhaupt keine Idee, wer den Großen Preis gewinnen wird. Es […]

» Weiterlesen

Wulschner tritt Titelverteidigung an

Wulschner tritt Titelverteidigung an Holger Wulschner war der Überraschungssieger im Großen Preis des 81. Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers, dem Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden und der dritten Etappe der DKB-Riders Tour. ‚Überraschung‘ wegen seiner unerfahrenen Partnerin Catch Me T. Wulschner erklärt schon jetzt: Auch 2018 wird er im Biebricher Schlosspark antreten und versuchen, seinen Titel zu verteidigen.

» Weiterlesen

Bürger, Cora und die fehlende Krawatte

Bürger, Cora und die fehlende Krawatte Er steht jede Nacht um 2.00 Uhr auf. Sitzt fast jeden Abend auf seiner Stute Cora. Und er geht in diesem Jahr zum ersten Mal beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier an den Start. „Das ist ein sehr gutes Gefühl. Ich freue mich sehr darauf, aber…“, und jetzt macht Markus Bürger eine kleine Pause, „ich muss […]

» Weiterlesen

Das einzigartige U25-Doppelpack

Das einzigartige U25-Doppelpack Das gibt’s nur beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier Deutschlands beste U25-Reiter in zwei Disziplinen auf einem Turnier am Start. Wiesbaden ist Station für Deutschlands U25-Springpokal und zugleich für den U25-Förderpreis Vielseitigkeit.

» Weiterlesen

Wiesbadens Dressur wird aufgestockt

Wiesbadens Dressur wird aufgestockt Dorothee Schneider hat bereits Startzusage erteilt Die Dressurprüfungen beim 82. Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier vom 18. bis 21. Mai werden um die ADA-Serie erweitert, Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider freut sich bereits auf ihr ‚Heimturnier‘ „Wiesbaden steht fest auf meinem Plan.“ Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider genießt jedes Mal das Gefühl, beim Internationalen Wiesbadener PfingstTurnier vom Abreiteplatz Richtung Prüfungsplatz vor das […]

» Weiterlesen

Wiesbaden mit zweiter Drei-Sterne-Vielseitigkeitsprüfung

Wiesbaden mit zweiter Drei-Sterne- Vielseitigkeitsprüfung „Ich bin auf jeden Fall wieder in Wiesbaden dabei.“ Ingrid Klimke – die Europameisterin, die Reitmeisterin und der PfingstTurnier-Fan. Schon jetzt im Februar hat sie Ihr Kommen für das 82. Internationale Wiesbadener PfingstTurnier vom 18. bis 21. Mai zugesagt. Die zweimalige Mannschafts-Olympiasiegerin möchte unbedingt dabeisein, wenn Wiesbaden zum zweiten Mal Etappe der internationalen Vielseitigkeitsserie Event […]

» Weiterlesen

Prickelnd mit dem WRFC ins Jahr 2018

Prickelnd mit dem WRFC ins Jahr 2018 Zum Startschuss der besonderen Art hatte der Wiesbadener Reit- und Fahr-Club (WRFC) geladen. Unter dem Motto „Prickelnd ins neue Jahr“ bat der WRFC seine Mitglieder in das historisch imposante Gebäude seines ältesten Partners, der Sektkellerei Henkell. Prominenter Gast des Mitglieder-Empfangs war Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz und der hatte etwas mitgebracht.

» Weiterlesen

Wunderbarer Sternritt-Geburtstag

Wunderbarer Sternritt-Geburtstag Das perfekte, etwas andere Herbst-Konzert. 520 klappernde Pferdehufe vor dem Jagschloss Platte! Zum zehnten Mal hatte der Wiesbadener Reit- und Fahr-Club zum Sternritt geladen – ein wunderbares Geburtstagsfest ist es geworden: mit 130 Pferden, Reitern und Fahrern, Jagdhornbläsern und dem Segen von Pastoralreferentin Jutta Fechtig-Weinert und ihrem Assistenten Thomas Burek. Die Vielfalt der ‚Konzert-Musiker‘ ist es, was den […]

» Weiterlesen

Die magische Sieben – Teamsieg für Wiesbadener Springreiter

Die Sieben hatte schon immer etwas Magisches – so auch beim Schlossparkturnier in Wiesbaden-Biebrich. Eigentlich hätte die siebte Ausgabe des Schlossparkturniers im vergangenen Jahr stattgefunden, musste aber wegen des Wetters abgesagt werden. Dieses Jahr war es so weit und – keine Frage – die siebte Auflage von der ‚Kleinen Schwester des Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers‘ war etwas ganz Besonderes.

» Weiterlesen

Das besondere Springturnier

Das Schlossparkturnier kommt. Vom 23. bis 25. Juni ruft dieses besondere Springturnier die regionalen Reiter auf die internationale ‚Bühne‘ des Biebricher Schlossparks. 107 Reiter werden in 19 Prüfungen 438 Mal an den Start gehen und 326 Pferde mitbringen. Die ‚kleine Schwester‘ des Internationalen Wiesbadener PfingstTurniers wird erwachsen. Dieses Jahr holt das Schlossparkturnier seinen siebten Geburtstag nach. Eigentlich wäre diese ‚kleine […]

» Weiterlesen
1 2 3 20