62. Internationales S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier Donaueschingen 16. – 19. August 2018

Vier Tage Spitzensport in erstmals FÜNF Disziplinen

Internationaler Spring- und Dressursport, das Deutsche Fahr-Derby für Pferdevierspänner, ebenfalls kombinierte Fahrprüfungen für Ponyvierspänner, Polosport im Schlosspark und spektakuläre Geländeprüfungen zum Auftakt am Donnerstag – all das schafft einzigartige Erlebnisse.

CHI Donaueschingen Ticketshop – CHI Donaueschingen Ergebnis hier

Jung gewinnt und gewinnt in Donaueschingen

Sie sind da. Doppel-Weltmeister Jeroen Dubbeldam aus den Niederlanden, Meredith Michaels-Beerbaum und Ehemann Markus Beerbaum aus Thedinghausen, der Olympiasieger von London – Steve Guerdat aus der Schweiz – WM-Kandidat Martin Fuchs (Schweiz) und mit Ingrid Klimke (Münster) und Michael Jung (Horb) mischen beim CHI außerdem noch zwei Olympiastars der Vielseitigkeit mit. Die beiden ersten internationalen Prüfungen am Freitag wurden zur […]

» Weiterlesen

Das feine D – Descolari und Isabell Werth

Descolari ist eine beeindruckende Erscheinung und er kann wie Paul Sprehe sagt – “seinen Vater nicht verleugnen”. Paul Sprehe und Kristina Bröring-Sprehe schauten beim CHI Donaueschingen Isabell Werth und dem acht Jahre alten Hannoveraner Hengst Descolari in der Einlaufprüfung zum NÜRNBERGER BURG-POKAL zu – wie soviele andere auch. Descolari von Desperados FRH aus einer Weltmeyer-Mutter bewegt sich mit verschwenderischer Leichtigkeit […]

» Weiterlesen

Cosmo und Rothenberger “last minute” dabei

Cosmo und Rothenberger “last minute” dabei – Favoritensieg zum Auftakt beim CHI Donaueschingen. Donaueschingen – Sönke Rothenberger heißt der prominente “Nachzügler”, der das internationale Dressurfeld beim CHI Donaueschingen bereichert. Der Bad Homburger Mannschafts-Olympiasieger kommt mit Olympiapferd Cosmo nach Baden-Württemberg. Damit erhöht sich die Zahl der WM-Kandidaten beim CHI auf drei nach Isabell Werth (Rheinberg) und Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen). Während […]

» Weiterlesen

NÜRNBERGER BURG-POKAL und CHI Donaueschingen – eine passende Verbindung

Es ist eines der letzten großen Turniere vor dem Beginn der Weltreiterspiele in Tyron in den Vereinigten Staaten. Ab Donnerstag gibt die Elite des Pferdesports beim Traditionsturnier CHI Donaueschingen ihre Visitenkarte ab. Erstklassiger Sport in Dressur und Springen mit nationalen Meisterschaften für die Fahrer – Mitte August liegt im Schwarzwald das Zentrum des Pferdesports. Zum 62. Mal heißt es Herzlich […]

» Weiterlesen

Vor der WM zum CHI Donaueschingen – Georg von Stein

Das Equipment ist schon auf dem Weg in die USA, Georg von Stein und seine Pferde sind noch zuhause und vom 16. – 19. August beim CHI Donaueschingen dabei. Der Mannschafts-Vizeweltmeister der Vierspänner aus Modautal fährt die Kombinierte Prüfung beim CHI und das darf man ganz wörtlich verstehen: “Ich plane praktisch mit einem Mix – in der Dressur mit zwei […]

» Weiterlesen

Hans-Dieter Dreher – mit Pferden und Familie beim CHI Donaueschingen

Er ist in Baden-Württemberg bekannt wie der sprichwörtliche “bunte Hund” und versetzte im September 2017 die Zuschauer beim CHI Donaueschingen in “Ekstase”. Hans-Dieter “Hansi” Dreher aus Eimeldingen gewann zum allerersten Mal den Großen Preis – S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg Gedächtnispreis. Mit der Berlin-Tochter Berlinda gelang das in ganz genau 40,79 Sekunden. Jubel, Begeisterung, helle Freude rings um den großen […]

» Weiterlesen

Donaueschingen – ein Erlebnis für die ganze Familie

Vom 16. bis 19. August 2018 lockt das 62. Int. S. D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier nicht nur die Stars im Sattel in den Fürstenbergischen Schlosspark, sondern präsentiert sich auch den Besuchern und Familien als ein einzigartiges Erlebnis. Das CHI Donaueschingen gibt sowohl den internationalen Reitern die Möglichkeit um Weltranglistenpunkte zu kämpfen, als auch den Nachwuchstalenten sich jedes Jahr wieder […]

» Weiterlesen

Dreamteam beim CHI Donaueschingen – Isabell Werth und Weihegold OLD

Zusammen sind sie das weltbeste Dressurpaar. Isabell Werth und Weihegold OLD zieren die Pole-Position der Weltrangliste und kommen beide zum CHI Donaueschingen. Deutschlands Dressur-Queen – weltweit erfolgreichster Reitsportler aller Zeiten – hat sich entschieden, ihre Olympiastute Weihegold OLD beim CHI an den Start zu bringen. “Da wir ja in Absprache mit dem Dressurausschuss entschieden haben, Bella Rose in Aachen zu […]

» Weiterlesen

Die zweite Runde der Geländeritte kann starten

In gut einer Woche öffnet der Fürstenbergische Schlosspark wieder seine Pforten für das 62. Int. S. D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier. Vom 16. – 19. August 2018 wird es im Hauptstadion wieder vielseitig. Nach der fulminanten Premiere im letzten Jahr geht es für die Vielseitigkeitsreiter in diesem Jahr in die zweite Runde. In den letzten Wochen hat sich auf dem […]

» Weiterlesen

Tage der Entscheidungen für die Leinenkünstler

Im Rahmen des 62. Internationalen S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier stehen viele sportliche Höhepunkte für die Fahrsportler an. Zum einen werden die Leinenkünstler aus aller Welt die Chance nutzen, die Bedingungen im Hinblick auf die Europameisterschaft, welche 2019 beim CHI ausgetragen wird zu testen und zum anderen ist es die letzte Sichtung, bevor der Fahrausschuss des DOKR die endgültige Nominierung […]

» Weiterlesen
1 2 3 15