Kategorienarchiv: CHI Donaueschingen

CHI Donaueschingen

CHI-Donaueschingen-20061. Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier vom 14.-17. Sepemter 2017

Das 61. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier im Fürstlich Fürstenbergischen Schlosspark beginnt, wie in den Jahren zuvor, mit dem traditionellen Festumzug durch die Donaueschinger Innenstadt am Donnerstag, 14. September 2017 um 17.30 Uhr. Fanfarenzüge, Reitvereine und kreative Gruppen werden den Festumzug zu Pferd oder im Gespann begleiten.

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 17. September 2017

Horses und Dreams, Ergebnisse vom Sonntag den 26. April 2015

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 17. September 2017

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 17. September 201707 Großer Preis – S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis, Siegerpreis gegeben von Südstern – Bölle AG + Co KG, Preisgeld gegeben von BURGERGROUP, Straub-Verpackungen GmbH, Int. Springprüfung mit Stechen (1.60 m)

1. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen), Berlinda, 0 SP/40.79 sec;
2. Laura Klaphake (Steinfeld), Catch me If You Can, 0/41.27;
3. Julia Houtzager-Kayser (Österreich), Sterrehof’s Cayetano Z, 0/42.68;
4. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Charmeur, 4/39.81;
5. Marcus Ehning (Borken), Cristy, 4/42.80;
6. Lennert Hauschild (Vierden), Caivano, 8/47.46

Drehers Traum wird wahr – Sieg im Großen Preis

» Weiterlesen

Drehers Traum wird wahr – Sieg im Großen Preis

Drehers Traum wird wahr - Sieg im Großen Preis

Publikumsliebling Hansi Dreher gewinnt den Gr. Preis von Donaueschingen 2017 | Foto: Copyright www.sportfotos-lafrentz.de

Drehers Traum wird wahr – Sieg im Großen Preis

Hans-Dieter Dreher hat eine neue Sportpartnerin und die machte es möglich, das der Traum des Springreiters aus dem baden-württembergischen Eimaldingen wahr wurde – einmal den Großen Preis – S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis – beim CHI Donaueschingen gewinnen. „Sie kann alles, sie behält die Übersicht und lässt mich gut aussehen“, so der eher stille Schwabe voller Begeisterung über die neun Jahre alte Berlin-Tochter Berlinda. In höchst effizienten 40,79 Sekunden „erledigten“ Dreher und die Stute das Stechen zur Begeisterung ihrer Landsleute.

» Weiterlesen

Jessica`s Kraftpaket und Isabells lustiger Johnny – Dressur in Donaueschingen

Jessica`s Kraftpaket und Isabells lustiger Johnny - Dressur in Donaueschingen

Jessica von Bredow-Werndl siegte im Grand Prix Special vor Isabell Werth | Foto: Copyright K.-H. Frieler

Jessica`s Kraftpaket und Isabells lustiger Johnny – Dressur in Donaueschingen

Zwischen Baby und Pirouetten muss sich Jessica von Bredow-Werndl gut organisieren und das bekommt sie hin. Der kleine Sohn der Dressurreiterin fordert seine Mutter und die ritt vor dem „Boxenstopp“ beim Baby beim CHI Donaueschingen einfach mal zum Sieg im Meggle Preis – Grand Prix Special. Alles was nach der Siegerehrung kommt, orientiert sich dann eher an den Wünschen des kleinen Herrn von Bredow, der seine Mutter immer zum Strahlen bringt.

» Weiterlesen

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 16. September 2017

Horses und Dreams, Ergebnisse vom Sonntag den 26. April 2015

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 16. September 2017

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 16. September 201725 Int. Dressurprüfung –
Grand Prix de Dressage

1. Isabell Werth (Rheinberg), Don Johnson FRH, 1948.5 Punkte;
2. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen), Unee Bb, 1916;
3. Benjamin Werndl (Aubenhausen), Daily Mirror, 1800;
4. Alexandra Stadelmayer (Geislingen), Lord Lichtenstein, 1786;
5. Franziska Stieglmaier (Roth), Lukas, 1746.5;
6. Uwe Schwanz (München), Hermes, 1670

Nicht ohne Buckler – so liebt Werth ihr Pferd

» Weiterlesen

Nicht ohne Buckler – so liebt Werth ihr Pferd

Nicht ohne Buckler - so liebt Werth ihr Pferd

Isabell Werth mit Don Johnson FRH | Foto: Copyright K.-H. Frieler

Nicht ohne Buckler – so liebt Werth ihr Pferd

Er ist tatsächlich 15 Jahre alt und hat gelegentlich „den Schalk im Nacken“, aber genau daran hat sich Isabell Werth so gewöhnt, das „ich nervös werden würde, wenn er nicht wenigstens einmal vorher buckelt oder hopst“. Don Johnson ist einer die vierbeinigen Top-Athleten im Rheinberger Dressurstall und bescherte seiner Reiterin mit 77,94 Prozent den Sieg im Grand Prix de Dressage. Den zweiten Sieg des Tages, denn zuvor konnte die Europameisterin mit dem neun Jahre alten QC Flamboyant OLD mit 81,51 Prozent eine neue Bestmarke in der Qualifikation zum NÜRNBERGER Burg-Pokal setzen.

