Alle Jahre wieder öffnet die Frankfurter Festhalle in der Vorweihnachtszeit vom 14. – 17. Dezember ihre Tore und lädt zum internationalen Reitturnier. In 2017 wird es zum sechsten Mal von der PST Paul Schockemöhle Marketing GmbH präsentiert.

Das Turnier wird standesgemäß mit dem traditionellen Hessentag am Donnerstag eröffnet. Darauf folgt ein Mix aus nationalen und internationalen Spring- und Dressurprüfungen, der es in sich hat.

Jörne Sprehe wurde in Frankfurt als erfolgreichste Reiterin geehrt

Jörne Sprehe wurde in Frankfurt als erfolgreichste Reiterin geehrt

Jörne Sprehe und Stakki´s Jumper v. Stakkato Gold | Foto: Copyright Mark Gr. Feldhaus

Jörne Sprehe wurde in Frankfurt als erfolgreichste Reiterin geehrt

Frankfurt ist und bleibt für Jörne Sprehe ein gutes Pflaster. Die Fürtherin konnte im vergangenen Jahr mit ihren beiden Stakkato Gold-Nachkommen Stakki´s Jumper und Solero 79 zwei zweite Plätze holen und vor zwei Jahren kürte sie sich mit ihrer Luna 1509 zur Gewinnerin im Großen Preis. Heuer ging sie im von FRAPORT gesponserten Championat von Frankfurt als Siegerin hervor und erhielt den Ehrenpreis vom Vorstandsvorsitzenden Stefan Schulte. Nach einem leichten Abwurf verpasste sie im Grand Prix leider ganz knapp den Einzug in die Entscheidung, wurde aber als erfolgreichste Reiterin des Turniers ausgezeichnet.

» Read more

Diana De Meo, Kim Zoe Müller und Geschwister Moazzeni in Frankfurt erfolgreich

Diana De Meo, Kim Zoe Müller und Geschwister Moazzeni in Frankfurt erfolgreich

Das Team des KRB Fulda präsentierte sich gut im Teamspringen beim diesjährigen Festhallenreitturnier in Frankfurt | Foto Udo Bauch Osthessen Pferd

Diana De Meo, Kim Zoe Müller und Geschwister Moazzeni in Frankfurt erfolgreich

Heimische Springreiter kämpften beim Festhallenturnier im Teamspringen Klasse L/M/S

Große Nervosität, Anspannung und Freude gab es für die Reiterinnen und Reiter der Kreisreiterbünden Fulda und Vogelsberg beim 46. Internationalen Festhallenreitturnier in Frankfurt. Wochenlang trainierten die heimischen Dressur- und Springreiter für die Teilnahme an diesem großen Turnier. Am Hessentag zeigten sie dann respektable Leistungen und kehrten zufrieden aus der Frankfurter „Gudd Stubb“ zurück.

» Read more

Gerrit Nieberg schnappt sich den Großen Preis der Deutschen Vermögensberatung AG

Gerrit Nieberg schnappt sich den Großen Preis der Deutschen Vermögensberatung AG

Frankfurts Festhallen Reitturnier kommt wieder vom 13. – 16. Dezember 2018 – Paul Schockemöhle und Gerrit Nieberg sind dabei | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Gerrit Nieberg schnappt sich den Großen Preis der Deutschen Vermögensberatung AG

Der 24 Jahre alte Gerrit Nieberg aus Münster hat beim Internationalen Festhallen Reitturnier Frankfurt den mit insgesamt 70.000 Euro dotierten Großen Preis der Deutschen Vermögensberatung AG gewonnen. Nieberg blieb in 44,94 Sekunden als einziger von fünf Teilnehmern im Stechen des Weltranglistenspringens fehlerfrei und durfte einen nagelneuen Mercedes-Benz der A-Klasse im Wert von 28.000 Euro mit nach Hause nehmen. Erfreut waren seine Eltern, der zweimalige Mannschafts-Olympiasieger Lars Nieberg und Ehefrau Gitta, sowieso über den Sieg des Sohnes. Erfreut war der Vater aber genauso wie Pferde-Mitbesitzer Hendrik Snoek auch deswegen, weil der Preis bei den Eigentümern des Pferdes Contagio bleibt. Man “ teilt sich” in Münster nun wohl auch ein Auto und nicht nur das Pferd. Genau 17 Jahre zuvor konnte Lars Nieberg in Frankfurt im Großen Preis triumphieren.

» Read more

Frankfurt – Gerrit Nieberg gewinnt Großen Preis

Frankfurt – Gerrit Nieberg gewinnt Großen Preis

24-Jähriger siegt mit Contagio in der Festhalle

Gerrit Nieberg hat erstmals in seiner Karriere den Großen Preis eines internationalen Vier-Sterne-Springturniers gewonnen. In der Frankfurter Festhalle siegte der 24-Jährige Sohn von Mannschaftsolympiasieger Lars Nieberg am Sonntagabend mit seinem Holsteiner Hengst Contagio. Zweite wurden Felix Haßmann und Cayenne WZ.

