CHI-Donaueschingen-20061. Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier vom 14.-17. Sepemter 2017

Das 61. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier im Fürstlich Fürstenbergischen Schlosspark beginnt, wie in den Jahren zuvor, mit dem traditionellen Festumzug durch die Donaueschinger Innenstadt am Donnerstag, 14. September 2017 um 17.30 Uhr. Fanfarenzüge, Reitvereine und kreative Gruppen werden den Festumzug zu Pferd oder im Gespann begleiten.

Neuerungen beim CHI Donaueschingen

Neuerungen beim CHI Donaueschingen

Kaspar Funke (Escon), Gerd Haiber, Claudia Kirchfeld-Pauly, Niklas Droste (Escon), OB Erik Pauly, Pasquale Fragale (DZ-Dienstleistungszentrum), Stefan Vogel (Bürsten Haas), Andreas Haller (Stadt Donaueschingen), Yvonne Würthner (RFV Schwenningen) | Foto: Copyright Roger Müller

Neuerungen beim CHI Donaueschingen

In diesem Jahr findet das traditionelle 62. Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier Donaueschingen, kurz CHI Donaueschingen bereits im August im Fürstlich Fürstenbergischen Schlosspark bei sommerlichen Temperaturen statt. Spring, Dressur-, und Vielseitigkeitsreiter, sowie die Fahrer kämpfen um Siege und Platzierungen.

» Read more

Multitalent Michael Jung geht in Donaueschingen beim CHI erneut an den Start

Multitalent Michael Jung geht in Donaueschingen beim CHI erneut an den Start

Sieger der Höveler-Trophy 2017 – Multitalent Michael Jung mit Wild Wave | Foto: Copyright www.sportfotos-lafrentz.de

Multitalent Michael Jung geht in Donaueschingen beim CHI erneut an den Start

Er ist zweifelsohne einer der bekanntesten und erfolgreichsten Reiter weltweit – Michael Jung kündigte soeben seinen Start im Rahmen des CHI Donaueschingen vom 16.-19. August 2018 an und kommt somit drei Wochen vor den Weltreiterspielen in den Fürstlich Fürstenbergischen Schlosspark. Es ist eine große Ehre für Donaueschingen diesen auf allen Erdteilen bewunderten und gern gesehenen Reitern zu Gast zu haben.

» Read more

Louisdor-Preis kehrt nach Donaueschingen zurück

Louisdor-Preis kehrt nach Donaueschingen zurück

Siegerin der Qualifikation in Donaueschingen zum Finale des Louisdor-Preis 2016 – Dorothee Schneider im Sattel von Sammy Davis jr. | Foto: Copyright Foto-Service Frieler

Louisdor-Preis kehrt nach Donaueschingen zurück

Kurz vor dem Finale beim internationalen Festhallenturnier in Frankfurt haben die Organisatoren des Louisdor-Preis die Qualifikationsstandorte der Serie im kommenden Jahr bekanntgegeben. Im Jahr 2016 gastierte die Serie für Nachwuchspferde zuletzt bei dem Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier, so freut es Veranstalter, Reiter, Richter und Trainer gleichermaßen, dass Donaueschingen in der kommenden Saison wieder als Austragungsort benannt ist.

» Read more

Startschuss für das CHI Donaueschingen 2018

Startschuss für das CHI Donaueschingen 2018

Michael Jung mit Wild Wave bei dem CHI Donaueschingen 2017 | Foto: Copyright www.sportfotos-lafrentz.de

Startschuss für das CHI Donaueschingen 2018

Mit dem Sieg Hans-Dieter Drehers – Springreiter aus dem heimischen baden-württembergischen Eimeldingen – endete das 61. Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier und erzeugte Begeisterung unter tausenden seiner Landsleute. Vom 16.-19. August 2018 öffnet die Neuauflage des Donaueschinger Traditionsturnieres seine Türen zum Fürstlich Fürstenbergischen Schlosspark und der Run um die Karten beginnt ab dem 01. November diesen Jahres. » Read more

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 17. September 2017

Horses und Dreams, Ergebnisse vom Sonntag den 26. April 2015

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 17. September 2017

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 17. September 201707 Großer Preis – S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis, Siegerpreis gegeben von Südstern – Bölle AG + Co KG, Preisgeld gegeben von BURGERGROUP, Straub-Verpackungen GmbH, Int. Springprüfung mit Stechen (1.60 m)