» Weiterlesen

Janne Meyer-Zimmermann – ohne Regenschirm gewonnen

Janne Meyer-Zimmermann - ohne Regenschirm gewonnen

Janne Frederike Meyer-Zimmermann siegte im Championat von Donaueschingen | Foto: Copyright www.sportfotos-lafrentz.de

Janne Meyer-Zimmermann – ohne Regenschirm gewonnen

„Ich hätt mich auch gefreut, wenn er neun oder zehn gewesen wäre, aber so ist es noch schöner“, strahlte Janne Friederike Meyer-Zimmermann vergnügt. Mit dem acht Jahre alten Büttner`s Minimax galoppierte die Mannschafts-Weltmeisterin des Jahres 2010 auf Platz eins im Championat von Donaueschingen, präsentiert von Ricosta. Ganz abgesehen davon, dass Meyer nun auch sicher für das Finale der MITSUBISHI MOTORS Masters League qualifiziert ist, war die 36-jährige Amazone auch froh darüber, dass es nicht geregnet hat: „Er guckt nicht viel und ihm kommt der große Platz entgegen, aber was er gar nicht mag – ja was ihn echt manchmal ärgert – sind Regenschirme.“

» Weiterlesen

Rekord für Isabell Werth und QC Flamboyant im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Rekord für Isabell Werth und QC Flamboyant im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Mit über 81 Prozent gewann Isabell Werth mit dem einstigen Bundeschampion QC Flamboyant OLD die Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal beim CHI Donaueschingen und setzten damit eine neue Rekordmarke | Foto: Copyright Karl-Heinz Frieler

Rekord für Isabell Werth und QC Flamboyant im NÜRNBERGER BURG-POKAL

Bereits in der Einlaufprüfung hat es sich angedeutet, als Isabell Werth diese am gestrigen Freitag mit überragenden 78,317 % für sich entschied. Mit QC Flamboyant legte die Rheinbergerin einen hochklassigen Auftritt hin, den sie heute mit einer qualitativen Steigerung und einem neuen Punkterekord für den NÜRNBERGER BURG-POKAL krönte: 1.671 Punkte oder anders gesagt 81,512%. Der neue vierbeinige Rekordhalter ist ein neinjähriger Oldenburger Wallach von Fidertanz. Mit ihrem Ritt toppte Isabell Werth nicht nur die diesjährige Bestleistung von Reitmeister Hubertus Schmidt und Escolar aus Bettenrode (80,415%), sondern knackte auch die bisherige Rekordmarke, aufgestellt im Finale 2004. Damals bekamen Nadine Capellmann und Elvis sagenhafte 81,17%.

» Weiterlesen

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 15. September 2017

Horses und Dreams, Ergebnisse vom Sonntag den 26. April 2015

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 15. September 2017

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 15. September 201702 Int. Springprüfung mit Stechen (1.50 m), FEI Art. 238.2.2 – CSI3*
Sonderehrenpreis gegeben von Ricosta

1. Kevin Jochems (Niederlande), Captain Cooper, 0 SP/40.19 sec;
2. Simon Widmann (Markt Schwaben), Domburg van de Rechri, 0/41.24;
3. Mario Stevens (Molbergen), Banana Pancake, 4/37.11;
4. Felix Haßmann (Lienen), Cayenne Wz, 4/38.72;
5. Tina Deuerer (Bretten), Chanoc, 4/39.83;
6. Jeroen Dubbeldam (Niederlande), SFN Zenith, 8/57.51

Oranje bouven – Niederländischer Sieg in Donaueschingen

» Weiterlesen

Oranje bouven – Niederländischer Sieg in Donaueschingen

Oranje bouven - Niederländischer Sieg in Donaueschingen

Kevin Jochems (Niederlande) mit Captain Cooper in Donaueschingen | Foto: Copyright www.sportfotos-lafrentz.de

Oranje bouven – Niederländischer Sieg in Donaueschingen

Morgens war es der Däne Lars Bak Andersen, abends der junge Niederländer Kevin Jochems, der den Auftakt der Großen Tour beim CHI Donaueschingen gewann. Der 22-jährige ließ mit Captain Cooper im Stechen der schweren Prüfung keine Sekunde „am Boden“ liegen und verwies damit den ein Jahr jüngeren Simon Widmann (Markt Schwaben) und Domburg van de Rechri auf den zweiten Platz. Ganz klar ein Triumpf der jungen Generation beim 61. Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier im Parcours.

» Weiterlesen

1 2 3 13