» Read more

Erneuter Kür-Sieg für Jan-Dirk Gießelmann und Real Dancer FRH

Erneuter Kür-Sieg für Jan-Dirk Gießelmann und Real Dancer FRH

Vier Siege für Von Bredow-Werndl, Werth und Flamboyant gewinnen Burg-Pokal

Während Jessica von Bredow-Werndl beim internationalen Frankfurter Festhallen-Reitturnier mit zwei Pferden bei vier Starts vier Siege feierte, wiederholten Jan-Dirk Gießelmann und Real Dancer FRH am Sonntag ihren Vorjahressieg in der Grand Prix Kür.

» Read more

Louisdor-Preis – TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl gewinnen Finale

Louisdor-Preis – TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl gewinnen Finale

Faustus und Dorothee Schneider auf Rang zwei vor Franziskus und Ingrid Klimke

„Wenn es den Louisdor-Preis noch nicht gäbe, dann müsste man ihn heute erfinden“, sagte der internationale Dressurrichter und Kommentator, Dr. Dietrich Plewa am Sonntagmorgen in der Frankfurter Festhalle. Kurz zuvor war das elfte Finale des Nachwuchspferde-Grand-Prix der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zu Ende gegangen. Die Prüfung entschieden die zehnjährige Trakehner-Stute TSF Dalera BB und ihre Reiterin Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) für sich.

» Read more

Gerrit Nieberg – Toller junger Sieger im Großen Preis

Gerrit Nieberg - Toller junger Sieger im Großen Preis

Gerrit Nieberg | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Toller junger Sieger im Großen Preis

Nur ein Quintett schaffte den Sprung ins Stechen im Großen Preis von Hessen, präsentiert von der Deutschen Vermögensberatung AG auf dem Festhallen Reitturnier in Frankfurt. Als dritter Starter blieb Martin Denisen (NED) auf dem Holsteiner Cannary fehlerfrei. Dann folgte lange Zeit kein fehlerfreier Ritt. Große Erleichterung, als dann dem Deutschen Vize-Meister Holger Hetzel mit seinem Legioner der gefühlte legendäre „Durchbruch“ gelang. Eine fehlerfreie Runde.

» Read more

Fortuna im Glück

Fortuna im Glück

Janne-Friederike Meyer-Zimmermann | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Festhallen Reitturnier Frankfurt – Fortuna im Glück

Das Finale der Youngster Tour beim Festhallen Reitturnier Frankfurt geht an den sieben-jährigen OS-Sohn des Chacco-Blue – an Chaceto vom Gestüt Lewitz. 25 sieben- und achtjährige junge Springpferde hatte sich für das Finale qualifiziert. Philipp Rüping steuerte das Pferd seines Chefs Paul Schöckemöhle als schnellster fehlerfrei durch den Stangenwald. Das erfreute Paul Schöckemöhle natürlich auch als Veranstalter. Platz zwei ging in die Schweiz an Pius Schwizer, der einen Mecklenburger gesattelt hatte. Mit Cortney Cox war der Eidgenosse nur 0,25 Sekunden langsamer. Platz drei sicherte sich Colincor unter Christopher Kläsner. Der Gesamtsieg im Festhallen Youngster 2017, der sich aus den Ergebnissen der beiden Qualifikationen und des Finals errechnete, ging an eine achtjährige SBW-Stute. Die Siegerin Fortuna von Elmshorn (Lorvado) x Krocket, heißt das neue, zukünftige Erfolgspferd von Mannschafts-Weltmeisterin Janne-Friederike Meyer-Zimmermann vom Norddeutschen und Flottbeker RV.

» Read more

Vier Starts – vier Siege – Jessica von Bredow-Werndl in Frankfurt

Vier Starts - vier Siege - Jessica von Bredow-Werndl in Frankfurt

Finale des Louisdor-Preises in Frankfurt gewonnen – TSF Dalera BB und Jessica von Bredow-Werndl | Foto: Copyright Stefan Lafrentz

Vier Starts -vier Siege – Jessica von Bredow-Werndl in Frankfurt

Die “Ausbeute” der bayrischen Dressurreiterin ist beachtlich. Vier Dressurprüfungen hat Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen in Frankfurt bestritten und alle vier gewann sie. Eine der wichtigsten war das Finale des Louisdor-Preises, der FN Nachwuchspferde-Grand Prix-Serie. Die zehn Jahre alte Trakehner Stute TSF Dalera BB tanzte mit 76,72 Prozent zum Sieg in der Serie, die wie der Nürnberger Burg-Pokal ein echter Laufsteg für angehende Grand Prix Pferde ist.

» Read more

Felix lässt das Siegen nicht

Felix lässt das Siegen nicht

Haßmann tuts schon wieder | Foto: Copyright ACP – Andreas Pantel

Felix lässt das Siegen nicht

Für Felix Haßmann – Erfolgsreiter aus Lienen – war das Internationale Festhallen Reitturnier in Frankfurt ein „lohnendes Pflaster“ – oder besser gesagt ein „lohnender Reitboden“. Mit seiner 10-jährigen Westfalen-Stute Balance sichert er sich das Drei-Sterne-Weltranglistenspringen im ODDE BHF Preis. Im Stechen galoppierte er wieder einmal überragend in 30,69 Sekunden der Konkurrenz davon.

» Read more

1 2 3 18