1. Hans-Dieter Dreher (Eimeldingen), Berlinda, 0 SP/40.79 sec;
2. Laura Klaphake (Steinfeld), Catch me If You Can, 0/41.27;
3. Julia Houtzager-Kayser (Österreich), Sterrehof’s Cayetano Z, 0/42.68;
4. Gert-Jan Bruggink (Niederlande), Charmeur, 4/39.81;
5. Marcus Ehning (Borken), Cristy, 4/42.80;
6. Lennert Hauschild (Vierden), Caivano, 8/47.46

Drehers Traum wird wahr – Sieg im Großen Preis

» Read more

Drehers Traum wird wahr – Sieg im Großen Preis

Drehers Traum wird wahr - Sieg im Großen Preis

Publikumsliebling Hansi Dreher gewinnt den Gr. Preis von Donaueschingen 2017 | Foto: Copyright www.sportfotos-lafrentz.de

Drehers Traum wird wahr – Sieg im Großen Preis

Hans-Dieter Dreher hat eine neue Sportpartnerin und die machte es möglich, das der Traum des Springreiters aus dem baden-württembergischen Eimaldingen wahr wurde – einmal den Großen Preis – S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis – beim CHI Donaueschingen gewinnen. „Sie kann alles, sie behält die Übersicht und lässt mich gut aussehen“, so der eher stille Schwabe voller Begeisterung über die neun Jahre alte Berlin-Tochter Berlinda. In höchst effizienten 40,79 Sekunden „erledigten“ Dreher und die Stute das Stechen zur Begeisterung ihrer Landsleute.

» Read more

Jessica`s Kraftpaket und Isabells lustiger Johnny – Dressur in Donaueschingen

Jessica`s Kraftpaket und Isabells lustiger Johnny - Dressur in Donaueschingen

Jessica von Bredow-Werndl siegte im Grand Prix Special vor Isabell Werth | Foto: Copyright K.-H. Frieler

Jessica`s Kraftpaket und Isabells lustiger Johnny – Dressur in Donaueschingen

Zwischen Baby und Pirouetten muss sich Jessica von Bredow-Werndl gut organisieren und das bekommt sie hin. Der kleine Sohn der Dressurreiterin fordert seine Mutter und die ritt vor dem „Boxenstopp“ beim Baby beim CHI Donaueschingen einfach mal zum Sieg im Meggle Preis – Grand Prix Special. Alles was nach der Siegerehrung kommt, orientiert sich dann eher an den Wünschen des kleinen Herrn von Bredow, der seine Mutter immer zum Strahlen bringt.

» Read more

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 16. September 2017

Horses und Dreams, Ergebnisse vom Sonntag den 26. April 2015

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 16. September 2017

CHI Donaueschingen – Ergebnisse vom 16. September 201725 Int. Dressurprüfung –
Grand Prix de Dressage

1. Isabell Werth (Rheinberg), Don Johnson FRH, 1948.5 Punkte;
2. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen), Unee Bb, 1916;
3. Benjamin Werndl (Aubenhausen), Daily Mirror, 1800;
4. Alexandra Stadelmayer (Geislingen), Lord Lichtenstein, 1786;
5. Franziska Stieglmaier (Roth), Lukas, 1746.5;
6. Uwe Schwanz (München), Hermes, 1670

Nicht ohne Buckler – so liebt Werth ihr Pferd

» Read more

Nicht ohne Buckler – so liebt Werth ihr Pferd

Nicht ohne Buckler - so liebt Werth ihr Pferd

Isabell Werth mit Don Johnson FRH | Foto: Copyright K.-H. Frieler

Nicht ohne Buckler – so liebt Werth ihr Pferd

Er ist tatsächlich 15 Jahre alt und hat gelegentlich „den Schalk im Nacken“, aber genau daran hat sich Isabell Werth so gewöhnt, das „ich nervös werden würde, wenn er nicht wenigstens einmal vorher buckelt oder hopst“. Don Johnson ist einer die vierbeinigen Top-Athleten im Rheinberger Dressurstall und bescherte seiner Reiterin mit 77,94 Prozent den Sieg im Grand Prix de Dressage. Den zweiten Sieg des Tages, denn zuvor konnte die Europameisterin mit dem neun Jahre alten QC Flamboyant OLD mit 81,51 Prozent eine neue Bestmarke in der Qualifikation zum NÜRNBERGER Burg-Pokal setzen.

» Read more

1 2 3 13