LM-Meister gewinnt Hippologica Masters

LM-Meister gewinnt Hippologica Masters In drei Wertungsprüfungen wird seit Jahren auf der Hippologica die beste oder der beste Reiter ermittelt, der dann auch die Hippologica Masters Springen gewinnt. In die Wertung werden die die Zeitspringprüfung Kl. S*, die Springprüfung Kl. S –der Preis der Deutschen Kreditbank AG und der Große Preis der Hippologica – eine Springprüfung der Klasse S auf […]

» Weiterlesen

Abschlusstag der Hippologica – Veni, vedi, vici

Abschlusstag der Hippologica – Veni, vedi, vici Am Abschlusstag der Hippologica kam der dreifache Derbysieger André Thieme aus Plau am See „mal so kurz vorbei“ und sattelte zwei Pferde. Da lief dann nach dem Motto: veni, vedi, vici – kam, sah und siegte. „Ich komme von München von der DSP-Körung. Da kann ich Sonntag in Berlin mit zwei Pferden noch […]

» Weiterlesen

Hippologica – Da tobt die Halle…

Hippologica – Da tobt die Halle… Wenn bei der Hippologica die Zweispänner-Fahrer ihre Gespanne durch die Hindernisse steuern, dann tobt die Halle. Kein Platz war mehr frei in der Messehalle 25. Zahlreiche Besucher der Grünen Woche, in die die Hippologica erstmal integriert war, schauten begeistert vorbei. Norman Schröder (PURE-Gesundheit Abt. Pferde) ließ den Hallenboden mit seinen beiden Pferden Dancer und […]

» Weiterlesen

Hippologica – Konkurrenten und doch Freunde

Hippologica – Konkurrenten und doch Freunde Auf der Hippologica in Berlin ermittelten junge Reiterinnen im Finale des Nürnberger Burg-Pokals der Junioren Berlin-Brandenburg die Siegerin. Neun junge Damen gingen mit ihren Pferden an den Start. Der Sieg ging klar an Lara Silbereisen mit Diamant und der Wertnote 8,0. Platz zwei ging an Teamkollegin Theresina Kotschuk (beide vom Ländlichen RV Lübars).

» Weiterlesen

Caspino springt zum Sieg

Caspino springt zum Sieg Auf der Hippologica Berlin 2018 sichert sich Max-Hilmar Borchert (RV Stechlin-Menz) den Sieg im Preis der Deutschen Kreditbank AG. Mit seinem Holsteiner Caspino bleibt er in der Springprüfung Kl. S* mit einer fehlerfreien Runde in 50,32 Sekunden der schnellste. Laura Strehmel, die bereits am ersten Turniertag die Springprüfung Kl. M vor Borchert gewinnen konnte, platzierte sich […]

» Weiterlesen

Finalsiegerin läßt Sonne scheinen

Finalsiegerin läßt Sonne scheinen Auf der Hippologica ließ Henriette Schmitt mit Rocky’s Sunshine die Sonne in der Messehalle 5 in Berlin Scheinen. Die Reiterin vom RFV Naumburg siegte im Finale des Bernhard-von-Albedyll-Jugend-Förderpreises 2017 mit 72,061 Prozent. 11 Reiterinnen und Reiter aus den fünf ostdeutschen Bundesländern hatten sich auf diversen Turnieren im Jahr 2017 für das Finale im Rahmen der Hippologica […]

» Weiterlesen

Team Mecklenburg-Vorpommern gewinnt

Team Mecklenburg-Vorpommern gewinnt Auf der Hippologica wurde in diesem Jahr auch der Mannschaftswettbewerb der Landesverbände im Bernhard-von Albedyll-Jugend-Förderpreis 2017/18 ausgetragen. Lediglich Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt stellten eine Mannschaft mit je drei Startern. Das Team MV unter Leitung von Altmeister Michael Thieme aus Redefin Sieger.

» Weiterlesen

ERÖFFNUNGSBERICHT: Hafer, Hufe, hohe Sprünge – Die HIPPOLOGICA galoppiert los

ERÖFFNUNGSBERICHT: Hafer, Hufe, hohe Sprünge – Die HIPPOLOGICA galoppiert los Wenn Spitzenwettkämpfe im Sand stattfinden, die Stars vier Hufe haben und ein Gala-Menü aus Hafer, Heu und Weizenkleie besteht – dann weiß man: es ist HIPPOLOGICA. Ab morgen ruft das Reitsportevent der Internationalen Grünen Woche wieder Pferdefans, Reitsportler und freizeitaktive Familien in seiner Mitte zusammen. Auf dem Programm stehen unter […]

» Weiterlesen